Meine Filiale

Painkiller

6 CDs

Asle Skredderberget

(3)
SPECIAL
SPECIAL
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Hörbuch

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Milo Cavalli ist jung, gutaussehend und trägt selbst im Einsatz maßgeschneiderte Anzüge. Als Spezialist für Wirtschaftsverbrechen hat er es eigentlich nur mit Finanzhaien zu tun. Als jedoch in Rom eine junge Norwegerin erdrosselt wird, schickt die Osloer Polizei ihn zum Tatort – denn als Halbitaliener ist er der perfekte Mann. Das Opfer arbeitete in der Forschungsabteilung eines Pharmakonzerns. Kurz vor ihrem Tod konnte sie eine verschlüsselte Nachricht aus dem Fenster werfen. Diese bringt Milo auf die Spur dunkler Machenschaften im internationalen Pharma- und Finanzgeschäft.

Lesung mit Matthias Koeberlin
6 CDs | Laufzeit ca. 480 min

Claudia Hüllmann, Krimi-Liebhaberin und Thalia-Buchhändlerin:
"Wer es schafft, den Namen des Autors sofort fehlerfrei auszusprechen, der hat meine größte Hochachtung! Die bekommt auch Asle Skredderberget von mir, hat er doch mit "Painkiller" einen äußerst klugen, spannenden, sehr klassischen Kriminalroman geschrieben, der mich gut unterhalten hat und mich heftig miträtseln ließ. Die Geschichte spielt in Norwegen und Rom. Milo Cavalli von der norwegischen Polizei ist ein Halbitaliener, dazu noch steinreich und sehr sympathisch, er erinnert mich sehr an Lynley aus den Elizabeth-George-Romanen. Er wird nach Rom geschickt, um den Mord an einer norwegischen Pharmaforscherin aufzuklären. Deren kleiner Bruder Torned wurde wenige Jahre zuvor in seiner Schule umgebracht, vermutlich wegen Steroidschmuggel, dieser Mord wurde nie geklärt. Milo hat fortan nicht nur Sorgen mit fiesen Pharmakonzernen, auch die nicht sehr fleißigen römischen Kollegen bringen ihn zur Verzweiflung..."

Asle Skredderberget, geboren 1972, studierte Betriebswirtschaft und arbeitete anschließend als Wirtschaftsjournalist für Fernsehen und Printmedien und als Pressechef eines weltweit agierenden Chemiekonzerns. Heute lebt er als unabhängiger Berater und freier Autor in Oslo. Für sein Krimidebüt »Painkiller« wurde er mit dem norwegischen Riverton-Preis ausgezeichnet.

Matthias Koeberlin wurde 1974 in Mainz geboren und absolvierte die Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam. Er ist ein beliebter Film- und Fernsehschauspieler und wirkte als Sprecher bereits in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen mit. 2008 erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis für »The Glenn Gould Trilogy – Ein Leben«.

Produktdetails

Erscheinungsdatum 01.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783862313822
Verlag Der Audio Verlag
Maße (L/B/H) 14,1/12,9/2,2 cm
Gewicht 160 g
Übersetzer Ulrike Raimer-Nolte

Buchhändler-Empfehlungen

Nichts darf an die Öffentlichkeit

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Obwohl dieser Thriller bereits 2014 erschienen ist, ist er nach wie vor brisant. Wer hier einen typisch skandinavischen Thriller erwartet, der wird überrascht sein. Painkiller ist ein raffinierter und durchaus authentischer Krimi, in dem es um Verstrickungs- und Verschwörungstheorien geht. Tatorte sind Rom, Oslo und New York. Milo Cavalli, ein unkonventioneller Ermittler und Spezialist für Wirtschaftskriminalität wird nach Rom geschickt, um einen Mord aufzuklären. Doch dieser Fall hat mehr Irrungen und Wirrungen als vermutet. Es geht um die internationale Finanz- und Pharmakonzerne. Diese sind scheinbar in den Mord verwickelt und mögen es so gar nicht, dass sie in den Fokus der Ermittlungen geraten. Um Cavelli auszubremsen und um mögliche Indizien zu vernichten, ist ihnen jedes Mittel recht. Wird es Cavalli gelingen, den starken Gegner dingfest zu machen? Sind Sie neugierig auf den brisanten Fall? Dann lesen Sie selbst. Verblüffende Tatmotive warten auf Sie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Schmerzpulver
von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was macht eine norwegische Pharmaforscherin in Rom? Nichts mehr, denn sie wurde brutal ermordet. So wie auch ihr Bruder, welcher zwei Jahre zuvor im Schulhof brutal hingerichtet wurde. Um heraus zu finden ob da ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden besteht, schickt die norwegische Polizei Milo Cavall, einen Halbitaliener z... Was macht eine norwegische Pharmaforscherin in Rom? Nichts mehr, denn sie wurde brutal ermordet. So wie auch ihr Bruder, welcher zwei Jahre zuvor im Schulhof brutal hingerichtet wurde. Um heraus zu finden ob da ein Zusammenhang zwischen den beiden Morden besteht, schickt die norwegische Polizei Milo Cavall, einen Halbitaliener zur Recherche. Der macht das, was er am besten kann. Druck machen. Nicht nur seinen italienischen Kollegen, sondern auch den beteiligten Pharmafirmen, die in diesem Fall verstrickt sind.

Vielschichtiger Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 14.07.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Osloer Polizist Milo Cavalli, eigentlich Spezialist für Wirtschaftskriminalität, wird von den Kollegen der Mordkommission um Hilfe gebeten. Als Halbitaliener soll er nach Rom reisen. In der Tiberstadt ist die norwegische Pharmaforscherin Ingrid Tollefsen erdrosselt in ihrem Hotelzimmer aufgefunden worden. Kurz vor der Tat... Der Osloer Polizist Milo Cavalli, eigentlich Spezialist für Wirtschaftskriminalität, wird von den Kollegen der Mordkommission um Hilfe gebeten. Als Halbitaliener soll er nach Rom reisen. In der Tiberstadt ist die norwegische Pharmaforscherin Ingrid Tollefsen erdrosselt in ihrem Hotelzimmer aufgefunden worden. Kurz vor der Tat konnte das Opfer noch eine Nachricht in einer Tablettendose hinterlassen, die Milo auch entdeckt. Bei seinen Ermittlungen stößt er darauf, dass der jüngere Bruder Tormod von Ingrid Tollefsen vor zwei Jahren auf dem Schulhof ermordet wurde. Eine Tat im Osloer Drogenmilieu, die nie aufgeklärt wurde. Für Milo ergeben sich zwei Fragen: hängen die beiden Morde zusammen und wollte die Pharmaforscherin vielleicht auf eigene Faust nach dem Mörder ihres Bruders suchen? Milo muss sich bei seinen weiteren Nachforschungen mit den Machenschaften einer allmächtigen Pharmaindustrie auseinandersetzen. Nebenbei muss er sich auch noch um den Nachlass seines gerade verstorbenen Großvaters kümmern. „Painkiller“ ist ein vielschichtiger Krimi mit vielen Handlungsorten und einem smarten Ermittler.


  • Artikelbild-0
  • Painkiller

    1. Painkiller