Warenkorb
 

James Dean

(1)
Rebell, Idol und brillianter Schauspieler auf der einen Seite - nachdenklicher, zerissener und verwundbarer Mensch auf der anderen. James Dean wurde zum Sinnbild des jugendlichen Rebellen und bestimmte den Pulsschlag einer ganzen Generation. So dramatisch, tragisch und leidenschaftlich wie die Figuren von James Dean war auch sein eigenes Leben. Vom frühen Tod seiner Mutter, der problematischen Beziehung zu seinem Vater, dem verzweifelten Ringen um Anerkennung bis hin zu seinem kometenhaften Aufstieg, seiner brillanten Karriere und seinem viel zu frühen Tod. Er spielte seine Rollen nicht, er lebte sie. Mit außerordentlichem Engagement, absoluter Disziplin und unglaublicher Begeisterung. James Dean konnte alles sein, nur kein Durchschnitt. Hier ist die Geschichte eines einzigartigen Schauspielers und Menschen...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 30.09.2002
Regisseur Mark Rydell
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4013549870429
Genre Drama
Studio Splendid Film
Spieldauer 92 Minuten
Bildformat 4:3 (1:1,33)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 2.0
Verkaufsrang 2.791
Produktionsjahr 2001
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„James Dean - Leben auf der Überholspur“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

James Dean, Idol einer Generation und Hollywoodlegende stirbt 1955 im jungen Alter von nur vierundzwanzig Jahren. Der Regisseur Mark Rydell nähert sich in seinem TV-Film "James Dean - Leben auf der Überholspur" (von 2001) dem Menschen und Schauspieler James "Jimmy" Dean. Kongenial besetzt mit James Franco in der Hauptrolle, der Dean nicht nur ungeheuer ähnelt, sondern ihn auch in Mimik und Gestik perfekt imitiert. Zwar hat der Film einige dramaturgische Schwächen, aber die intensive Darstellung von James Franco macht das mehr als wett.
Ein Muss für Fans!
James Dean, Idol einer Generation und Hollywoodlegende stirbt 1955 im jungen Alter von nur vierundzwanzig Jahren. Der Regisseur Mark Rydell nähert sich in seinem TV-Film "James Dean - Leben auf der Überholspur" (von 2001) dem Menschen und Schauspieler James "Jimmy" Dean. Kongenial besetzt mit James Franco in der Hauptrolle, der Dean nicht nur ungeheuer ähnelt, sondern ihn auch in Mimik und Gestik perfekt imitiert. Zwar hat der Film einige dramaturgische Schwächen, aber die intensive Darstellung von James Franco macht das mehr als wett.
Ein Muss für Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0