Warenkorb
 

Überman (Hörbestseller)

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(23)
Simon Peters, der Vollidiot als Millionär – das konnte nicht gut gehen!

Spätestens seit es bei meinem griechischen Finanzberater keine leckeren Kekse mehr gab zu den Besprechungen, hätte ich etwas ahnen müssen. Den letzten Keks gab es, als ich einen rumänischen Waldfonds erwarb und gehebelte Discountzertifikate auf Magerschwein – das ist so eine Art verschärfte Wette darauf, dass der Preis für Magerschwein stabil bleibt, und das ist gar nichts Besonderes, weil das gibt es auch für Rinder und Baumwolle und fettes Schwein. Immer wieder scherzten Kosmás Nikifóros Sarantakos und ich über all die Teilzeit-Apokalyptiker, die sich aus Angst vor der Eurokrise zitternd Goldmünzen unter die Salamischeiben ihrer Tiefkühlpizzas steckten.

Und dann kam der Tag, an dem mir Sarantakos in nahezu arglistiger Beiläufigkeit offenbarte, dass mein Plan nicht wirklich aufgegangen sei.

'Warum denn plötzlich ›mein Plan‹?‹, hörte ich mich noch fragen, aber erst in der Tiefgarage begriff ich, was die minus 211,2 Prozent in meinem Portfolio-Report wirklich bedeuteten: Privatinsolvenz, Gosse und Drogensucht mit nachfolgendem Ausfall der Schneidezähne. Nicht mal das Studium meiner Freundin würde ich noch finanzieren können. Der einzige Ausweg lag darin, mich ebenso schnell wie klammheimlich wieder aus dieser unsäglichen griechischen Scheiße zu ziehen – ich musste zum Überman werden!
Portrait

Tommy Jaud wurde im fränkischen Schweinfurt geboren. Nach dem Abitur begann er seine Karriere zunächst bei McDonald’s (zuständig für McRib), entschied sich nach zwei Tagen aber doch für ein Germanistikstudium. Sobald die "Wochenshow" und "Ladykracher" ihn besser bezahlten als die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, brach er das Studium ab und zog nach Köln. 2004 schrieb er seinen ersten Roman "Vollidiot". Warum, weiß er bis heute nicht. In den folgenden Jahren erschienen "Resturlaub. Das Zweitbuch", die "Vollidiot"-Fortsetzung "Millionär" und "Hummeldumm". Tommy Jaud entwickelte auch die Drehbücher zu den Kino-Komödien "Vollidiot", "Resturlaub" und dem TV-Film "Zwei Weihnachtsmänner". "Überman. Der Roman" ist der dritte und letzte Teil seiner Simon-Peters-Reihe.

Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.

Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

Tommy Jaud wurde im fränkischen Schweinfurt geboren. Nach dem Abitur begann er seine Karriere zunächst bei McDonald’s (zuständig für McRib), entschied sich nach zwei Tagen aber doch für ein Germanistikstudium. Sobald die "Wochenshow" und "Ladykracher" ihn besser bezahlten als die Otto-Friedrich-Universität Bamberg, brach er das Studium ab und zog nach Köln. 2004 schrieb er seinen ersten Roman "Vollidiot". Warum, weiß er bis heute nicht. In den folgenden Jahren erschienen "Resturlaub. Das Zweitbuch", die "Vollidiot"-Fortsetzung "Millionär" und "Hummeldumm". Tommy Jaud entwickelte auch die Drehbücher zu den Kino-Komödien "Vollidiot", "Resturlaub" und dem TV-Film "Zwei Weihnachtsmänner". "Überman. Der Roman" ist der dritte und letzte Teil seiner Simon-Peters-Reihe.

Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.

Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Tommy Jaud
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 28.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783839891995
Genre Belletristik
Reihe Hörbestseller
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 329 Minuten
Verkaufsrang 4.744
Hörbuch (CD)
6,99
bisher 9,99

Sie sparen: 30 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der dritte Teil der Simon Peters Reihe setzt die Geschichte würdig fort. Lachflash garantiert. Vertraut witzig mit tollen Dialogen. Der dritte Teil der Simon Peters Reihe setzt die Geschichte würdig fort. Lachflash garantiert. Vertraut witzig mit tollen Dialogen.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Herrlich Humorvoll Herrlich Humorvoll

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Nach "Vollidiot" und "Millionär", die ich beide sehr gut fand, ist dieses Buch um Simon Peters, leider absolut nicht meins. Für mich insgesamt dann doch etwas zu überdreht. Nach "Vollidiot" und "Millionär", die ich beide sehr gut fand, ist dieses Buch um Simon Peters, leider absolut nicht meins. Für mich insgesamt dann doch etwas zu überdreht.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Sehr witzige Komödie. Mit schrägen Typen und aberwitzigen Dialogen. Sehr kurzweilige Unterhaltung. Ideale Urlaubslektüre für den Strand. Sehr witzige Komödie. Mit schrägen Typen und aberwitzigen Dialogen. Sehr kurzweilige Unterhaltung. Ideale Urlaubslektüre für den Strand.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Endlich auch ein witziges Humorbuch für Männer! Ich denke jeder wird sich mit dem Protagonisten identifizieren können. Leichter und lockerer Humor, der begeistert! Endlich auch ein witziges Humorbuch für Männer! Ich denke jeder wird sich mit dem Protagonisten identifizieren können. Leichter und lockerer Humor, der begeistert!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr lustiger Roman !! Sehr lustiger Roman !!

„Köstlich amüsant“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Simon Peters – eine Katastrophe für sich.
Nach dem sein Berater Simons gesamtes Vermögen so schlecht angelegt hat, dass wirklich NICHTS übrig bleibt, beginnt er mal wieder abzudrehen. Der von den Mayas prophezeite Weltuntergang kommt ihm da gerade recht!

„Übermann“- Ein typisches Jaud Buch.
Extrem schräg, voller lustiger, peinlicher und schöner Momente. Simon Peters ist gleichzeitig Idiot und sehr sympathisch. Sie haben nichts zu lachen? Mit diesem Hörbuch ändert sich das schlagartig!
Simon Peters – eine Katastrophe für sich.
Nach dem sein Berater Simons gesamtes Vermögen so schlecht angelegt hat, dass wirklich NICHTS übrig bleibt, beginnt er mal wieder abzudrehen. Der von den Mayas prophezeite Weltuntergang kommt ihm da gerade recht!

„Übermann“- Ein typisches Jaud Buch.
Extrem schräg, voller lustiger, peinlicher und schöner Momente. Simon Peters ist gleichzeitig Idiot und sehr sympathisch. Sie haben nichts zu lachen? Mit diesem Hörbuch ändert sich das schlagartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
8
5
3
3
4

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannendes Buch, sehr gute Unterhaltung!

von Christiane Strecker aus Neuss am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Simon - der Vollidiot - ist wieder da. Wirklich schlauer geworden ist er nicht.

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der krönende Abschluss der Simon-Peters Trilogie - ein Muss für alle Fans vom Vollidioten Simon, der es wieder schafft, von 0 auf 100 und wieder zurück. Witzig, schräg - eben Jaud!