Annalen

Lateinisch-Deutsch

Cornelius Tacitus (ca. 55–120 n. Chr.) ist der bedeutendste antike Geschichtsschreiber. Die Annalen, sein letztes und wichtigstes Werk, schildern die römische Geschichte vom Tod des Augustus (14 n. Chr.) bis zur Regierungszeit Neros (66 n. Chr.) und brechen dann unvermittelt ab. Charakteristisch ist die Verbindung scharfer Analyse und feiner psychologischer Zeichnung der Personen mit hoher sprachlicher Kunst.
Unsere zweisprachige Ausgabe bietet neben einer modernen Übersetzung, eine Einleitung zu Autor und Werk und einen Sachkommentar zum besseren Verständnis.
Portrait
Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

Kai Brodersen ist seit 2008 Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt und war von 2008 bis 2014 deren Präsident.

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Alfons Städele war Lateinlehrer sowie Ministerialrat im Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus und hat bereits mehrere klassischen Autoren übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Thomas Baier, Kai Brodersen, Martin Hose
Seitenzahl 832
Erscheinungsdatum Januar 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-534-26368-4
Verlag Wbg academic
Maße (L/B/H) 22,6/14,4/7,6 cm
Gewicht 1470 g
Übersetzer Alfons Städele
Buch (gebundene Ausgabe)
149,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.