Warenkorb
 

Antifragilität

Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen

In seinem Weltbestseller »Der Schwarze Schwan« problematisierte Nassim Nicholas Taleb die zunehmende Unberechenbarkeit der Welt. Jetzt liegt sein wichtigstes Buch vor: In »Antifragilität« liefert »der führende Denker unserer Zeit« (Times) eine wirkmächtige Gebrauchsanweisung, wie wir selbst, unsere Unternehmen und Strukturen, Chaos und unberechenbare Ereignisse nicht nur überstehen, sondern sogar davon profitieren können. Denn alles, was nicht antifragil ist, wird verschwinden.

Portrait
Taleb, Nassim Nicholas
Nassim Nicholas Taleb, geboren im Libanon, ist Finanzmathematiker, philosophischer Essayist und Forscher in den Bereichen Risiko und Zufall. Seine Einsichten bezieht er in erster Linie aus einer 20-jährigen Tätigkeit im Handel mit Derivaten. Er ist derzeit Distinguished Professor of Risk Engineering an der New York University. Talebs Sachbücher, die in 33 Sprachen übersetzt wurden, bilden zusammengenommen sein Werk "Incerto" (vom Lat. Ungewissheit), bestehend aus "Glücklichen Narren" ("Fooled by Randomness"), "Der Schwarze Schwan" ("The Black Swan") und "Antifragilität" ("Antifragility"). Die Bücher können in beliebiger Reihenfolge und unabhängig voneinander gelesen werden.Ergänzt werden sie durch den Aphorismenband "Kleines Handbuch für den Umgang mit Unwissen" ("Bed of Procrustes") sowie einen mathematischen Anmerkungsapparat in englischer Sprache ("Silent Risk"), den Taleb auf seiner Website fooledbyrandomness.com veröffentlicht hat.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 09.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74469-5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/3,8 cm
Gewicht 470 g
Originaltitel Antifragile
Übersetzer Susanne Held
Verkaufsrang 14.805
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Messerscharfe Gedanken
von Helga Rom aus Innsbruck am 30.06.2014

Dieses Buch ist klug. Allerdings nicht nur das, es ist auch sprachlich geschliffen und präzise strukturiert. Taleb ist ein bewundernswerter Autor, da er umfassend gebildet, witzig und hochintelligent gleichzeitig ist. Und genau so ist das Buch. Die Leserin gerät in ein Feuerwerk hochspannender Gedanken, die zu Ende gedacht und... Dieses Buch ist klug. Allerdings nicht nur das, es ist auch sprachlich geschliffen und präzise strukturiert. Taleb ist ein bewundernswerter Autor, da er umfassend gebildet, witzig und hochintelligent gleichzeitig ist. Und genau so ist das Buch. Die Leserin gerät in ein Feuerwerk hochspannender Gedanken, die zu Ende gedacht und in praktische Beispiele umgelegt werden. Der Autor beschreibt Systeme, die durch Druck wachsen aus den verschiedensten Bereichen wie Biologie, Soziologie und Ökonomie. Daher ist dieser Wälzer im positivsten Sinn interessant für sehr viele Leser. Ich kann nur meine wärmste Lessempfehlung aussprechen - Sie werden von jeder Seite profitieren!