Warenkorb
 

Blitz / Chroniken von Hara Bd.2

Die Chroniken von Hara 2

Chroniken von Hara 2

(9)
Windsucherin Lahen und ihr Gefährte Ness geraten in die Gefangenschaft der Schreitenden, die endlich Rache an ihnen nehmen wollen. Um dem Verderben zu entgehen, müssen sie sich auf einen Handel mit der Mutter der Schreitenden einlassen: Die Todgeweihten werden verschont, wenn sie ins Regenbogental ziehen und Lahen ihre Magie zum Wohle der Schreitenden einsetzt. Der Weg dorthin birgt zahlreiche Überraschungen, und während Freunde zu Feinden und Gegner zu Verbündeten werden, muss Lahen eine wichtige Entscheidung treffen – und schließlich ihren Geliebten Ness mit einer gefährlichen Wahrheit konfrontieren …
Portrait

Alexey Pehov, geboren 1978 in Moskau, studierte Medizin. Seine wahre Leidenschaft gilt jedoch dem Schreiben von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen. Er ist neben Sergej Lukianenko der erfolgreichste phantastische Schriftsteller Russlands. »Die Chroniken von Siala« wurden zu millionenfach verkauften, mit mehreren Preisen ausgezeichneten Bestsellern. Zuletzt erschien sein Roman »Das Siegel von Rapgar«. Gemeinsam mit seiner Ehefrau, die ebenfalls Schriftstellerin ist, lebt Pehov in Moskau.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-26984-1
Reihe Die Chroniken von Hara 2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/12,1/3,2 cm
Gewicht 325 g
Originaltitel Veter polyni
Übersetzer Christiane Pöhlmann
Verkaufsrang 99.803
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Chroniken von Hara

  • Band 1

    37429819
    Wind / Chroniken von Hara Bd.1
    von Alexey Pehov
    (16)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    37429824
    Blitz / Chroniken von Hara Bd.2
    von Alexey Pehov
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    40931637
    Donner / Chroniken von Hara Bd.3
    von Alexey Pehov
    Buch
    9,99
  • Band 4

    40931648
    Sturm / Chroniken von Hara Bd.4
    von Alexey Pehov
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Ruhiger als Band eins gewährt Pehov uns tiefe Einblicke in die Struktur seiner Welt, die mit sympathischen und spannenden Figuren glänzt. Am Ende kann man Band 3 kaum erwarten! Ruhiger als Band eins gewährt Pehov uns tiefe Einblicke in die Struktur seiner Welt, die mit sympathischen und spannenden Figuren glänzt. Am Ende kann man Band 3 kaum erwarten!

„Zwischenspiel“

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Mit !Blitz" gelingt Alexey Pehov eine spannende Fortsetzung nach seinem Buch "Wind". Und wie immer lässt er sich nicht in die Karten schauen und so bleibt es schön spannend. Ness und Lahen waren von den Schreitenden gefangen genommen worden. Doch auch bei den Schreitenden ist nicht alles so wie es Ness immer geglaubt hat. Seine größte Überraschung jedoch stellt Lahen dar. Noch ahnt Ness nicht, daß ihm dass schwerste Erlebnis seines Lebens bevorsteht. Mehr soll nicht verraten werden, sonst macht das Lesen bei diesem spannenden Buch keinen Spass. Wer spannende gute Fantasy sucht ist bei Alexey Pehov genau richtig. Viel Spass beim Lesen! Mit !Blitz" gelingt Alexey Pehov eine spannende Fortsetzung nach seinem Buch "Wind". Und wie immer lässt er sich nicht in die Karten schauen und so bleibt es schön spannend. Ness und Lahen waren von den Schreitenden gefangen genommen worden. Doch auch bei den Schreitenden ist nicht alles so wie es Ness immer geglaubt hat. Seine größte Überraschung jedoch stellt Lahen dar. Noch ahnt Ness nicht, daß ihm dass schwerste Erlebnis seines Lebens bevorsteht. Mehr soll nicht verraten werden, sonst macht das Lesen bei diesem spannenden Buch keinen Spass. Wer spannende gute Fantasy sucht ist bei Alexey Pehov genau richtig. Viel Spass beim Lesen!

