Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

True - Wenn ich mich verliere

True-Reihe 1

(19)
Als Rory Macintoshs Freundinnen herausfinden, dass sie noch Jungfrau ist, heuern sie den attraktiven Tyler Mann an, damit er sie verführt. Doch die Gefühle, die zwischen Rory und Tyler bei ihrer ersten Begegnung erwachen, sind ebenso leidenschaftlich wie echt - und schon bald müssen die beiden sich entscheiden, wie viel sie bereit sind, für den jeweils anderen aufzugeben ...
Portrait
Erin McCarthy sagt von sich selbst, dass sie eine große Schwäche hat: Bücher schreiben. 2002 hat sie ihren ersten Roman veröffentlicht, dem bis heute viele mehr folgten. Sie lebt mit ihrer Familie in Ohio.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 02.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783802594731
Verlag LYX.digital
Dateigröße 682 KB
Übersetzer Lucia Sommer
Verkaufsrang 15.096
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von True-Reihe

  • Band 1

    37442782
    True - Wenn ich mich verliere
    von Erin McCarthy
    (19)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    40669615
    True - Wohin du auch gehst
    von Erin McCarthy
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    40669578
    True - Weil du mich zum Träumen bringst
    von Erin McCarthy
    (4)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

Die rationale, logisch denkende Rory aus gutem Hause trifft auf den tätowierten Bad Boy Tyler aus eher ärmlichen Verhältnissen. Eine fesselnde und außergewöhnliche Liebesgeschichte Die rationale, logisch denkende Rory aus gutem Hause trifft auf den tätowierten Bad Boy Tyler aus eher ärmlichen Verhältnissen. Eine fesselnde und außergewöhnliche Liebesgeschichte

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Als Einstig in die Buchreihe durchaus gelungen und wenn die Autorin sich mehr auf den Plot konzentriert und diesen ein wenig einmaliger beschreibt. Als Einstig in die Buchreihe durchaus gelungen und wenn die Autorin sich mehr auf den Plot konzentriert und diesen ein wenig einmaliger beschreibt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
11
8
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Linz Zentrale am 30.07.2018
Bewertet: anderes Format

Eher mehr eine Liebesgeschichte zwischen ungleichen sozialen Schichten als ein heißer Erotikroman, aber sehr kurzweilig und deshalb die optimale Sommerlektüre inkl. Folgebände.

schöne Liebesgeschichte
von Coco am 28.01.2018

Habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen.. Werde auch die anderen Bände lesen. Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil. Nur das Ende ist etwas sehr kurz ausgefallen.

liebevolle Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 14.07.2017

Tyler kommt Rory zu Hilfe als diese bedrängt wird. Weis sie nicht weis das ihre Freundinnen Tyler angeheuert haben um sie zu entjungfern. Doch zwischen ihnen ist mehr als das, die Gefühle sind tiefer und beide müssen sich entscheiden, wie viel sie bereit sind, für den jeweils anderen aufzugeben. Eine... Tyler kommt Rory zu Hilfe als diese bedrängt wird. Weis sie nicht weis das ihre Freundinnen Tyler angeheuert haben um sie zu entjungfern. Doch zwischen ihnen ist mehr als das, die Gefühle sind tiefer und beide müssen sich entscheiden, wie viel sie bereit sind, für den jeweils anderen aufzugeben. Eine leidenschaftlich, liebevolle Liebesgeschichte die einen nicht nur eine heile Welt zeigt. Nicht immer läuft alles wie es soll. Erst recht nicht bei der Liebe. Tyler und Rory könnten nicht unterschiedlicher sein und kommen sogar aus anderen Welten. Doch ist die Anziehungskraft da. Beide zeigen den anderen eine komplett andere Welt und man merkt wie sie das verändert. Voller Spannung erwartet man auf der nächsten Seite, wie und ob sie es hinbekommen. Sind die Unterschiede zu groß? Kann es überhaupt ein Happy End geben?