Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

1356

(3)
Thomas of Hookton, bekannt als «Der Bastard», ist ein versierter englischer Bogenschütze. Der Hundertjährige Krieg hat ihn in die Gascogne verschlagen, wo er eine Gruppe von Söldnern anführt. Dort fängt seine Truppe einem widerlichen französischen Adeligen die entlaufene Ehefrau wieder ein. Doch als der Mann ihnen den versprochenen Lohn in wertlosen Münzen auszahlt, nimmt Thomas die Frau mit – und schafft sich einen Feind fürs Leben. Bertille ist eine atemberaubende Schönheit, die den Männern in Thomas’ Tross den Kopf verdreht.
Zur selben Zeit versammelt Edward, Prince of Wales, ein Heer. Bevor Thomas mit ihm für den Ruhm seines Vaterlandes kämpfen kann, soll er ein geheimnisvolles Schwert finden, das seinen Besitzer unbesiegbar machen soll: La Malice, «Die Bosheit». Angeblich gehörte es dem heiligen Petrus, der damit seinen Herrn Jesus Christus verteidigte.
Aber nicht nur Thomas, sondern auch andere, zwielichtigere Gestalten machen sich am Vorabend der Schlacht der Engländer gegen die überwältigende französische Übermacht auf die Jagd nach dem heiligen Schwert. Auch Thomas’ Feinde sind unter ihnen …
Rezension
Das große Mittelalter-Epos vom amtierenden König des historischen Romans.
Portrait
Bernard Cornwell

Bernard Cornwell, geboren 1944 in London und aufgewachsen in Essex, arbeitete nach seinem Geschichtsstudium an der University of London lange als Journalist bei der BBC, wo er das Handwerk der gründlichen Recherche lernte (zuletzt als „Head of Current Affairs“ in Nordirland). 1980 heiratete er eine Amerikanerin und lebt seither überwiegend in den USA. Weil er dort keine Arbeitserlaubnis bekam, verwirklichte er seinen lang gehegten Wunsch, Bücher zu schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Seine Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt; Gesamtauflage: Mehr als 20 Millionen Exemplare. Die Queen zeichnete ihn mit dem "Order of the British Empire" aus.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644212817
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 1342 KB
Übersetzer Karolina Fell
Verkaufsrang 3.902
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Für alle, die Cornwell gerne lesen oder sogar noch nicht angefangen haben, ist dieses Buch ein Muss. Für alle, die Cornwell gerne lesen oder sogar noch nicht angefangen haben, ist dieses Buch ein Muss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Wieder zugeschlagen
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der König des historischen Abenteuerromanes hat wieder zugeschlagen. Mit Thomas of Hookton, auch als "Bastard" bekannt, hat Cornwell wieder eine Figur zum Mitfiebern geschaffen. Dieser meisterliche Bogenschütze ist tief verstrickt in dem 100jährigen Krieg. Als Anführer einer Gruppe von Söldnern hat es ihn in die Gascogne verschlagen. Mit der... Der König des historischen Abenteuerromanes hat wieder zugeschlagen. Mit Thomas of Hookton, auch als "Bastard" bekannt, hat Cornwell wieder eine Figur zum Mitfiebern geschaffen. Dieser meisterliche Bogenschütze ist tief verstrickt in dem 100jährigen Krieg. Als Anführer einer Gruppe von Söldnern hat es ihn in die Gascogne verschlagen. Mit der Begegnung eines widerlichen französischen Adeligen fangen schwere Zeiten für Hookton an. Doch die Jagd nach dem heiligen Schwert überstrahlt alles.

mein neues Lieblingsbuch
von Daniela Dauner aus Ulm am 22.03.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Während des Hundertjährigen Krieges zieht Thomas of Hookton, der den Beinamen „der Bastard“ trägt, mit einer Gruppe von Söldnern durch die Gascogne. Der Bastard ist ein meisterhafter Bogenschütze und ein Ketzer, obwohl er gläubig ist, kam er mit der Kirche in einen Konflikt. Für Edward, den Prinzen... Während des Hundertjährigen Krieges zieht Thomas of Hookton, der den Beinamen „der Bastard“ trägt, mit einer Gruppe von Söldnern durch die Gascogne. Der Bastard ist ein meisterhafter Bogenschütze und ein Ketzer, obwohl er gläubig ist, kam er mit der Kirche in einen Konflikt. Für Edward, den Prinzen on Wales, soll der Bastard ein mysteriöses Schwert finden, dass den Besitzer unbesiegbar machen soll. Das Schwert heißt La Malice, auf Deutsch bedeutet es die Bosheit und mit diesem Schwert soll Petrus Jesus Christus verteidigt haben. Jedoch sind nicht nur Thomas und seine Söldner hinter der mächtigen Reliquie her, sondern auch seine zahlreichen und mächtigen Feinde. Denn „La Malice“ könnte die wichtige Schlacht zwischen England und Frankreich entscheiden. Dies ist mein erster Roman von Bernard Cornwell gewesen und ich bin begeistert. Dieser Historische Roman hat mich total gefesselt. Hätte mein Geschichtslehrer den Stoff nur halb so spannend rüber gebracht, wäre es wunderbar gewesen. Historisch ist es einfach klasse, es ist erstaunlich gut recherchiert. Man kann richtig mit den Protagonisten mitfühlen, mit Genevieve zittert und bangt man vor der Kirche, die sie als Ketzerin verbrennen wollen. Michael, dem unglücklichen Mönch, wünscht man, dass er seinen Platz bei den Söldnern von Thomas findet. So ging es mir mit jeder einzelnen Person. Ein sehr gelungenes Werk!