Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kölnisch Wasser

Köln-Krimi

(1)
Hauptkommissar Jan Schiller wird frühmorgens zum Rheinauhafen gerufen. Eine Leiche soll dort im Wasser treiben, doch was man herausfischt, ist nicht mehr als ein Holzbein, das offenbar zu einer sehr alten Puppe gehört. Wenig später aber wird ein echter Mord gemeldet. In einem Apartmenthaus in Köln-Mülheim wurde die junge Prostituierte Eva Engels erschossen aufgefunden. Doch nicht nur Schiller will den Mord aufklären, sondern auch Evas faszinierend schöne Schwester Ellen. Während Schiller noch versucht, ihr den gefährlichen Alleingang auszureden, wird der engste Freund der Toten erhängt in seiner Wohnung entdeckt …
Portrait
Reinhard Rohn, 1959 in Osnabrück geboren, lebt seit über zwanzig Jahren in Köln und arbeitet als Programmleiter für einen Berliner Verlag. Er hat zahlreiche Kriminalromane ins Deutsche übersetzt und bisher acht Spannungsromane veröffentlicht. Im Emons Verlag erschien sein Köln Krimi »Falsche Herzen«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.11.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783863583231
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3651 KB
Verkaufsrang 23.393
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kölnisch Wasser

Kölnisch Wasser

von Reinhard Rohn
eBook
8,49
+
=
Falsche Herzen

Falsche Herzen

von Reinhard Rohn
eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Irrungen, Verwirrungen und einfach gut!“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Ein fesselnder "Köln-Psycho-Krimi-Thriller" ist hier geglückt- der aber auch wieder eine Spur Kölner-Humors enthält dank der Figur von Hebamme Therese.

Eine tote Prostituierte, Holzpuppenteile die überall eine Spur legen,ein ehemaliger Hauptkomissar der nun Privatdedektiv ist, eine Schwester die auftaucht deren Erscheinungsbild fasziniert..
Wie das alles zusammen geht?

Lesen Sie selbst

Heike Fischer

Ein fesselnder "Köln-Psycho-Krimi-Thriller" ist hier geglückt- der aber auch wieder eine Spur Kölner-Humors enthält dank der Figur von Hebamme Therese.

Eine tote Prostituierte, Holzpuppenteile die überall eine Spur legen,ein ehemaliger Hauptkomissar der nun Privatdedektiv ist, eine Schwester die auftaucht deren Erscheinungsbild fasziniert..
Wie das alles zusammen geht?

Lesen Sie selbst

Heike Fischer

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0