Warenkorb
 

Frühstück in Helsinki

Roman

(1)
Vom Leben und Lieben

Daniel ist Sexkolumnist, Mitte Dreißig, und seit zwei Jahren mit der Stewardess Lisa liiert, die ständig in der Luft ist. Seitdem sie angekündigt hat, eine Familie gründen zu wollen, sieht Daniel sein Leben als Halbsingle gefährdet. Da kommt ihm plötzlich seine große verlorene Liebe Nina wieder in den Sinn. Sie war der süße Duft von einem anderen Leben, weitab von jeder Greifbarkeit, ein zauberhaftes Geschöpf aus einer fernen Welt, dieses Verlangen, das man nur kennt, wenn man hungrig im Supermarkt einkauft ... Während Lisa unterwegs ist, begibt Daniel sich auf die Suche nach seiner Exfreundin.
Ein Buch über das Erwachsenwerden, die große Liebe, über die Sehnsucht, jemand anderer sein zu wollen.

"Seit Peter Handke gab es keine so schutzlose Sehnsucht nach einem zärtlichen Blick auf die Welt." Rolling Stone

"Alles, was er macht, ist Schalko, unverwechselbar er - großartig. Irgendwann werden sie in Wien Straßen und Plätze nach ihm benennen." Thomas Glavinic

"Schalko schafft es wie ein großer Songwriter, das Tragische leicht fühlen, und das Süße bitter schmecken zu lassen. Und er spielt perfekt mit der Melodie und Melancholie der Wörter, die uns zur Verfügung stehen." Thees Uhlmann
Portrait
David Schalko, geboren 1973, Autor, Regisseur, Produzent, lebt in Wien. Für seine Fernseharbeiten wie "Sendung ohne Namen", "Aufschneider" (mit Josef Hader) oder die TV-Serie "Braunschlag" erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Im Aufbau Taschenbuch sind seine Romane "Frühstück in Helsinki" und "KNOI" lieferbar.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 213
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3044-1
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19/11,3/2,2 cm
Gewicht 228 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Jung, männlich, ungebunden...
von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2014

Daniel ist 28 Jahre alt. Er lebt in Wien, was er eigentlich seit 10 Jahren schon gar nicht mehr möchte. Seit mehreren Jahren ist er mit der Flugbegleiterin Lisa liiert, was er seit nahezu ebenso langer Zeit eigentlich schon gar nicht mehr möchte. Als sie dann auch noch ihren... Daniel ist 28 Jahre alt. Er lebt in Wien, was er eigentlich seit 10 Jahren schon gar nicht mehr möchte. Seit mehreren Jahren ist er mit der Flugbegleiterin Lisa liiert, was er seit nahezu ebenso langer Zeit eigentlich schon gar nicht mehr möchte. Als sie dann auch noch ihren Kinderwunsch äußert, bekommt Daniel Angst. Er entsinnt sich seiner Jugendliebe Nina und macht sich auf die Suche nach ihr. Was ist aus ihr geworden? Ist sie das ersehnte abenteuer- und reiselustige Pendant zu seinem festgefahrenen Dasein? David Schalkos "Frühstück in Helsinki" ist sein 2006 erschienener Debütroman. In kurzen Kapiteln wird der Leser/ die Leserin mit einer Vielzahl an Namen verflossener Liebschaften und den jeweiligen sexuellen Erfahrungen des Protagonisten konfrontiert. Es gibt allerlei surreale Episoden, in welchen Daniel mal mit sich selbst, mal mit seinem besten Freund Paul, mal mit einem unbekannten Dritten über seine Gefühle debattiert. Zusammenfassend ist dieser Roman ein Fingerzeig auf die heutige Generation Ende 20, welche Angst hat beruflich nicht ausreichend weit gekommen zu sein, sich zu binden und nicht genug erlebt zu haben. Für mich eine nette Lektüre für Zwischendurch, aber leider nichts, das lange in Erinnerung bleiben wird.