Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Verkaufen statt Bewerben

Der direkte Weg zum Traumjob

Bewerben oder gewinnen?

Nie mehr Bewerbungs-Frust! Mit dem radikal neuen Ansatz, an die Stellensuche heranzugehen wie ein Verkäufer an die Kunden-Akquise, wird das serienweise Verschicken von Bewerbungsunterlagen überflüssig. Stellensuchende legen ihren Traumjob fest – und bekommen ihn auch! Vom Handwerker bis zum Top-Manager – Christopher Funk und Dirk Kreuter zeigen, wie Bewerber direkt an die Entscheider gelangen und sich damit den Job sichern, den sie sich wünschen.
Portrait
Dirk Kreuter, Groß- und Außenhandelskaufmann, verfügt über langjährige Verkaufs- und Vertriebserfahrungenen in Handel und Industrie im Sportartikel- und Zweiradbereich. Heute trainiert und berät er Unternehmen branchenübergreifend in allen Verkaufsthemen. Darüber hinaus ist er Dozent für Messekommunikation und Verkauf an der Technischen Akademie Wuppertal und verschiedenen Industrie- und Handelskammern.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 25.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7093-0538-6
Verlag Linde
Maße (L/B/H) 21,9/15,4/2 cm
Gewicht 406 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.