Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Friede im Osten

Letztes Buch

Erik Neutsch hat Band 5 seines großen Romanwerks bis auf wenige Seiten beendet. Der Leser begegnet bekannten Figuren und Schicksalen, die unmittelbar an Band 4 anschließen. Achim Steinhauer muss in seiner mikrobiologischen Forschung eine Niederlage hinnehmen. Gleichzeitig erfährt er als Schriftsteller Anerkennung, eine seiner Erzählungen wird verfilmt; beteiligt am Drehbuch, gerät er in die Sphäre der Kulturpolitik. Er nimmt als Beobachter am VIII. Parteitag teil und erlebt Ulbrichts Absetzung. Als er sich bei den Dreharbeiten in die junge Schauspielerin Barbara Witte verliebt, gerät seine Ehe mit Ulrike in die Krise ...
Portrait
Erik Neutsch wurde 1931 in Schönebeck/Elbe geboren und veröffentlichte 1960 seine erste Erzählung. Sein erfolgreichstes Buch, »Spur der Steine«, wurde verfilmt. Für seine Bücher wurde er mit zahlreichen Preisen, u.a. zweimal mit dem Nationalpreis der DDR ausgezeichnet. Erik Neutsch lebte bis zu seinem Tod 2013 in Halle/Saale.
Schriftstellerkollege Eberhard Panitz war eingeweiht in die Pläne für die Vollendung des Romans; die letzten Seiten, die dem Autor zu schreiben nicht mehr vergönnt war, hat er für seinen Freund verfasst.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783360500649
Verlag Das Neue Berlin
eBook
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.