Meine Filiale

Lambertus-Singen / Münster Reihe Bd.2

Kriminalroman

Münster Reihe Band 2

Jürgen Kehrer

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine junge Frau, Opfer eines Verkehrsunfalls, landet auf dem Obduktionstisch von Rechtsmedizinerin Yasi Ana. Sie sieht sofort, dass die Frau kurz vor ihrem Tod vergewaltigt wurde – offenbar ein weiteres Opfer des äußerst brutalen „Glatzenmanns“, der sich seine Opfer im Münsterland und in den angrenzenden Niederlanden sucht. Trotz Phantombild gelingt es nicht, den Mann aufzuspüren. Erst als eine zweite Frau ums Leben kommt, entdecken Kriminaloberkommissar Bastian Matt und seine Kollegen eine Verbindung zu einer lange zurückliegenden Mordserie – und einem in Münster inhaftierten Mörder.

Jürgen Kehrer wurde 1956 in Essen geboren und lebt seit langem in Münster. Über seinen sympathischen, aber unter chronischem Geldmangel leidenden Privatdetektiv Georg Wilsberg erschienen bisher 18 Krimis. Teilweise wurden die Stoffe vom ZDF verfilmt. Jürgen Kehrer schreibt außerdem Drehbücher und Sachbücher. Die Gesamtauflage seiner Bücher beträgt über 700 000 Exemplare. Jürgen Kehrer ist verheiratet mit der Autorin Sandra Lüpkes.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 01.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26864-9
Reihe Die Münster-Krimis mit Kommissar Matt 2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,1 cm
Gewicht 278 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 104358

Weitere Bände von Münster Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Serientäter im Münsterland

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Jürgen Kehrer, vielen Lesern und Leserinnen bekannt als der literarische Erfinder des kauzigen, eigenbrödlerischen Münsteraner Kommissars Wilsberg, schickt hier seinen neuen Kommissar Bastian Matt in seinen zweiten Fall. Matts großes Ziel ist es, der Mordkommission zugeteilt zu werden. Ambitioniert nutzt er die Gelegenheit, in diese Ermittlungen einbegezogen zu werden, auch wenn er mit der vorläufigen Leiterin des Kommissariats so seine Probleme hat. Welcher Mensch – welches Serientäter treibt im beschaulichen Münster sein Unwesen? Während der Nachtschicht werden Kommissar Bastian Matt und sein Kollege zu einem Verkehrsunfall gerufen. Ein Unfall mit Todesfolge. Ein Auto erfasst ein junges Mädchen, welches nach Ergebnis von Zeugenbefragungen plötzlich auf die Straße gelaufen sein soll. Während Matt rätselt, was die junge schöne Frau veranlasst haben kann, auf die Straße zu laufen, untersucht seine Freundin, die Rechtsmedizinerin Yasi Ana, die Leiche. Schnell wird klar, dass die junge Frau kurz vor ihrem Tod vergewaltigt und gefesselt wurde. Konnte sie sich aus der Fesselung befreien und lief in Panik davon? Ist sie ebenfalls ein Opfer des äußerst brutalen «Glatzenmanns», der sich seine Opfer im Münsterland und in den angrenzenden Niederlanden sucht? Dann gibt es ein weiteres Opfer. Für Bastian Matt ist dieser Fall ein harter Brocken. Mit Bastian Matt schafft Jürgen Kehrer einen weiteren sympatischen, eigensinnigen Ermittler. Der fesselnde Krimi beginnt mit einer Schilderung aus der Perspektive des Täters. Gleich hier bekommt der Leser Gänsehaut. Nebenbei gibt es natürlich das gewohnte Lokalkolorit und auch Wissenswertes über Münstersche Traditionen, wie das „Lambertus-Singen“. Der Fall ist spannend, gut geschrieben und hat viele unvorhersehbare Wendungen, die ihn so lebendig machen und packende Unterhaltung bieten. Ein absolut lesenswerter Krimi, nicht nur für Münster-Krimi-Fans.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Spannender Krimi aus dem Münsterland. Kommissar Bastian Matt sucht einen Frauenmörder.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0