Warenkorb
 

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Umbrien

mit Online-Updates als Gratis-Download

Die Region im Herzen Italiens hat sich über Jahrhunderte ihre ganz eigene Kultur bewahrt. Viele Städte sehen so aus, als wäre hier seit dem Mittelalter kein Stein mehr bewegt worden. Doch wo sollte eine Erkundung beginnen? Welche umbrischen Kirchen sind ein Muss, und wie pilgert man auf den Spuren des Heiligen Franziskus? Wo stehen die interessantesten antiken Ruinen? Wo befinden sich die schönsten Wandergebiete? Solche Fragen, die für die Reiseplanung wichtig sind, beantwortet die Autorin des DuMont Reise- Taschenbuchs Umbrien, Julia Reichardt, gleich auf den ersten Seiten.
Zum Start empfiehlt sie eine Radrunde um den Lago Trasimeno und einen Besuch von Perugia, dem urbanen Zentrum Umbriens. Umbrer, Etrusker und Römer hinterließen in der Region ihre Spuren, und einige der zehn Entdeckungstouren des Reiseführers ermöglichen eine Zeitreise, sei es auf den Spuren Hannibals oder zu den Tempeln der Antike in Ocriculum.
Allemal einen Abstecher wert sind auch die Lieblingsorte der Autorin: vom Lago di Pilato in den Monti Sibillini, einem wunderbaren Wandergebiet, bis zur Capella di Brizio im Dom von Orvieto. Wer Umbrien aktiv erleben möchte, kann wahlweise durch den Bosco di San Francesco in Assisi spazieren oder sich beim hübschen Örtchen Bevagna entlang der Flüsse Topino und Clitunno aufs Rad schwingen. Selbstverständlich kommen auch die Weinstraßen Umbriens und die kulinarischen Highlights der Region nicht zu kurz.
In der aktualisierten Auflage stellt die Autorin das aus Ruinen erstandene ehemalige Geisterdorf Postignano vor, in dem Reisende die Seele auf dem renovierten Hotelgelände inmitten grüner Hügel baumeln lassen können. Etwas aktiver findet sich die Balance bei einer kombinierten Wander-Yoga-Reise oder durch die Heilkraft des Wassers in einer der römisch-inspirierten Thermen. Mit wiederbelebten Sinnen heißt es dann die reiche Kultur- und Musikszene Umbriens zu entdecken.

Rezension
ARD Service Reisen »Die magische Mitte Italiens« (17.6.2014): Ein empfehlenswerter Reiseführer ist das DuMont Reise-Taschenbuch Umbrien. Es bietet eine Fülle an Informationen und Kartenmaterial und führt zu Orten, an denen es abseits der Touristenpfade viel zu entdecken gibt.

"Welche umbrischen Kirchen sind ein Muss, und wie pilgert man auf den Spuren des Heiligen Franziskus? Wo stehen die interessantesten antiken Ruinen? Wo befinden sich die schönsten Wandergebiete? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Autorin Julia Reichardt in dem neuen DuMont Reiseführer Umbrien.

(Das neue Blatt)

Portrait
Julia Reichardt, ge. 1975, wuchs in den USA und in Norddeutschland auf. Als Absolventin einer Reportageschule schreibt sie seit 2002 als freie Journalistin/Autorin für Zeitungen, Verlage und internationale NGOs. Sie lebte u.a. in Vietnam, Spanien und Chile. Zur Zeit ist Italien ihre Heimat.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 05.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7701-7418-8
Verlag Dumont Reise Verlag
Maße (L/B/H) 18,3/11,6/2,2 cm
Gewicht 420 g
Abbildungen mit 110 Farbfotos sowie zahlreichen farbigen Plänen
Auflage 4. Auflage
Buch (Taschenbuch)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.