Warenkorb
 

Der große Trip

Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

(55)
„Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington – allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem Rücken, den sie „Monster“ nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed bis an ihre Grenzen und darüber hinaus ...
Portrait
Cheryl Strayed, geboren 1968, veröffentlichte nach ihrem Studium der Literatur zahlreiche Beiträge in der New York Times, Washington Post, Vogue und anderen Medien. Ihr biografisches Buch »Wild – Der große Trip« avancierte zu einem beispiellosen Erfolg in den USA und stand auch in Deutschland auf Rang 1 der Bestsellerliste. Von und mit Reese Witherspoon wurde es auch erfolgreich verfilmt. Cheryl Strayed lebt mit ihrem Mann, dem Filmemacher Brian Lindstrom, und ihren beiden Kindern in Portland, Oregon.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 21.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15812-6
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19,2/13,4/3,5 cm
Gewicht 390 g
Originaltitel Wild
Übersetzer Reiner Aus dem Amerikanischen Pfleiderer
Verkaufsrang 16.121
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Marta Gorecki, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine Odyssee der Selbstfindung, wo die Wanderung auf dem PCT zwar eine grandiose Kulisse, aber eben nur Kulisse bleibt. Vom Stil etwas langatmig, für Fans von "Into the wild" top! Eine Odyssee der Selbstfindung, wo die Wanderung auf dem PCT zwar eine grandiose Kulisse, aber eben nur Kulisse bleibt. Vom Stil etwas langatmig, für Fans von "Into the wild" top!

„Der große Trip“

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Cheryl Strayed führt den Leser durch alle Unwegsamkeiten der 1000 Meilen des Pacific Crest Trails, aber vor allem schildert er den Weg einer mutigen jungen Frau, sich selbst zu finden und sich ihrer Vergangeheit zu stellen.
Tolle Beschreibungen der Landschaft und der Natur. Man möchte sich sofort die Wanderschuhe anziehen und selbst loslaufen!
Cheryl Strayed führt den Leser durch alle Unwegsamkeiten der 1000 Meilen des Pacific Crest Trails, aber vor allem schildert er den Weg einer mutigen jungen Frau, sich selbst zu finden und sich ihrer Vergangeheit zu stellen.
Tolle Beschreibungen der Landschaft und der Natur. Man möchte sich sofort die Wanderschuhe anziehen und selbst loslaufen!

Xandia Kurz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Nach der letzten Seite fühlte ich mich, als wäre ich selbst den PCT gelaufen. Eine zutiefst inspirierende Geschichte von einer Frau mit dem Mut, ihr Leben total umzukrempeln. Nach der letzten Seite fühlte ich mich, als wäre ich selbst den PCT gelaufen. Eine zutiefst inspirierende Geschichte von einer Frau mit dem Mut, ihr Leben total umzukrempeln.

„Der große Trip “

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ach, was habe ich mit Cheryl mitgelitten.
Der Rucksack war zu schwer, die falschen Klamotten eingepackt, die Schuhe viel zu klein und wo ist überhaupt das Geld?
Die Geschichte ist toll und macht Lust selbst den Rucksack zu schnüren und los zuziehen.
Ach, was habe ich mit Cheryl mitgelitten.
Der Rucksack war zu schwer, die falschen Klamotten eingepackt, die Schuhe viel zu klein und wo ist überhaupt das Geld?
Die Geschichte ist toll und macht Lust selbst den Rucksack zu schnüren und los zuziehen.

Benedikt Drießen, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Beeindruckender Bericht einer Wanderung durch die Rocky Mt. und zu sich selbst: atemberaubend und bedauerlicherweise zu kurz. Beeindruckender Bericht einer Wanderung durch die Rocky Mt. und zu sich selbst: atemberaubend und bedauerlicherweise zu kurz.

Emily Stein, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein Buch mit einem interessanten Schreibstil und Handlungsstrang, welcher zum Nachdenken anregt. Ein Buch mit einem interessanten Schreibstil und Handlungsstrang, welcher zum Nachdenken anregt.

