Warenkorb
 

Baba Jaga

Gekürzte Fassung

(5)

Eine schöne russische Hexe und ein Werbetexter, der eigentlich CIA-Agent ist - eine abenteurliche Liebe im Paris der fünfziger Jahre
Will, ein liebenswürdiger junger Amerikaner, unterhält für die CIA eine Werbeagentur als Briefkastenfirma - doch leider ist er mit wichtigen Informationen allzu sorglos umgegangen und muss nun seinen ehemals so freundlichen Kollegen aus dem Weg gehen. Zoja, die seit Jahrhunderten kaum einen Tag gealtert ist, verdient ihren Lebensunterhalt damit, reichen Männern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Leider hat sie ihren letzten Liebhaber auf reichlich ungeschickte Weise umgebracht, und Charles Vidot, ein hart arbeitender Polizist mit Intuition, schöpft Verdacht - und wird kurzerhand in einen Floh verwandelt. Doch dann begegnet Zoja Will und ist von seinem Charme und seiner Naivität bezaubert. Zum ersten Mal in ihrem langen Leben verliebt sie sich. Aber die CIA kommt ihnen in die Quere, sie werden in wilde Abenteuer verstrickt, während die Polizei sich mit rätselhaften Verbrechen konfrontiert sieht - bis ganz Paris kopfsteht.

Rezension
»Mad Men, Bulgakow und James Bond – ein unglaubliches Lesevergnügen!«
Portrait

Toby Barlow ist Creative Director einer Werbeagentur in Detroit und schreibt für das Literaturmagazin n+1 und für die Huffington Post. Sein mehrfach ausgezeichneter Debütroman Sharp Teeth erschien 2008 in den USA. Baba Jaga ist sein zweiter Roman. Toby Barlow lebt in Detroit und New York

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Julia Fischer
Erscheinungsdatum 11.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783455310078
Verlag Hoffmann und Campe / Audios
Spieldauer 630 Minuten
Übersetzer Giovanni und Ditte Bandini
Hörbuch (CD)
9,89
bisher 11,99

Sie sparen: 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Phantastik. Phantastik.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Hexen, CIA-Agenten und ein in einen Floh verwandelter Mann treffen in Paris zusammen.
Zum Lachen, abschalten und in eine komplett andere Welt abtauchen.
Hexen, CIA-Agenten und ein in einen Floh verwandelter Mann treffen in Paris zusammen.
Zum Lachen, abschalten und in eine komplett andere Welt abtauchen.

„tja.....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Also, wer sich für alte russische Märchen interessiert und früher Otfried Preußlers "Wanja" oder Afanasjews Märchen "Wassilissa, die Wunderschöne" gelesen hat, könnte von diesem Roman eventuell enttäuscht sein.Irgendwie bin ich jedenfalls mit dieser abgedreht/ phantastischen Geschichte nicht warm geworden. Die Grundidee der alterslosen Hexen, der Handlungsstrang mit dem naiv-dummen Helden/Agenten Will, der sich in die schöne Junghexe Zoja verliebt, da hätte man mehr draus machen können, finde ich.
Viele Sprünge in der Handlung, skurile Abschweifungen und ein Schluß, der mich unbefriedigt zurückließ, sorry, nein, Herr Barlow, für mich war das nix, vielleicht auf ein Neues ?!......Oder man streicht es etwas zusammen und macht ein Film daraus ?
Ansonsten lieber Bulgakow`s "Der Meister und Margarita" oder Ruiz Zafon`s "Der Schatten des Windes" lesen !
Also, wer sich für alte russische Märchen interessiert und früher Otfried Preußlers "Wanja" oder Afanasjews Märchen "Wassilissa, die Wunderschöne" gelesen hat, könnte von diesem Roman eventuell enttäuscht sein.Irgendwie bin ich jedenfalls mit dieser abgedreht/ phantastischen Geschichte nicht warm geworden. Die Grundidee der alterslosen Hexen, der Handlungsstrang mit dem naiv-dummen Helden/Agenten Will, der sich in die schöne Junghexe Zoja verliebt, da hätte man mehr draus machen können, finde ich.
Viele Sprünge in der Handlung, skurile Abschweifungen und ein Schluß, der mich unbefriedigt zurückließ, sorry, nein, Herr Barlow, für mich war das nix, vielleicht auf ein Neues ?!......Oder man streicht es etwas zusammen und macht ein Film daraus ?
Ansonsten lieber Bulgakow`s "Der Meister und Margarita" oder Ruiz Zafon`s "Der Schatten des Windes" lesen !

„keine Angst vor Hexerei....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Paris in den 50iger Jahren, Will betreibt in bester Absicht eine Briefkastenfirma für die CIA ! Und Zoja , die schöne Hexe treibt ihr wildes Unwesen, bis die beiden sich verlieben...Drunter und Drüber geht es zu in Toby Barlows Baba Jaga - und wenn man diesen Mix aus Krimi - Kommissare werden auch schon mal in Flöhe verwandelt - Spionage und Fantasy mag , ist man hier als Leser genau richtig !

Paris in den 50iger Jahren, Will betreibt in bester Absicht eine Briefkastenfirma für die CIA ! Und Zoja , die schöne Hexe treibt ihr wildes Unwesen, bis die beiden sich verlieben...Drunter und Drüber geht es zu in Toby Barlows Baba Jaga - und wenn man diesen Mix aus Krimi - Kommissare werden auch schon mal in Flöhe verwandelt - Spionage und Fantasy mag , ist man hier als Leser genau richtig !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0