Warenkorb
 

Heimkehr

(1)
Cornwall 1935. Während ihre Familie zum Vater ins ferne Ceylon zieht, bleibt die vierzehnjährige Judith Dunbar allein in England zurück. Auf einem Internat soll sie ihre Schulausbildung beenden. Judith ist alles andere als glücklich darüber. St. Ursula ist eine altmodische Mädchenschule, die Trennung von ihrer Familie fällt ihr schwer. Zum Glück freundet sie sich bald mit der unkonventionellen und wohlhabenden Loveday Carey-Lewis an. In den folgenden Jahren verbringt Judith viel Zeit auf dem Anwesen von Lovedays warmherziger Familie. Hier erlebt sie nicht nur eine völlig neue, aufregende Welt, sondern auch die erste Liebe. Doch dann bricht der Zweite Weltkrieg aus und verändert das Leben der jungen Frauen für immer.
Rezension
Ein Stoff, aus dem die Träume sind.
Portrait
Rosamunde Pilcher wurde 1924 in Lelant/Cornwall geboren, arbeitete zunächst beim Foreign Office und trat während des Zweiten Weltkrieges dem Women´s Royal Naval Service bei. 1946 heiratete sie Graham Pilcher und zog nach Dundee/Schottland, wo sie seither wohnt. Rosamunde Pilcher schreibt seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr. Ihre Romane haben sie zu einer der erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart gemacht.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1216
Erscheinungsdatum 02.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26810-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,5/5,6 cm
Gewicht 773 g
Originaltitel Coming Home
Auflage 1. Auflage, Neuausgabe
Übersetzer Ingrid Altrichter, Helmut Mennicken, Maria Mill
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Immer wieder gern“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

"Heimkehr" gehört zu meinen Lieblingsbüchern, deshalb freut mich die Neuauflage als Taschenbuch sehr.
Es macht Spaß, die Heldin Judith Dunbar auf ihrem Lebensweg zu begleiten und Anteil an ihrem Schicksal zu nehmen.

Und an alle die meinen, die Nase rümpfen zu müssen: wir schreiben das 21.Jahrhundert und frau darf lesen, was sie will.

Viel Spaß!
"Heimkehr" gehört zu meinen Lieblingsbüchern, deshalb freut mich die Neuauflage als Taschenbuch sehr.
Es macht Spaß, die Heldin Judith Dunbar auf ihrem Lebensweg zu begleiten und Anteil an ihrem Schicksal zu nehmen.

Und an alle die meinen, die Nase rümpfen zu müssen: wir schreiben das 21.Jahrhundert und frau darf lesen, was sie will.

Viel Spaß!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0