Warenkorb
 

Als wenn man ein Dachs wär' in seinem Bau

Der Auftakt zur satirischen Karriere: Mit »Als wenn man ein Dachs wär' in seinem Bau« gelingt Gerhard Polt 1976 ein phänomenales Hörspiel, das bis heute nichts an Aktualität eingebüßt hat.
Die Luxussanierung einer Münchner Straße zwingt die Anwohner, städtebaulichen Idealen zu weichen – doch räumen sie die Amalienstraße nicht, ohne ihren Gefühlen Luft zu verschaffen. Gerhard Polt leiht sowohl den Verscheuchten wie auch den profitgierigen Investoren – annähernd fünfzig Figuren – treffsicher seine Stimme.
Portrait
GERHARD POLT, geboren 1942 in München, aufgewachsen im Wallfahrtsort Altötting, studierte in Göteborg und München Skandinavistik. Seit 1975 brilliert Polt als Kabarettist, Schauspieler, Poet und Philosoph auf deutschen und internationalen Bühnen. 2001 wurde er mit dem Bayerischen Staatspreis für Literatur ("Jean-Paul-Preis") ausgezeichnet. Polt lebt und schreibt in Schliersee, München und Terracina. Bei Kein & Aber sind zahlreiche Bücher, CDs und DVDs von und mit ihm erschienen, zuletzt die Werkausgaben "Bibliothek Gerhard Polt" (10 Bände und ein Begleitbuch), das "Opus Magnum" (9 CDs im Schuber) sowie das Interviewbuch mit Herlinde Koelbl "Gerhard Polt und auch sonst" und der Bestseller "Der große Polt. Ein Konversationslexikon".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783036912936
Verlag Kein + Aber
Auflage 1. Auflage, neue Ausgabe
Spieldauer 60 Minuten
Hörbuch (CD)
12,89
bisher 15,99

Sie sparen: 19 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.