Warenkorb
 

Handbuch der Münzkunde und des Geldwesens in Deutschland

Reclam Universal-Bibliothek 19213

Mit Geld haben wir täglich zu tun. Wie gut sind wir aber über das Geldwesen und die damit gesteuerten Mechanismen informiert? Das Handbuch stellt, flankiert von vielen Tabellen und Schaubildern, die wechselhafte Entwicklung des Münz- und Geldwesens vom frühen Mittelalter bis in die Gegenwart hinein dar, führt Methoden zur Ermittlung des Geldwertes vor und erläutert zentrale Begriffe wie Kaufkraft, Realeinkommen oder Europäische Währungsunion.
Portrait
Wolfgang Trapp (1918–2003), Fernmelde- und Hochfrequenztechniker. Promotion zum Dr.-Ing. Als Leiter des Laboratoriums für Neigungswaagen an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig wirkte er maßgeblich bei der Neufassung von Eichgesetzen und der Harmonisierung der Eichvorschriften im Rahmen der Europäischen Gemeinschaft mit. Ab 1964 Leiter der Eichverwaltung von Schleswig-Holstein in Kiel, ab 1967Direktor des Bayerischen Landesamtes für Maß und Gewicht in München. Berater der Kommission für Warenverpackung (DIN-Ausschuss). Für seine Verdienste um die bayerische Eichverwaltung erhielt er 1983 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Verschiedene Fachpublikationen, darunter „Handbuch der Maße, Zahlen, Gewichte und der Zeitrechnung“ (62012). [Zusammen mit Heinz Wallerus.]

Torsten Fried, Jahrgang 1959, Studium der Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion 1990 mit einer Arbeit über die Münzprägung in Thüringen 1138–1291. Bis 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften in Berlin, anschließend Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Von 1994 bis 1996 bearbeitete er im Thüringischen Hauptstaatsarchiv Weimar die Akten des Reichskammergerichtes (Inventar 1997 erschienen). Seit 1996 ist er Leiter des Münzkabinetts im Staatlichen Museum Schwerin. Zudem Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Habilitation 2013 mit der Schrift: „Münzen und Medaillen als Zeichen fürstlicher Herrschaft von der Mitte des 17. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts am Beispiel der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge“. Zahlreiche Veröffentlichungen vor allem zur thüringischen und mecklenburgischen Münz- und Geldgeschichte sowie zu Medaillen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 28.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019213-9
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,6/1,5 cm
Gewicht 148 g
Abbildungen 31 schwarz-weiße Fotos, 60 Tabellen
Auflage 3. Auflage (aktual.)
Buch (Taschenbuch)
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 19210

    37880387
    Die Gnosis
    von Barbara Aland
    Buch
    7,80
  • Band 19211

    37880378
    Die Kirchen und der Nationalsozialismus
    von Olaf Blaschke
    Buch
    8,00
  • Band 19212

    37880345
    Von achtzehn Wachteln und dem Finkenritter
    Buch
    5,80
  • Band 19213

    37880275
    Handbuch der Münzkunde und des Geldwesens in Deutschland
    von Torsten Fried
    Buch
    9,80
    Sie befinden sich hier
  • Band 19214

    45290491
    Rühmkorf zum Vergnügen
    von Peter Rühmkorf
    Buch
    6,00
  • Band 19215

    42463308
    Dada zum Vergnügen
    von Hermann Korte
    Buch
    6,00
  • Band 19216

    45290473
    Das Neue Leben
    von Dante Alighieri
    Schulbuch
    4,40

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.