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ehrlich erzählt, mit einer Nüchternheit die immer wieder große Emotionen erkennen lässt. Eine Inspiration für jeden Neuanfang und eine Liebeserklärung an die Weite der Welt. Ehrlich erzählt, mit einer Nüchternheit die immer wieder große Emotionen erkennen lässt. Eine Inspiration für jeden Neuanfang und eine Liebeserklärung an die Weite der Welt.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Wandern und zu sich selbst finden,alle Höhen und Tiefen sowohl physischnals auch emotional durchleben , das ist eine große Herausforderung. Spannend und abenteuerlich... Wandern und zu sich selbst finden,alle Höhen und Tiefen sowohl physischnals auch emotional durchleben , das ist eine große Herausforderung. Spannend und abenteuerlich...

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Mutig, wunderbar und inspirierend. Die Erlebnisse von Cheryl sind beeindruckend. Tolle Biographie diemir sehr zu Herzen gegangen ist. Mutig, wunderbar und inspirierend. Die Erlebnisse von Cheryl sind beeindruckend. Tolle Biographie diemir sehr zu Herzen gegangen ist.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hanau

Selten wird Sie ein Reise-/Erfahrungsbericht wieder so in den Bann ziehen! Sie weinen und staunen mit Cheryl. Und Sie wollen sofort in die Wanderschuhe steigen und loslaufen. Selten wird Sie ein Reise-/Erfahrungsbericht wieder so in den Bann ziehen! Sie weinen und staunen mit Cheryl. Und Sie wollen sofort in die Wanderschuhe steigen und loslaufen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Beeindruckende Geschichte über eine junge Frau, die relativ spontan für 3 Monate Wandern geht. Mitreißend erzählt. Beeindruckende Geschichte über eine junge Frau, die relativ spontan für 3 Monate Wandern geht. Mitreißend erzählt.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Um sich selbst zu finden nimmt diese Frau einen unglaublich weiten Weg auf sich. Ohne Erfahrung und nur mit dem nötigsten bepackt. Wahre Geschichte Um sich selbst zu finden nimmt diese Frau einen unglaublich weiten Weg auf sich. Ohne Erfahrung und nur mit dem nötigsten bepackt. Wahre Geschichte

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch, bei dem man gern selber seine Sachen packen und loswandern möchte. Ohne Verschönerungen erzählt Cheryl wie sie den ganzen Sommer unterwegs war & was sie dabei erlebt hat. Ein Buch, bei dem man gern selber seine Sachen packen und loswandern möchte. Ohne Verschönerungen erzählt Cheryl wie sie den ganzen Sommer unterwegs war & was sie dabei erlebt hat.

Alexander Nagel, Thalia-Buchhandlung Hanau

Ein unglaublich kraftvolles und emotionales Buch. Eine Reise, die das Leben verändert. Ein unglaublich kraftvolles und emotionales Buch. Eine Reise, die das Leben verändert.

Cheryls Mutter stirbt an Krebs. Cheryl stürzt dadurch ab und fährt alles an die Wand. Sie beschließt den Pacific Crest Trail ein Teil zu wandern um sich selbst wieder zu finden. Cheryls Mutter stirbt an Krebs. Cheryl stürzt dadurch ab und fährt alles an die Wand. Sie beschließt den Pacific Crest Trail ein Teil zu wandern um sich selbst wieder zu finden.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ich habe selten so eine ehrliche und abenteuerliche Geschichte gelesen. Man schwankt die ganze Zeit zwischen Kopfschütteln und das will ich auch ausprobieren. Ich habe selten so eine ehrliche und abenteuerliche Geschichte gelesen. Man schwankt die ganze Zeit zwischen Kopfschütteln und das will ich auch ausprobieren.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Schon nach den ersten Seiten bekommt man Lust, seinen Rucksack zu packen und loszulaufen. Grandios geschrieben, geht unter die Haut! Unbedingt Taschentücher bereithalten! Schon nach den ersten Seiten bekommt man Lust, seinen Rucksack zu packen und loszulaufen. Grandios geschrieben, geht unter die Haut! Unbedingt Taschentücher bereithalten!

