Warenkorb
 

Die Gärten von Dorr

Spielen und lachen mag die Prinzessin am liebsten mit dem Gärtnerjungen,
doch ahnungsvoll nennt er sie ‹Verlier-mich-nicht› und sie ihn ‹Komm-zurück›.
Denn die Hexe Sirdis, die auch auf dem Schloss wohnt, verhext den Gärtnerjungen
in eine Blume. Sieben lange Jahre hindurch sucht Verlier-mich-nicht nach den
Gärten von Dorr, wo aus dem Samenkorn dieser Blume wieder ihr Komm-zurück
wachsen kann.
Eine Fülle bewegender Szenen und Schicksale reißt den Leser mit,
noch bevor diese geheimnisvolle Geschichte enthüllt, wer die Hauptpersonen
sind oder was sie wollen. Dabei ist die Geschichte der beiden Liebenden
kunstvoll mit jener der verlorenen Stadt Dorr verwoben, reich an Kontrasten
und großen, zeitlos klassischen Motiven, heiter gebrochen in den frechen
Versen und Nonsens-Liedern des Spielmanns Jarrik. Das macht Paul Biegels
Opus magnum zu einem prädestinierten Lieblingsbuch für Jung und Alt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 214
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum März 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8251-7806-2
Verlag Urachhaus/geistesleben
Maße (L/B/H) 21,1/14,1/2,2 cm
Gewicht 428 g
Originaltitel De tuinen van Dorr
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Charlotte Dematons
Übersetzer Hans Joachim Schädlich
Buch (Kunststoff-Einband)
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.