Meine Filiale

Das indische Tuch

Große Klassiker zum kleinen Preis Band 167

Edgar Wallace

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen
  • Das indische Tuch

    Books on Demand

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    7,99 €

    Books on Demand
  • Das indische Tuch

    Gröls Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    8,90 €

    Gröls Verlag
  • Das indische Tuch

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    14,90 €

    Tredition
  • Das indische Tuch

    Fabula

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    14,90 €

    Fabula
  • Das indische Tuch

    Nexx verlag GmbH

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    18,90 €

    Nexx verlag GmbH

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen
  • Das indische Tuch

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    3,95 €

    Anaconda Verlag
  • Das indische Tuch

    Gröls Verlag

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    16,90 €

    Gröls Verlag
  • Das indische Tuch

    Fabula

    Lieferbar in 3 - 5 Tagen

    24,90 €

    Fabula

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Lord Willie Lebanon, Herr auf Schloss Marks Priory, könnte ein glücklicher Mann sein. Doch das Geschehen auf dem Adelssitz hat seine Mutter fest im Griff, und sie wiederum bedient sich der Hilfe des undurchsichtigen Dr. Amersham. Bis eine Leiche gefunden wird: Der Chauffeur war, als Inder kostümiert, auf dem Weg zu einem Fest und wurde mit einem indischen Tuch erdrosselt. Bei ihrer Spurensuche nehmen Tanner und Totty von Scotland Yard zunächst Lady Lebanon ins Visier: Was hat sie hinter der verschlossenen Tür im Obergeschoss zu verbergen?

Geboren wurde Edgar Wallace 1875 als unehelicher Sohn eines Schauspielers. Er wuchs in armen Verhältnissen auf, blieb ohne Schulabschluss und hielt sich mit Gelegenheitsjobs wie Milchhändler, Maurergehilfe oder Zeitungsverkäufer über Wasser. Schließlich begann er kleine Artikel für die Zeitung zu schreiben. Mit Erfolg: Er arbeitete sich hoch bis zum Chefredakteur. Später lebte er als freier Schriftsteller und schrieb Sachbücher, Lyrik und Theaterstücke, 1904 schließlich seinen ersten Krimi ("Die vier Gerechten") – das Debüt einer beispiellosen Karriere. Edgar Wallace verfasste 175 Romane, 24 Theaterstücke, eine große Anzahl von Kurzgeschichten, Essays, Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln und Drehbüchern. Die Filme, die nach seinen Vorlagen gedreht wurden, sind kaum zu zählen. Edgar Wallace verstarb hoch verschuldet 1932 in Hollywood.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 31.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0115-0
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,5/12,8/2,5 cm
Gewicht 287 g
Übersetzer Hans Herdegen
Verkaufsrang 25078

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Hello, hier spricht.......
von Katrin am 21.06.2020

Wer kennt nicht die alten schwarzweiß Filme von Edgar Wallace. Ich habe einen Krimiklassiker gesucht. So bin ich hier auf Edgar Wallace gestoßen. Das indische Tuch hat mir sehr gut gefallen. Die Handlung flüssig. Spannend bis zum Schluß mit einem Hauch von englischem Humor.

spannend
von Blacky am 10.07.2014

Inhalt: England 1928: Ein Halstuch-Mörder, der seine Opfer stets mit einem indischen Seidentuch stranguliert, treibt sein Unwesen auf dem düsteren Schloss Marks Priory. Die adelsstolze Lady Lebanon, ihr Sohn Lord Willie und ihre Angestellten, scheinen eine Menge vor Scotland Yard zu verheimlichen ... Wer von ihnen ist der unhei... Inhalt: England 1928: Ein Halstuch-Mörder, der seine Opfer stets mit einem indischen Seidentuch stranguliert, treibt sein Unwesen auf dem düsteren Schloss Marks Priory. Die adelsstolze Lady Lebanon, ihr Sohn Lord Willie und ihre Angestellten, scheinen eine Menge vor Scotland Yard zu verheimlichen ... Wer von ihnen ist der unheimliche Halstuch-Mörder und wer das nächste Opfer? Ein spannender Krimi, bei dem man mehrmals auf die falsche Fährte geführt wird. Verdächtige gibt es genug, doch der wahre Mörder ist dann doch eine Überraschung. Ich kannte zwar vorher schon die Verfilmung des Romans, doch der Roman unterscheidet sich in manchen Dingen sehr vom Film. Auf jeden Fall tolle Unterhaltung.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4