„Bis an die Grenzen“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Häufig brechen Menschen auf, wenn sie etwas aus der Bahn geworfen hat. So auch im Fall von Cheryl Strayed. Der Pacific Crest Trail, weit mehr als tausend Kilometer lang, von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze, durch Wüsten und tiefste Wildnis.
Cheryl hat keinerlei Trekkingerfahrung und dennoch wagt sie diesen Schritt, zunächst ein wenig blauäugig. Sie kommt mehr als einmal an ihre Grenzen, psychisch wie auch physisch und dennoch hält sie durch.
Vielleicht muß man einfach losgehen, Grenzen kennenlernen und überschreiten, muß die eigenen Schwächen und Stärken erfahren um gestärkt daraus hervorzuzgehen.
Ein beeindruckendes Buch das viele Leser begeistern wird.
Häufig brechen Menschen auf, wenn sie etwas aus der Bahn geworfen hat. So auch im Fall von Cheryl Strayed. Der Pacific Crest Trail, weit mehr als tausend Kilometer lang, von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze, durch Wüsten und tiefste Wildnis.
Cheryl hat keinerlei Trekkingerfahrung und dennoch wagt sie diesen Schritt, zunächst ein wenig blauäugig. Sie kommt mehr als einmal an ihre Grenzen, psychisch wie auch physisch und dennoch hält sie durch.
Vielleicht muß man einfach losgehen, Grenzen kennenlernen und überschreiten, muß die eigenen Schwächen und Stärken erfahren um gestärkt daraus hervorzuzgehen.
Ein beeindruckendes Buch das viele Leser begeistern wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
40
11
3
1
0

Eine Frau, ein Paar Wanderstiefel und tausende Kilometer...
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 20.03.2018

Eine starke Frau die vollkommen unvorbereitet eine lange Reise antritt. Zu Fuß über den Pacific Crest Trail 4279 km nur sie selbst und die Natur. Auf Ihrer Wanderung erlebt sie Höhen und viele Tiefen, doch sie gibt niemals auf. Ein wunderbares Buch, das zeigt was man alles schaffen kann, wenn... Eine starke Frau die vollkommen unvorbereitet eine lange Reise antritt. Zu Fuß über den Pacific Crest Trail 4279 km nur sie selbst und die Natur. Auf Ihrer Wanderung erlebt sie Höhen und viele Tiefen, doch sie gibt niemals auf. Ein wunderbares Buch, das zeigt was man alles schaffen kann, wenn man nur selbst an sich glaubt!

Unbedingt lesen!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wels am 28.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein wunderbares Buch! Cheryl Strayed schafft es, ihre Geschichte einer Wanderung auf spannende und emotionale Weise zu erzählen. Ehrlich gesagt war ich etwas skeptisch, ob man über dieses Thema wirklich ein Buch schreiben kann. Jetzt bin ich froh, es gelesen zu haben. Es war keine Sekunde langweilig und regt... Ein wunderbares Buch! Cheryl Strayed schafft es, ihre Geschichte einer Wanderung auf spannende und emotionale Weise zu erzählen. Ehrlich gesagt war ich etwas skeptisch, ob man über dieses Thema wirklich ein Buch schreiben kann. Jetzt bin ich froh, es gelesen zu haben. Es war keine Sekunde langweilig und regt zum Nachdenken an. Ich kann es jedem empfehlen!

..eine Reise...
von Doris Lesebegeistert am 12.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

1000 Meilen durch die Wildnis und zu mir selbst Pacific Crest Trail ist ein Fernwanderweg, der von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze führt. Ein Weg voller Gefahren, Hitze, Kälte und wilden Tieren. Cheryl geht diesen Weg, damit sie wieder zu sich selbst findet. Der Tod ihrer Mutter, das auseinander... 1000 Meilen durch die Wildnis und zu mir selbst Pacific Crest Trail ist ein Fernwanderweg, der von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze führt. Ein Weg voller Gefahren, Hitze, Kälte und wilden Tieren. Cheryl geht diesen Weg, damit sie wieder zu sich selbst findet. Der Tod ihrer Mutter, das auseinander brechen der Familie und die Scheidung sind Gründe dafür. Eine Frau ohne Trekkingerfahrung stellt sich dieser Aufgabe. Das Buch fand ich fesselnd, witzig und berührend. Eine Mischung aus Erfahrungsbericht – Reisebericht und Lebenshilferoman!