Geschichte Österreichs

Kultur, Gesellschaft, Politik

Heyne-Bücher Sachbuch 827

(1)
Von der Urgeschichte zum EU-Beitritt - ein engagierter und kritischer Blick auf die bewegte Geschichte Österreichs

Kelten, Römer, Babenberger und Habsburger, der Erste Weltkrieg und der Zusammenbruch der Monarchie, das Rote Wien, Austrofaschismus, der Zweite Weltkrieg und der Neubeginn nach 1945, der Fall des Eisernen Vorhangs und die veränderte Position der Alpenrepublik in einem neuen Europa - Karl Vocelkas präzise und spannende Gesamtdarstellung der Geschichte Österreichs ist ein wichtiges und zeitgemäßes Kompendium, das auch die neuesten Forschungsthesen mit einbezieht.

Ein Standardwerk für Schüler und Studenten, Reisende und jeden historisch Interessierten

Portrait
KARL VOCELKA, 1947 in Wien, promovierte an der Universität Wien zum Dr.phil. Ab 1972 war er Assistent am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, 1978 folgte die Habilitation für Österreichische Geschichte. Der Autor wirkte als Dozent an der Universität Wien, unterrichtete an der Summer University of Vienna in Strobl und war bis 1986 Visiting Professor an der Stanford University. Danach war Karl Vocelka Guest Lectorer der American Heritage Association und las an der Duke University. Zusammen mit Walter Pohl verfasste der Wissenschaftler das Buch "Die Habsburger. Eine europäische Familiengeschichte", mit Lynne Heller schrieb er die Werke "Die Lebenswelt der Habsburger. Kultur- und Mentalitätsgeschichte einer Familie und 1999 Die private Welt der Habsburger. Leben und Alltag einer Familie."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 01.09.2002
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-21622-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 21,2/14,1/2,7 cm
Gewicht 702 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 21 cm
Verkaufsrang 82.978
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Geschichte Österreichs

Geschichte Österreichs

von Karl Vocelka
(1)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Der Tote im Bunker

Der Tote im Bunker

von Martin Pollack
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

25,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Heyne-Bücher Sachbuch mehr

  • Band 427

    3004148
    Co-Abhängigkeit
    von Anne Wilson Schaef
    Buch
    8,99
  • Band 705

    2935667
    Eunuchen für das Himmelreich
    von Uta Ranke-Heinemann
    (2)
    Buch
    11,99
  • Band 722

    2971748
    Catwatching
    von Desmond Morris
    (6)
    Buch
    10,99
  • Band 817

    1721205
    Nein und Amen
    von Uta Ranke-Heinemann
    (4)
    Buch
    9,95
  • Band 827

    3778646
    Geschichte Österreichs
    von Karl Vocelka
    (1)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 847

    2887946
    Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?
    von Francois Truffaut
    (2)
    Buch
    9,99
  • Band 892

    4181743
    Der verlorene Sohn
    von Dave Pelzer
    (6)
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Alles auf einen Blick
von Daniela Ammann aus Wien am 12.02.2013

Karl Vocelka, Professor an der Universität Wien, hat mit seinem Werk einen außerordentlichen Überblick übe die Geschichte Österreichs geschaffen. Egal ob man Geschichte studiert oder sich einfach nur für diese Thematik interessiert. Das Werk bietet einen strukturierten Überblick von den Anfängen bis hin zu dem Österreich, wie wir es... Karl Vocelka, Professor an der Universität Wien, hat mit seinem Werk einen außerordentlichen Überblick übe die Geschichte Österreichs geschaffen. Egal ob man Geschichte studiert oder sich einfach nur für diese Thematik interessiert. Das Werk bietet einen strukturierten Überblick von den Anfängen bis hin zu dem Österreich, wie wir es heute kennen. Ein Standardwerk für jedermann.