Profilbild

Ness ist ein Auftragsmörder und wegen seines letztens Mordes an einer Magischen und der Begabung seiner Frau Lahens auf der Flucht. Magie, Intrigen und der reine Machtkampf. Ness ist ein Auftragsmörder und wegen seines letztens Mordes an einer Magischen und der Begabung seiner Frau Lahens auf der Flucht. Magie, Intrigen und der reine Machtkampf.

Profilbild

„ Stürmische Machtkämpfe“

, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ness und Lahen wissen,was sie von den Schreitenden erwartet.Daher stimmen sie,völlig überrascht,dem Vorschlag der Mutter zu.Schließlich weiß diese jetzt,wer Lahen ausgebildet hat.Zusammen mit Shen machen sie sich auf den Weg ins Regenbogental.Während der Reise weiht Lahen ihn in viele Dinge ein,die bisher im Verborgenen lagen.Jetzt muss sich Shen entscheiden,was er will.Aber auch Thia und Talki sind,wenn auch aus unterschiedlichen Aspekten,an Lahen interressiert.Und plötzlich ist alles anders.Wie schon Teil 1 zieht „Blitz“ den Leser sofort in seinen Bann.Spannende, Aktionsgeladene Szenen fesseln ebenso,wie gefühlsbetonte und schwärmerische Momente.Fantasy,die es sich lohnt zu lesen. Ness und Lahen wissen,was sie von den Schreitenden erwartet.Daher stimmen sie,völlig überrascht,dem Vorschlag der Mutter zu.Schließlich weiß diese jetzt,wer Lahen ausgebildet hat.Zusammen mit Shen machen sie sich auf den Weg ins Regenbogental.Während der Reise weiht Lahen ihn in viele Dinge ein,die bisher im Verborgenen lagen.Jetzt muss sich Shen entscheiden,was er will.Aber auch Thia und Talki sind,wenn auch aus unterschiedlichen Aspekten,an Lahen interressiert.Und plötzlich ist alles anders.Wie schon Teil 1 zieht „Blitz“ den Leser sofort in seinen Bann.Spannende, Aktionsgeladene Szenen fesseln ebenso,wie gefühlsbetonte und schwärmerische Momente.Fantasy,die es sich lohnt zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Hara 2
von David Kessler am 21.10.2015
Bewertet: Paperback

Ein klasse zweiter Teil den man kaum aus der Hand legen kann... Leider mit einem traurigen Ende aber trotzdem mit Lust auf mehr. Für diejenigen die den ersten Teil gelesen haben ist der zweite Teil ein muss! Kann es nur empfehlen.

Gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2014
Bewertet: Paperback

Mit "Blitz" legt Pehov einen gelungene Fortsetzung von "Wind" vor. Der zweite Teil steigt gleich voll in Geschehen ein und man ist sofort wieder mitten drin in der Welt von Ness und Lahen. In diesen Teil werden einzelnen Charaktere noch deutlicher heraus gearbeitet, man erfährt endlich mehr über die... Mit "Blitz" legt Pehov einen gelungene Fortsetzung von "Wind" vor. Der zweite Teil steigt gleich voll in Geschehen ein und man ist sofort wieder mitten drin in der Welt von Ness und Lahen. In diesen Teil werden einzelnen Charaktere noch deutlicher heraus gearbeitet, man erfährt endlich mehr über die Vergangenheit von Lahen, was auch für Ness überraschend ist. Auch der Charakter Shen kriegt in diesen Teil neue Facetten und damit mehr Tiefgang. Eine tolle Fortsetzung und ich freue mich schon auf Band 3.

