Wer kriegt den Johannes?

Ein Geschichte um Liebe, Freundschaft und eine Reise nach Italien. Für leseschwache Jugendliche und Erwachsene

extraBUCH
Auf der Suche nach geeigneten Lesematerialien
für Jugendliche und Erwachsene mit Förderbedarf
(Schwerpunkt Lesefähigkeit) waren bisher kaum
Angebote auf dem Verlagsmarkt zu finden. Die Bücher,
die vom Textumfang und Lesetechnik (kurze Sätze,
einfache Wörter) geeignet wären, sind meist inhaltlich
für Jugendliche und Erwachsene zu kindlich und
entsprechen daher nicht deren Interessen.
Die Autorinnen haben daher eine unterhaltende
Lektüre entwickelt, ein Buch, das Freude am Lesen
weckt, humoristisch die Emotionalität anspricht und
die Phantasie- und Freude am Nachdenken anregt.
Das so entstandene Buch ist daher auch keine
„vereinfachte Fassung“ von etwas, nichts, dem etwas
fehlen würde oder das zurecht gestutzt wäre, sondern
ganz im Gegenteil von der eigenen Stimmigkeit eines
bis ins Detail durchdachten Konzeptes geprägt ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Stefan Städtler-Ley
Seitenzahl 88
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-925698-16-3
Reihe Edition 21
Verlag G & S Verlag
Maße (L/B/H) 18/17,4/1,5 cm
Gewicht 283 g
Abbildungen durchgehend vierfarbig illustriert
Auflage 1
Illustrator Stefan Städtler-Ley
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Wer kriegt den Johannes?

Wer kriegt den Johannes?

von Monika Zorn, Caroline Koch
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde

von Philippe Pozzo di Borgo
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

29,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.