Warenkorb
 

Abschalten

Die Business Class macht Ferien

Business Class (Martin Suter) 5

(6)
Sie arbeiten im mittleren Management mehr oder minder bedeutender Unternehmen, sie tragen so klingende Namen wie Hunold, Huber, Lindner oder Glaser, und sie sind schrecklich erschöpft von all den Synergien, Strategien, Hierarchien, Gehaltsforderungen, Terminkollisionen und Verteilungskämpfen am Kaffeeautomaten. Dann ist es so weit: endlich Ferien! Und was machen sie daraus? Die Ferien managen oder die eigene Familie oder das Hotelpersonal, bis allen der Kragen platzt. Oder einen Weg finden, nicht in die Ferien zu fahren.
Portrait
Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, ist Schriftsteller, Kolumnist (er schrieb die wöchentliche Kolumne ›Business Class‹ und verfasste die Geschichten um Geri Weibel) und Drehbuchautor (u.?a. schrieb er 2009 das Drehbuch zu dem Film ›Giulias Verschwinden‹). Bis 1991 arbeitete er als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Die Zeit, die Zeit‹ – sind auch international große Erfolge. 2011 erschien der Auftakt zu seiner Krimiserie, ›Allmen und die Libellen‹, gefolgt von ›Allmen und der rosa Diamant‹ sowie ›Allmen und die Dahlien‹. Suter lebt mit seiner Familie in Spanien und Guatemala.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 28.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24262-1
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,1/1,5 cm
Gewicht 180 g
Auflage 3
Verkaufsrang 48.381
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Business Class (Martin Suter)

  • Band 1

    2828636
    Business Class
    von Martin Suter
    (4)
    Buch
    11,00
  • Band 2

    5707179
    Business Class
    von Martin Suter
    (4)
    Buch
    11,00
  • Band 3

    11398578
    Huber spannt aus
    von Martin Suter
    (2)
    Buch
    10,00
  • Band 4

    18690344
    Das Bonus-Geheimnis
    von Martin Suter
    (2)
    Buch
    10,00
  • Band 5

    37439518
    Abschalten
    von Martin Suter
    (6)
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    44185433
    Alles im Griff
    von Martin Suter
    (5)
    Buch
    10,00
  • Band 7

    45299003
    Cheers
    von Martin Suter
    (4)
    Buch
    14,00

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Herrlich komische Erzählungen - direkt aus dem Büroalltag. Böse, lustig und mit hohem Wahrheitsgehalt. Ein Muss für jeden, der die Tricks und Tücken der Business Welt kennt. Herrlich komische Erzählungen - direkt aus dem Büroalltag. Böse, lustig und mit hohem Wahrheitsgehalt. Ein Muss für jeden, der die Tricks und Tücken der Business Welt kennt.

Torsten Reuter, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ich liebe diese prägnanten Beschreibungen der sogenannten Business Class! Begriffe wie "Quality Time" =Freizeit mit Kindern-bringen mich in Werken von ihm oft zum Lachen. Herrlich! Ich liebe diese prägnanten Beschreibungen der sogenannten Business Class! Begriffe wie "Quality Time" =Freizeit mit Kindern-bringen mich in Werken von ihm oft zum Lachen. Herrlich!

„Oh Gott, schon wieder Urlaub...?“

S. Löffler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Wenn die Business Class Ferien macht, geht der Stress erst richtig los. Da muss in den OFFLINE FERIEN QUALITY TIME mit der Familie verbracht werden (die das so gar nicht zu schätzen weiß), obwohl man lieber über das REASSESSMENT der oberen Führungsetage nachdenken möchte.
Diese fiesen, vergnüglichen, entlarvenden und vor allem herrlich boshaften Geschichtchen sind die perfekte Bettlektüre für
geplagte Manager, die ja eigentlich gar keine Zeit zum lesen haben.
Wenn die Business Class Ferien macht, geht der Stress erst richtig los. Da muss in den OFFLINE FERIEN QUALITY TIME mit der Familie verbracht werden (die das so gar nicht zu schätzen weiß), obwohl man lieber über das REASSESSMENT der oberen Führungsetage nachdenken möchte.
Diese fiesen, vergnüglichen, entlarvenden und vor allem herrlich boshaften Geschichtchen sind die perfekte Bettlektüre für
geplagte Manager, die ja eigentlich gar keine Zeit zum lesen haben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Witzig! Geistreich! Toll!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.09.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Für Alle, die berufstätig sind oder eine Partnerin haben, die berufstätig ist. Oder die Berufstätige kennen. Sie werden sich Alle bei der Lektüre dieses E-Books köstlich amüsieren, manchmal ein bißchen gruseln, sehr viel Mitgefühl empfinden und Sie werden sich einige Male fürchterlich fremdschämen. Also alles in allem ist das... Für Alle, die berufstätig sind oder eine Partnerin haben, die berufstätig ist. Oder die Berufstätige kennen. Sie werden sich Alle bei der Lektüre dieses E-Books köstlich amüsieren, manchmal ein bißchen gruseln, sehr viel Mitgefühl empfinden und Sie werden sich einige Male fürchterlich fremdschämen. Also alles in allem ist das eine sehr kurzweilige Lektüre!

Sehr kurzweilig
von Dex aus Frankfurt am 06.12.2013
Bewertet: Taschenbuch

Es handelt sich um kleine Satiren, eigentlich Kolumnen. Alle haben irgendwie mit dem Manager-Alltag zu tun - einige auch damit, was Manager so in ihrer Freizeit tun (daher wahrscheinlich auch der Titel des Buches). Es liest sich sehr schnell und flüssig und ist unheimlich kurzweilig. Der Stil ist unverkennbar... Es handelt sich um kleine Satiren, eigentlich Kolumnen. Alle haben irgendwie mit dem Manager-Alltag zu tun - einige auch damit, was Manager so in ihrer Freizeit tun (daher wahrscheinlich auch der Titel des Buches). Es liest sich sehr schnell und flüssig und ist unheimlich kurzweilig. Der Stil ist unverkennbar Suter, aber - anders als in seinen Romanen - sehr viel witziger. Kann ich empfehlen, wenn man was für das Thema übrig hat.