Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Emma

Vollständige Fassung

Klassiker bei Null Papier

(8)
Die kluge, selbstbewusste aber auch verwöhnte junge Emma Woodhouse lebt ein Leben ohne finanzielle Nöte. Um sich die Langeweile auf dem elterlichen Besitz zu vertreiben, versucht sie sich - mal recht, mal schlecht - als Arrangeurin zwischenmenschlicher Beziehungen. Nicht selten intrigant und gegen die Opfer ihrer Bemühungen handelnd, erkennt sie ihr sinnloses Unterfangen, als sie selbst für den wahren Gentleman Mr. Knightley entflammt. Wie dumm, dass sie diesen ursprünglich für die schöne Harriet Smith vorgesehen hatte.
Jane Austens Werk gilt als richtungweisend für die englische Literatur, sowohl stilistisch als auch inhaltlich.
"Ich werde eine Heldin schaffen, die keiner außer mir besonders mögen wird." [Jane Austen]
Null Papier Verlag
Portrait
Jane Austen wird am 16. Dezember 1775 geboren, als siebentes Kind der Pfarrersfamilie. Sie ist das zweite Mädchen und wird ihrer Schwester Cassandra lebenslang eng verbunden sein. Leider vernichtet Cassandra die meisten Briefe ihrer jüngeren Schwester nach deren frühem Tod, weshalb über die große Dame der englischen Literatur nicht allzu viel bekannt ist. Die Eltern legen viel Wert auf Bildung; das Haus beherbergt eine große Bibliothek, die ständig erweitert wird und den Kindern zugänglich ist. Jane ist bereits recht belesen, als sie im Alter von zwölf Jahren selbst zu schreiben beginnt. Die junge Dame verfasst bevorzugt scharfzüngige Kurzromane und Theaterstücke, lässt einige Arbeiten jedoch unvollendet oder wird sie später wieder aufgreifen. Thematisch ist sie von Beginn an ihrer Sache sicher: Das England des Regency mit seinen sozialen Sitten, insbesondere mit der abhängigen Stellung der Frau, wird von ihr satirisch kritisiert.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 723 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783954183807
Verlag Null Papier Verlag
Dateigröße 2123 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Klassiker der englischen Literatur. In einer wunderschönen Sprache geschrieben. Mit viel Sprachwitz und humorvollen Dialogen. Ein wahres Klassiker der englischen Literatur. In einer wunderschönen Sprache geschrieben. Mit viel Sprachwitz und humorvollen Dialogen. Ein wahres

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Auf jeden Fall lesen!!!
Es ist so schön.
Auf jeden Fall lesen!!!
Es ist so schön.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine früh emanzipierte Frau mit eigenen Vorstellungen ist die reiche, schöne und kluge Emma Woodhouse. Vielleicht der wichtigste Roman Austens. Eine früh emanzipierte Frau mit eigenen Vorstellungen ist die reiche, schöne und kluge Emma Woodhouse. Vielleicht der wichtigste Roman Austens.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wunderbar! Eine ungekürzte Fassung der gefühlsbetonten Geschichte um die junge und unerfahrene und doch starke Emma, die ihren Weg sucht. Für alle, die echte Romantik schätzen. Wunderbar! Eine ungekürzte Fassung der gefühlsbetonten Geschichte um die junge und unerfahrene und doch starke Emma, die ihren Weg sucht. Für alle, die echte Romantik schätzen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Sehr unterhaltsamer Roman mit orginalgetreuer Sprache
von Lesefieber aus der Baar am 08.05.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Roman erschien 1815 in England und gilt als Meilenstein der englischen Literatur. Die Übersetzung stammt von Charlotte Gräfin von Klinckowstroem und erschien in Deutschland 1939. Es scheint, als sei diese Ausgabe nicht aktuell überarbeitet worden. Daher kommen die Fehler in Grammatik und Rechtschreibung. Die Sprache entspricht wohl... Der Roman erschien 1815 in England und gilt als Meilenstein der englischen Literatur. Die Übersetzung stammt von Charlotte Gräfin von Klinckowstroem und erschien in Deutschland 1939. Es scheint, als sei diese Ausgabe nicht aktuell überarbeitet worden. Daher kommen die Fehler in Grammatik und Rechtschreibung. Die Sprache entspricht wohl dem Orginal der Autorin. Ich war von dem Roman sehr überrascht, hatte ich doch einen Liebesroman erwartet, der eine untergeordnete Stellung der Frauen in England zeigt. Doch Austin hat sehr interessante Figuren geschaffen, die den Roman ausgesprochen unterhaltsam gemacht haben. Der hypochondrische Vater, der sich nur um sich selbst dreht, die naseweise Oberflächlichkeit von Emma, die mit ihren 21 Jahren meint, bereits alles zu verstehen oder die egozentrische, unsympathische Mrs Elton. Kein Wunder, dass das Buch so erfolgreich ist, denn es ist wirklich lesenswert. Auch wenn man etwas über die Gesellschaft dieser Zeit erfahren möchte. Dazu gehört natürlich auch die Sprache, die mir sehr gut gefallen hat.

lesenswerter Long-Runner
von Julia aus Hirschau am 15.05.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ehrlich, ich liebe E-Books. Man sollte sich allerdings die Mühe machen, das ebook zu verinnerlichen. Am Anfang ist es etwas anstrengend zu genießen, aber das gibt sich zügig. Einverstanden, ist es kein leichtes Thema. Ich sage euch, nach spätestens drei Absätzen setzt der Genuss ein. Ich denke, dieser Evergreen... Ehrlich, ich liebe E-Books. Man sollte sich allerdings die Mühe machen, das ebook zu verinnerlichen. Am Anfang ist es etwas anstrengend zu genießen, aber das gibt sich zügig. Einverstanden, ist es kein leichtes Thema. Ich sage euch, nach spätestens drei Absätzen setzt der Genuss ein. Ich denke, dieser Evergreen verdient es. Allerdings brauche ich nur noch die Ruhe alles zu lesen.

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

'Emma' gilt als Jane Austens schwierigster Roman, aber trotzdem wundervoll zu lesen. Im Mittelpunkt steht die 21-jährige Emma, die den Leser gleich verzaubert!