Warenkorb
 

Die Hochzeit meines besten Freundes Special Edition

(2)
Die Restaurantkritikerin Julianne hat dem Sportreporter Michael die ewige Treue geschworen - als beste Freundin wohlgemerkt. Sie ist sicher, daß sie, wenn überhaupt, nur einander heiraten werden. Entsprechend fühlt sich Julianne vor den Kopf geschlagen, als Michael sie aus heiterem Himmel zu seiner Hochzeit mit der Millionenerbin Kimmy einlädt. Für Julianne steht fest: Die Nebenbuhlerin muß aus dem Feld geschlagen werden - koste es, was es wolle. Dabei schreckt Julianne vor nichts zurück: Hinterlist, Lügen und E-Mail-Betrug sollen sie ans Ziel ihrer heimlichen Träume führen. Und tatsächlich: Kurz vor der Hochzeit scheint Michael langsam weich zu werden...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 14.11.2013
Regisseur P. J. Hogan
Sprache Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Kroatisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Schwedisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
EAN 4030521733862
Genre Komödie
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Originaltitel My Best Friend's Wedding
Spieldauer 101 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Französisch: DD 5.1
Verkaufsrang 516
Produktionsjahr 1997
Film (DVD)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

überdrehte Situationskomik ... Roberts + Diaz landen einen Volltreffer
von Don Alegre aus Bayern am 07.01.2010
Bewertet: Blu-ray

In dieser überaus gelungenen Verschmelzung von Komödie und Liebesgeschichte geben Roberts als egoistische Intrigantin und Diaz als deren Ziel & Opfer wahrlich eine Glanzvorstellung ab. Schnell wird der Zuschauer in den Bann der allseits turbulenten Gefühlsregungen der glänzend spielenden Hauptakteure gezogen. Ausgelöst durch giftige Eifersuchtsaktionen und das immer wieder fassungslose... In dieser überaus gelungenen Verschmelzung von Komödie und Liebesgeschichte geben Roberts als egoistische Intrigantin und Diaz als deren Ziel & Opfer wahrlich eine Glanzvorstellung ab. Schnell wird der Zuschauer in den Bann der allseits turbulenten Gefühlsregungen der glänzend spielenden Hauptakteure gezogen. Ausgelöst durch giftige Eifersuchtsaktionen und das immer wieder fassungslose Erkennen, dass der Schuss nach hinten los ging, verbringt, inmitten eines skurrilsten Ambientes & Zubehörs und mit strapazierter Lachmuskulatur, wohl jeder Zuschauer vergnügliche 101 Minuten mit diesen, in jeglicher Hinsicht so verschiedenen, weiblichen Widersachern und männlichen Träumern. Wie bei vielen solchen Filmen gibt es sicher einige, die es beim 1ten Mal belassen, aber ebenso sicher viele, die all die herrlichen Pointen in Wortgefechten und Gesten durch das wiederholte Anschauen ganz zu erfahren und zu geniesen suchen ... und für letztere wird der Film mit jedem Mal besser. ...ein wirkliches Vergnügen mit schillernden und köstlichen Interpretationen niedrigster Instinkte im Stil der 40er Jahre.

Für Julia Roberts Fans ein Muss...
von Silke aus Erfurt am 14.07.2008
Bewertet: Blu-ray

Zuerst noch einmal die Beschreibung, da ich es für mich wichtig finde in meiner Rezessionsliste gleich nachvollziehen zu können worum es in den Filmen ging: Als die erfolgreiche Restaurantkritikerin Julianne erfährt, daß ihre einstige Liebe und bester Freund Michael in vier Tagen die Millionärstochter Kimmy zu ehelichen gedenkt, zieht... Zuerst noch einmal die Beschreibung, da ich es für mich wichtig finde in meiner Rezessionsliste gleich nachvollziehen zu können worum es in den Filmen ging: Als die erfolgreiche Restaurantkritikerin Julianne erfährt, daß ihre einstige Liebe und bester Freund Michael in vier Tagen die Millionärstochter Kimmy zu ehelichen gedenkt, zieht sie alle Register, um dies zu verhindern. Und dabei schreckt sie wirklich vor nichts zurück: Hinterlist, Lügen, ja sogar E-Mail Betrug mit ver- heerenden Folgen. Auch ihren guten Bekannten George spannt sie ein: er muß sich als Juliannes Verlobter ausgeben. Der spielt seine Rolle als Macho hervorragend. Und tatsächlich: Michael zeigt Anzeichen von Eifersucht - und wenige Stunden vor der Trauung geschieht Unglaubliches ... Die bezaubernde Julia Roberts und der neue Shooting-Star Rupert Everett in einer turbulenten Komödie: beste Unterhaltung von Produzent Jerry Zucker ("Ghost","Der 1.Ritter"). Ich finde diesen Film gut, gerade weil die Hauptfigur Julianne kein Happy End hat. Ist es nicht schön wenn man auch im Film mitbekommt oder gezeigt bekommt, dass man nicht nur an sich denken sollte? Ich denke das ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je... Wünscht sich nicht jeder solche Freunde, die für das Glück des Anderen einfach mal zurückstecken? Ist es nicht das was sich jeder wünscht? Außerdem gibt es doch trotz allem ein Happy End. Vielleicht nicht so wie man dachte, aber eben doch eins. Ist es nicht schön wenn man am Anfang eines Filmes nicht gleich das Ende erahnen kann oder gar schon weiß? Viel Spaß beim Gucken!