Warenkorb
 

Stand Up

Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene. Ausgezeichnet mit 'Die schönsten deutschen Bücher, Stiftung Buchkunst, Kategorie Wissenschaftliche Bücher', 2015

(4)
Wer heute jung ist, kriegt Pickel und Gänsehaut, wenn das Wort Feminismus fällt. Feminismus bedeutet Achselhaare, Kampflesben, Männerhasserinnen, schlechte Laune, Alice Schwarzer.
Viele denken: Frauen können heute Bundeskanzlerin werden, sie können Maschinenbau studieren oder Pilotin werden, Hosen tragen oder Röcke, Kinder kriegen oder es lassen. Also, wozu brauchen wir heute noch Feminismus?
Die Antwort ist ganz einfach: Wir sind von echter Gleichberechtigung noch immer meilenweit entfernt. Solange man Mädchen-T-Shirts mit der Aufschrift „In Mathe bin ich nur Deko“ kaufen kann, solange Frauen für die gleiche Arbeit weniger Geld bekommen als Männer, solange sie immer noch den größten Teil der Hausarbeit übernehmen und die Frage Beruf oder Kinder alleine lösen müssen – solange ist noch nicht alles gut.
Julia Korbik hat ein cooles, radikales Manifest für junge Frauen geschrieben, denn sie sind es, die die Welt verändern.
Ihr Buch, bestehend aus Text, bunten Bildern und Illustrationen, zeigt, wie wichtig es ist, dass wir jetzt nicht einschlafen, sondern aufwachen, damit es nicht erst in hundert Jahren Gleichberechtigung gibt, sondern ein bisschen früher.
Portrait

Julia Korbik, geboren im Ruhrgebiet, studierte European Studies und Kommunikationswissenschaften in Frankreich und Deutschland. Sie arbeitete für den NDR und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und ist heute Redakteurin bei The European, wo sie eine regelmäßige feministische Kolumne schreibt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 413
Erscheinungsdatum 06.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95403-044-6
Verlag Rogner & Bernhard
Maße (L/B/H) 23,6/16,9/3 cm
Gewicht 821 g
Abbildungen mit mehrfarb. Abbildungen
Auflage 2. Auflage, neue Ausgabe
Verkaufsrang 19.157
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Das perfekte Buch um einen ersten Einblick in das Thema "Feminismus" zu erlangen.
Super interessant, mit vielen tollen Persönlichkeiten und sehr schön gestaltet!
Das perfekte Buch um einen ersten Einblick in das Thema "Feminismus" zu erlangen.
Super interessant, mit vielen tollen Persönlichkeiten und sehr schön gestaltet!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein wunderschön gestaltetes Buch! Alle Aspekte sind für Einsteiger leicht erklärt, ohne belehrend zu wirken. Dabei gibt es auch für Erfahrene immer neue Aspekte zu entdecken. Super Ein wunderschön gestaltetes Buch! Alle Aspekte sind für Einsteiger leicht erklärt, ohne belehrend zu wirken. Dabei gibt es auch für Erfahrene immer neue Aspekte zu entdecken. Super

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

von Victoria Richter aus Gotha am 09.07.2017
Bewertet: anderes Format

Eine gute Einführung in verschiedene Aspekte von Feminismus: Theorien, wichtige Personen, aktuelle Beispiele etc. Und dabei ist es so wunderbar gestaltet!

Das Cover ist Programm
von Sibylle Steinhauer aus Darmstadt am 28.01.2017

Bei Julia Korbik wurde voll in den Illustrier- und Farbtopf gegriffen. Inhaltlich ist aber alles dabei, was man für eine Einführung in den Feminismus braucht. Historische Fakten, aktuelle Bezüge und die Erklärung diverser Fachbegriffe. Sehr schön fand ich, dass sie immer wieder wichtige Personen wie Caitlin Moran, Ellen Page... Bei Julia Korbik wurde voll in den Illustrier- und Farbtopf gegriffen. Inhaltlich ist aber alles dabei, was man für eine Einführung in den Feminismus braucht. Historische Fakten, aktuelle Bezüge und die Erklärung diverser Fachbegriffe. Sehr schön fand ich, dass sie immer wieder wichtige Personen wie Caitlin Moran, Ellen Page oder Sir Patrick Stewart und ihre feministischen Leistungen vorstellt. Durch die verschiedenen Grafiken verdeutlicht sie fast spielerisch Statistiken oder Vorurteile. Die Tipps zum Weiterlesen, aber auch für Filme und Musik sind klasse. Es packt einen sofort und lässt nicht mehr los! Innerhalb eines Wochenendes war es gelesen.