Wohin soll es gehen?
von horrorbiene am 22.11.2012
Bewertet: Paperback

Zu Beginn fiel es mir schwer in das Buch zu finden, da Band eins mir zwar gut gefiel, jedoch nicht in einer bestimmten Weise oder einem bestimten Punkt herausragend war, so dass mir nicht viel in Erinnerung blieb. Doch die Erinnerungen kamen mit dem Lesen wieder – auch ohne... Zu Beginn fiel es mir schwer in das Buch zu finden, da Band eins mir zwar gut gefiel, jedoch nicht in einer bestimmten Weise oder einem bestimten Punkt herausragend war, so dass mir nicht viel in Erinnerung blieb. Doch die Erinnerungen kamen mit dem Lesen wieder – auch ohne große Wiederholungspassagen, was ich dem Buch hoch anrechne. Einer meiner Kritikpunkte an Band eins ist folgender gewesen: Mir war beim Lesen durchweg nicht klar, worauf die Trilogie hinauslaufen soll und grob gesagt, worum es eigentlich geht. Natürlich, weiß ich was passiert, doch das große Ganze ist nicht deutlich geworden. Zwar hörte Band eins mit einem absolut unbefriedigenden da nicht abgeschlossenen Finale auf und ich wusste, wie es als nächstes weiter geht, nämlich im Turm der Schreitenden – wo Band zwei auch direkt einsteigt – doch was danach kommen soll, war mir nicht klar. Und nun kommt auch leider mein größter Kritikpunkt an Band zwei: Hier ist es genau so! Sicherlich passiert all das, was im Klappentext steht und es hat auch wieder genau so ein unvollkommenes Ende, dass ich unbedingt sofort weiterlesen wollte, doch was jetzt in Band drei passieren soll, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Und wenn in Band zwei der Plot der Trilogie noch nicht klar ist, kann das Buch nicht gerade exzellent werden. Darüber hinaus hat das Lesen von Band zwei, nachdem ich wieder “in der Geschichte” war viel Spaß gemacht. Denn Pehov liefert hier einen soliden Fantasyroman ab. Besonders gelungen finde ich die Erzählperspektive: Der Haupterzählstrang dreht sich um den Gijan (Meuchelmörder) Ness und seine Frau Lahen. Ness erzählt in Ich-Perspektive. Die zahlreichen Nebencharaktere werden von einer dritten Person geschildert. Dies erzeugt einen interessanten Effekt beim Lesen, doch man stellt zudem fest, dass man eigentlich doch recht wenig bei Ness verweilt. Ansonsten ist er eine wirklich interessant gestaltete Figur, die trotz des brutalen Berufs ein wirklicher Sympathieträger ist, ebenso wie alle anderen Nebencharaktere. Der Leser erlebt sogar einen Erzählstrang aus der Sicht einer der Verdammten und damit eines Gegenspielers Ness’. Mitunter habe ich mich gefragt, wieso eigentlich Ness als Hauptcharakter zählt, wenn doch Lahen so viel mächtiger und wichtiger ist, doch dies wird am Ende des Buches halbwegs aufgelöst. Auch frage ich mich, weshalb einer der Erzählstränge sich um Luk und Ga-nor dreht. Welche Bedeutung die beiden für die Geschichte haben, ist mir gänzlich unklar – hoffentlich eines der Rätsel, die Band drei auflösen wird. Ebenfalls sehr gelungen empfand ich die Spielerei mit den Sympathien. Diese schwanken zwischendurch und es ist nun nicht eindeutig geklärt, wer wirklich zu den Guten gehört und wer zu den Bösen. So etwas mag ich sehr! Fazit: Mit Wind und nun auch mit seiner Fortsetzung Blitz kann man eigentlich nichts falsch machen, wenn man ein High-Fantasy Buch zur Unterhaltung sucht. Die Geschichte wird hier interssannt und auf gleichem Niveau fortgesetzt, ohne sich viel mit Wiederholungen und Erklärungen aufzuhalten. Leider ist mir nach Band zwei immer noch nicht klar, worauf die Trilogie hinauslaufen soll.