Meine Filiale

Das liebe Geld

Sei nett zu ihm, dann ist es immer bei dir

Kate Northrup

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Der liebevolle
Weg zur Unabhängigkeit
vom Geld
Kate Northrup zeigt auf humorvolle und nachvollziehbare
Weise, wie man mit Geld richtig umgeht. Bei ihr
ist der Weg zur finanziellen Unabhängigkeit auch der
Schlüssel zur existenziellen und spirituellen Freiheit.
Es kommt nicht darauf an, wieviel man hat, sondern
wie man es für die Selbstentfaltung nutzt. In die eigene
Kraft kommen, auch finanziell erlernbar mit
einleuchtenden Beispielen und in kleinen, achtsamen
Schritten.
Mit Geld muss man umgehen wie mit einem Partner,
rücksichtsvoll, umsichtig und nicht zuletzt liebevoll.
Praktische Vernunft ist ebenso wichtig wie die richtige emotionale Einstellung. Nur wer sein Leben und sich selbst liebt, kann auch mit seinem Geld klarkommen. Dieses Buch will nicht erklären, wie man reich wird, sondern wie man den Weg des Geldes so geht, dass man seine Lebensträume realisiert."

Kate Northrup ist eine professionelle Freiheitssucherin und kreative Unternehmerin. Ihre Philosophie sagt, dass man, wenn man sich finanziell befreit, sich mit dem ganzen Herzen seiner eigentlichen Aufgabe auf diesem Planeten widmen kann. Sie die Tochter der Bestseller-Autorin Christiane Northrup.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95736-001-4
Verlag L.E.O. Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/2,7 cm
Gewicht 414 g
Originaltitel Money-A Love Story
Auflage Deutsche Erstausgabe
Übersetzer Daniela Graf
Verkaufsrang 97911

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Frischer Wind für das oft schwere Thema Finanzen - besonders für Frauen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.02.2016

Geld - in unserem Leben ein allgegenwärtiges und immer wieder ein Reiz-Thema. Viele Menschen sehen darin eher ein notwendiges Übel, für das man schwer arbeiten muss, als ein hilfreiches Werkzeug, um in unserer Welt Werte auszutauschen. Warum verbinden wir so viele Emotionen mit ein bisschen Papier, Metall oder Zahlen auf einem... Geld - in unserem Leben ein allgegenwärtiges und immer wieder ein Reiz-Thema. Viele Menschen sehen darin eher ein notwendiges Übel, für das man schwer arbeiten muss, als ein hilfreiches Werkzeug, um in unserer Welt Werte auszutauschen. Warum verbinden wir so viele Emotionen mit ein bisschen Papier, Metall oder Zahlen auf einem Bildschirm? Das ist eine der interessanten Fragen, mit denen sich Kate Northrup intensiv beschäftigt hat. In ihrem Buch "Das liebe Geld" erzählt sie offen und ehrlich von ihre eigenen, oft unangenehmen Erfahrungen mit Geld. Und wie sie es dennoch geschafft hat, finanzielle Freiheit zu erreichen. Ihre persönliche Geldgeschichte mit vielen Höhen und Tiefen inspiriert dazu, die eigene Vergangenheit mit Geld zu untersuchen. Denn erst, wenn man Klarheit hat, wo man steht und was man mitbringt, öffnen sich die Türen für eine neue, liebevollere Beziehung mit Geld. Ein teilweise schmerzhafter Prozess, der die Mühe lohnt! Möchte man sich selber auf den Weg machen, findet man hier viele spannende und hilfreiche Anregungen, die auch noch Spaß machen. Schwungvoll führt Kate Northrup durch einen Mix aus Geschichten, interessanten Infos und Übungen und bietet dadurch neue Blickwinkel und praktische Schritte, wie man z.B. aus dem Schuldenkreislauf aussteigen kann. Trotz der nicht ganz so leichten Kost ist der Autorin ein fröhlicher und dabei sehr praktischer Ratgeber gelungen, der ein Lächeln auf die Lippen zaubert! Egal, ob man sich bereits eingehend mit dem Thema Geld beschäftigt hat oder ob man sich gerade auf die Reise macht, um die eigene Beziehung zu seinen Finanzen zu untersuchen: Dieses Buch ist eine absolute Empfehlung, besonders für Frauen, wenn man neue, frische Perspektiven sucht.


  • Artikelbild-0