Warenkorb
 

80 Bild-Impulse: Gefühle

(1)
Unterrichtsmaterial: Bildkarten für Lehrer an Grundschule und Förderschule, Fächer: Soziales Lernen und Pädagogik, Klasse 1–4 +++ Oft wissen Kinder gar nicht recht, wie ihnen geschieht: Wut, Neid, Freude, Angst und Trauer – all diese Gefühle erfahren sie, können sie aber nicht zuordnen oder benennen. Die 80 hochwertigen Farbbilder dienen als Erzähl- und Sprechanlässe oder auch als Schreibanlass und helfen – ganz im Sinne der Selbstreflexion, Empathie- und Sprachförderung – bei diesem wichtigen Aspekt der emotionalen Entwicklung. Die Kindern lernen, Emotionen zu erkennen, sie zu deuten und sich selbst in ihnen wiederzuerkennen; sie erfahren, woran man das jeweilige Gefühl erkennt, wie sich Gefühle in der Mimik widerspiegeln und welche Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten es zwischen den Gefühlen gibt. Durch das bewusst große Format eignen sich die Karten auch sehr gut zur Betrachtung in größeren Gruppen, im Begleitheft erhalten Sie zahlreiche zusätzliche Unterrichtsanregungen. Ob als Einstieg im Morgenkreis, als Impuls, um über Gefühle zu sprechen oder zur Abschlussreflexion: Diese Bilder helfen, das „komische Gefühl“ im Bauch ganz klar zu benennen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Box
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 5 - 10
Erscheinungsdatum Januar 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8346-2479-6
Verlag Verlag an der Ruhr
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/2,7 cm
Gewicht 816 g
Abbildungen farbige Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 10.171
Buch (Box)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

sehr anschaulich
von einer Kundin/einem Kunden aus Rotenburg am 25.09.2018

gut gestaltetes, sehr anschauliches Material, dass sich aus meine Sicht auch hervorragend für Sonderpädagogik, Therapie und Behindertenhilfe eignet. Wortbedeutungen und Empathie können vermittelt und trainiert werden, indem man mit Hilfe des Materials Gefühle zu erkennen und zu benennen versucht