Mordshunger

Autorenlesung

(16)
Ein mörderisch guter Leckerbissen

Mordshunger haben sie alle. Inka von Barneck auf Sex und Koks, Fritz von Barneck auf Geld und noch mehr Geld, Max Hartmann auf die Rolle seines Lebens, Romanus Cüpper auf alles, was essbar ist, und die Löwen im Kölner Zoo auf Abwechslung. Dann ist Inka plötzlich tot.
Kommissar Cüpper hat mehr Verdächtige als ihm lieb ist: Ehemann, Geliebter, Tochter und Geschäftspartnerin, sie alle hätten gute Gründe gehabt, die schöne Inka umzubringen. Zusammen mit seinem Assistenten Rabenhorst streift der ständig hungrige Kommissar nicht nur durch die Kölner Restaurants, sondern versucht, Motive und Alibis zu sortieren und somit den Kreis um den Mörder immer enger zu schließen. Doch dann geschieht noch ein Mord und Cüpper und Rabenhorst müssen alle bisherigen Tätertheorien über den Haufen werfen.

Frank Schätzing – zugleich Autor, Sprecher, Komponist und Interpret – ist mit diesem Hörbuch ein mörderisch guter Leckerbissen gelungen.

(5 CDs, Laufzeit: 5h 34)

Portrait
Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi, Musiker und Musikproduzent, debütierte 1995 mit dem historischen Roman "Tod und Teufel", der schnell vom Geheimtipp zum Bestseller wurde. Nach einer Reihe von Krimis und Kurzgeschichten folgte 2000 – von der Presse hochgelobt – der Politthriller "Lautlos". "Der Schwarm", Schätzings fünfter Roman, erreichte wenige Tage nach Erscheinen Spitzenplatzierungen in den Bestsellerlisten, wurde u. a. nach England, in die USA, Spanien, Italien, Brasilien und Russland verkauft. 2009 erschien "Limit", 2014 "Breaking News". Frank Schätzing, 2004 mit der CORINE und 2005 mit dem Deutschen Sience-Fiction-Preis ausgezeichnet, lebt und arbeitet in Köln.

Frank Schätzing, geboren 1957 in Köln, Mitbegründer der Kölner Werbeagentur Intevi, Musiker und Musikproduzent, debütierte 1995 mit dem historischen Roman "Tod und Teufel", der schnell vom Geheimtipp zum Bestseller wurde. Nach einer Reihe von Krimis und Kurzgeschichten folgte 2000 – von der Presse hochgelobt – der Politthriller "Lautlos". "Der Schwarm", Schätzings fünfter Roman, erreichte wenige Tage nach Erscheinen Spitzenplatzierungen in den Bestsellerlisten, wurde u. a. nach England, in die USA, Spanien, Italien, Brasilien und Russland verkauft. 2009 erschien "Limit", 2014 "Breaking News". Frank Schätzing, 2004 mit der CORINE und 2005 mit dem Deutschen Sience-Fiction-Preis ausgezeichnet, lebt und arbeitet in Köln.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Frank Schätzing, Frank Schatzing
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 14.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783844514407
Genre Krimi/Thriller
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 334 Minuten
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99

Sie sparen: 14 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Mordshunger

Mordshunger

von Frank Schätzing
Hörbuch (CD)
11,99
bisher 13,99
+
=
Der Puppenspieler

Der Puppenspieler

von Frank Schätzing
(1)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Mords Spaß in Köln“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Noch bevor Frank Schätzing die Bestsellerlisten eroberte, war er schon ein großer Autor! Hier hat er einen schmackhaften und etwas bösartigen Kölner Krimi verfasst. Noch bevor Frank Schätzing die Bestsellerlisten eroberte, war er schon ein großer Autor! Hier hat er einen schmackhaften und etwas bösartigen Kölner Krimi verfasst.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannender Krimi !! Spannender Krimi !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
6
5
3
2
0

Mordshunger in Köln
von Michael Weckener aus Leipzig am 31.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein spannender Krimi mit einem furiosen aber auch ein wenig vorhersehbaren Ende. Die mit dem Autor immer wieder einmal durchgehende Lust am Fabulieren trübt das Lesevergnügen ab und an. Fazit: Es gibt bessere Romane von Frank Schätzing

Mordshunger macht Appetit auf mehr.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 18.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ob Mordshunger, oder Lautlos, oder Limit, oder Tod und Teufel, oder der Schwarm. Es ist immer wieder gut, Schätzing zu lesen.

Spannung pur
von Silke Hußmann aus Emden am 24.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Mordopfer aber viele Täter. Romanus Cüpper hat alle Hände voll zu tun um den Mord an Inka von Barneck zu klären, den diese Dame hatte viele Feinde und keine Freunde. Frank Schätzing hat hier einen meisterhaften Krimi geschaffen und schafft es immer wieder den Verdacht mit einem Satz zu... Ein Mordopfer aber viele Täter. Romanus Cüpper hat alle Hände voll zu tun um den Mord an Inka von Barneck zu klären, den diese Dame hatte viele Feinde und keine Freunde. Frank Schätzing hat hier einen meisterhaften Krimi geschaffen und schafft es immer wieder den Verdacht mit einem Satz zu bestätigen und mit dem nächsten wieder umzuwerfen.