Drohnenland

Kriminalroman

KIWI Band 1265

Tom Hillenbrand

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alles wird überwacht. Alles ist sicher. Doch dann geschieht ein Mord, der alles infrage stellt.

Wozu Zeugen vernehmen, wenn all ihre Bewegungen und Gespräche bereits auf einer Festplatte archiviert sind? Warum Tatorte begehen, wenn fliegende Polizeidrohnen bereits alles abfotografiert haben? Als ein Brüsseler Parlamentarier auf einem Feld nahe der Hauptstadt ermordet aufgefunden wird, glaubt Kommissar Aart van der Westerhuizen zunächst, den Fall mithilfe des beinahe allwissenden Europol-Fahndungscomputers und der brillanten Forensikerin Ava Bittmann rasch lösen zu können. Und tatsächlich gibt es verblüffend schnell einen Verdächtigen. Doch dann entdeckt er immer mehr Hinweise darauf, dass die digitale Datenspur manipuliert wurde – und gerät in eine Verschwörung, die ganz Europa in seinen Grundfesten zu erschüttern droht.

"Tom Hillenbrand [hat] in diesem Jahr einen geradezu visionären und außerdem noch brillanten Nahzukunftsthriller namens Drohnenland geschrieben [...]." Die Welt 20141217

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 15.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04662-5
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,7 cm
Gewicht 316 g
Auflage 13. Auflage
Verkaufsrang 18701

Weitere Bände von KIWI

Buchhändler-Empfehlungen

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Das Buch ist sehr spannend mit einem grandiosen und außergewöhnlichen Setting. Drohnenland macht Spaß und hat das Potenzial zum Nachdenken! Klare Empfehlung!

Da bekommt man Angst vor der Zukunft

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

In einer nicht genau definierten Zukunft wird alles durch Drohnen überwacht und alles scheint dadurch sicher zu sein, doch dann geschieht ein Mord! Bei totaler Überwachung werden allerdings keine Zeugen befragt, sondern nur Daten ausgewertet, allerdings scheinen diese Daten manipuliert worden zu sein... Tom Hillenbrand hat mit „Drohnenland“ einen brisanten Zukunftsthriller geschrieben, der dem Leser ziemlich an die Nieren geht. Die Zukunft, die der Autor beschreibt scheint mehr als nur möglich zu sein und sein Ausblick greift Dinge auf, die mittlerweile schon passiert sind, obwohl er das zur Zeit des Schreibens eigentlich nicht wissen konnte. Solche Elemente machen diesen Roman noch unglaublicher! Die Menschen ergeben sich in diesem Werk der totalen Überwachung und tragen auch selbst noch sehr gerne dazu bei, die eigentlich fehlenden Daten durch den Einsatz eigener Drohnen oder durch das Tragen von Datenbrillen zu ergänzen. Diese Form der Überwachung gerät jedoch ins Wanken, denn die Daten können geschickt manipuliert und zu anderen Zwecken genutzt werden. Bei „Drohnenland“ handelt es sich um einen wirklich großartig umgesetzten Politthriller der Zukunft, der dem Leser mit seiner Herangehensweise hoffentlich etwas mehr die Augen öffnet! Was richten Bewegungsprofile an? Wie viele Daten gebe ich freiwillig preis? Was wird damit getan? Solche Fragen muss man sich beim Lesen unweigerlich stellen und die Antworten sind stellenweise sehr unangenehm, denn wir sind zu nachlässig mit unserer Privatsphäre geworden und das auch noch sehr freiwillig. Eine spannende und erschreckende Zukunftsvision, die nicht mehr weit entfernt scheint und die absolut lesenswert ist!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
3
2
0
0

Ein gekürztes Hörbuch ersetzt nie ein komplettes eBook...
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 27.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Über Goodreads bin ich auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Nach Durchsuchen meiner Quellen habe ich das gekürzte Hörbuch bei Skoobe leihen können. Nicht unbedingt die beste Wahl, obwohl Uve Teschner, ein wirklich hervorragender Sprecher, liest. Aber gekürzt ist eben gekürzt. Dazu kam noch, dass mir viele Begriffe, die... Über Goodreads bin ich auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Nach Durchsuchen meiner Quellen habe ich das gekürzte Hörbuch bei Skoobe leihen können. Nicht unbedingt die beste Wahl, obwohl Uve Teschner, ein wirklich hervorragender Sprecher, liest. Aber gekürzt ist eben gekürzt. Dazu kam noch, dass mir viele Begriffe, die zwar offenbar aus dem Englischen stammen sollen, mir jedoch nicht geläufig sind (“specs” für Brille kenne ich nicht – ich habe noch “glasses” gelernt) und mich somit oft daran hinderten, in die Geschichte tiefer einzutauchen. Ein richtiges “Fallenlassen” war mir somit leider nicht möglich. Hätte ich das Buch gelesen, hätte ich wahrscheinlich Wikipedia bei so manchem Begriff zu Rate ziehen können, aber so wusste ich meist noch nicht einmal, wie man den Begriff schreibt. Schade. Das Thema selbst ist sehr interessant, die Handlung spannend umgesetzt und die Figuren plastisch dargestellt. Und nun, da ich mich langsam in dieser Welt auskenne, steht dem 2. Band, und diesmal als eBook, nichts mehr im Wege. Die Wahrscheinlichkeit, dass es mir besser gefällt, ist gegeben ;) Für “Drohnenland” gebe ich 65/100 Punkte.

Auch Technik
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

ist nur so gut ihre Manipulierbarkeit ... daran sollte man Denken wenn man sich der Technik hingibt. Schon allein deshalb lesenswert

Toller Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer weiß, ob die geschilderte Zukunft so nicht bald wahr wird. Buch lässt sich leicht lesen u regt zum Nachdenken an.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1