Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wissenschaftliches Arbeiten in Gesundheit und Pflege

Das wissenschaftliche Arbeiten muss jeder Studierende beherrschen - unabhängig vom Fachgebiet. Trotzdem gibt es von Fach zu Fach Unterschiede: Sie betreffen unter anderem die Themenfindung sowie die Literaturrecherche und -bewertung.

Dieses Taschenbuch stellt das Wichtigste zum Wissenschaftlichen Arbeiten in Gesundheit und Pflege dar. Dabei wird großer Wert auf den roten Faden und die damit verbundene Argumentationslogik gelegt. Relevante Webseiten und Datenbanken werden zudem vorgestellt und auch die Bewertung und Prüfung von Inhalten aus dem Internet diskutiert.

Das Buch richtet sich an Studierende der Gesundheits- und Pflegewissenschaft. Das Buch richtet sich zudem an Studierende in den Lehrämtern für die Berufsfelder Gesundheit und Pflege.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Portrait
Ertl-Schmuck, Roswitha
Prof. Dr. Roswitha Ertl-Schmuck ist Professorin für Gesundheit und Pflege/Berufliche Didaktik an der TU Dresden.

Unger, Angelika
Angelika Unger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der IB-Hochschule Berlin und Mitarbeiterin beim Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS).

Mibs, Michael
Michael Mibs ist Lehrbeauftragter an der Dresden International University und Mitarbeiter am Neuromuskulären Therapiezentrum Dresden.

Lang, Christian
Christian Lang ist Masterabsolvent des lehramtsbezogenen Studiengangs Gesundheit und Pflege an der TU Dresden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einführung 5

    1 Wissenschaft und Wissenschaftlichkeit 13

    1.1 Wissenschaft als Erkenntnismodus 13

    1.1.1 Die wissenschaftliche Skepsis 15

    1.1.2 Erkenntnistheoretisches Wissenschaftsmodell 19

    1.2 Wissenschaft als soziale Praxis 28

    1.2.1 Denkstil und Denkkollektiv: Ludwik Fleck 28

    1.2.2 Paradigmen und wissenschaftliche Revolution: Thomas Kuhn 36

    1.2.3 Ethos der Wissenschaft: Robert Merton 39

    1.3 Wissenschaft als Prozess 43

    2 Gesundheit und Pflege als Gegenstand der Wissenschaft 49

    2.1 Die disziplinäre Gestalt 49

    2.2 Wissenschaftstheoretische Grundpositionen 56

    2.3 Forschungsansätze 65

    2.3.1 Empirisch-quantitative Forschung 66

    2.3.2 Empirisch-qualitative Forschung 68

    3 Die wissenschaftliche Arbeit 73

    3.1 Typen wissenschaftlicher Arbeiten 73

    3.1.1 Theoretische Arbeiten 73

    3.1.2 Empirische Arbeiten 76

    3.1.3 Literaturarbeiten = Übersichtsarbeiten 77

    3.1.4 Weitere Formen 80

    3.2 Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit 82

    3.2.1 Titel der Arbeit (Deckblatt) 83

    3.2.2 Inhaltsverzeichnis 85

    3.2.3 Einleitung 87

    3.2.4 Hauptteil 89

    3.2.5 Zusammenfassung und Ausblick 90

    3.2.6 Quellen- und Literaturverzeichnis 91

    3.2.7 Tabellen-, Abbildungs- und Abkürzungsverzeichnis 94

    3.2.8 Abstract 96

    3.2.9 Anhang 96

    3.2.10 Selbstständigkeitserklärung 96

    3.3 Entwicklung eines Exposés 97

    3.4 Evaluation einer wissenschaftlichen Arbeit 113

    4 Literaturrecherche und -verwaltung 117

    4.1 Rechercheprozess 117

    4.2 Recherchestrategien 123

    4.2.1 Einstiegssuche und systematische Suche 123

    4.2.2 Rückwärts- und vorwärtsgerichtete Suche 125

    4.3 Bewertung von Quellen 127

    4.4 Referenzquellen 129

    4.5 Recherchetechniken 135

    4.6 Literaturdokumentation 145

    4.7 Literaturverwaltung 146

    5 Umgang mit wissenschaftlicher Literatur 149

    5.1 Textverstehen 149

    5.1.1 Ebenen des Lesens 150

    5.1.2 Hermeneutische Textarbeit 153

    5.2 Leseformen und -strategien 158

    5.2.1 Orientierende Lektüre 159

    5.2.2 Explorierende Lektüre 160

    5.2.3 Systematisierende Lektüre 162

    5.2.4 Memorierende Lektüre 163

    5.2.5 Laufende Lektüre 163

    5.3 Lesetechniken 164

    5.3.1 Die Relevanzprüfung 164

    5.3.2 Markieren und Exzerpieren 170

    6 Wissenschaftliches Schreiben 175

    6.1 Merkmale wissenschaftlichen Schreibens 175

    6.1.1 Allgemeine Gütekriterien 175

    6.1.2 Argumentative Struktur 177

    6.2 Der Schreibprozess 179

    6.2.1 Schreiben der Grobversion 180

    6.2.2 Überarbeiten der Grobversion 184

    6.2.3 Erstellen der Endversion 190

    6.3 Zitieren 193

    6.4 Empfehlungen des Ausdrucks 200

    Literatur 209

    Index 221
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 225
Erscheinungsdatum 10.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8252-4108-7
Verlag Utb GmbH
Maße (L/B/H) 18,5/11,8/1,5 cm
Gewicht 245 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 112358
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.