Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kim

Ein Roman aus dem gegenwärtigen Indien

Der irische Waisenjunge Kim, Kimball O'Hara, wächst im Slum von Lahore zur Zeit des britisch protektierten Indiens auf. Es ist ein abenteuerreiches Leben. Später ist er im Dienst des englischen Geheimdienstes und mischt im Großen Spiel zwischen Großbritannien und Russland mit. Dem tibetischen Lama hilft er zur Erleuchtung.
Jugendbuch für die ganze Familie mit Vorwort des Literaturtheoretikers und Postkolonialismus-Experten Edward Said, der den Roman als „Meisterwerk des Imperialismus“ bezeichnet.
Portrait
Rudyard Kipling gelangte mit seinen beiden Dschungelbüchern und dem Roman "Kim" zu Weltruhm und wurde 1907 als 1.Engländer mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Geboren 1865 als Sohn des englischen Kurators John Lokckwood und dessen Frau Alice MacDonald in Bombay, schickten ihn seine Eltern auf eine Schule in England; danach kehrte Kipling nach Indien zurück, wo er als Journalist und Schriftsteller arbeitete und bald zum beliebtesten englischen Autor wurde. Er starb 1936 in London.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 09.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783733904180
Verlag Aristoteles
Dateigröße 565 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kim

Kim

von Rudyard Kipling
eBook
0,99
+
=
Der Fünfzigjährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte

Der Fünfzigjährige, der nach Indien fuhr und über den Sinn des Lebens stolperte

von Mikael Bergstrand
(8)
eBook
8,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.