Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Verlobungen

Roman

(25)
Wieso verlässt Teddy seine Frau und die beiden gemeinsamen Töchter – wegen einer Frau, die er an einer Hotelbar kennenlernt? James fragt sich, wieso Sheila ausgerechnet ihn, der doch nur ein Versager ist, geheiratet hat. Delphine verlässt ihren Mann und ihr Leben in Paris, um ihrem Geliebten nach New York zu folgen, und wird es bitterlich bereuen. Kate lehnt die Ehe ab, doch nun wollen ihre besten Freunde heiraten, und zwar so richtig prunkvoll: Jeff und Toby. J. Courtney Sullivan erzählt in diesem Roman meisterhaft die Geschichte von vier Paaren, die einander gefunden, geliebt, geheiratet, betrogen und verlassen haben. Geschickt verwebt sie die Fäden miteinander und zieht den Leser immer wieder in ihren Bann.
Portrait
J. Courtney Sullivan, Autorin und Journalistin, lebt in New York und schreibt u.a. für New York Times, Chicago Tribune, Elle und Men's Vogue. Ihr Roman Maine, der 2013 unter dem Titel Sommer in Maine bei Deuticke erschien, war in den TOP 10 der besten Bücher 2011 des Time Magazines. Außerdem bei Deuticke erschienen: die Romane Die Verlobungen (2014) und All die Jahre.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 03.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783552062504
Verlag Paul Zsolnay Verlag
Übersetzer Henriette Heise
Verkaufsrang 57.153
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

J. Courtney Sullivan versteht es meisterhaft, die individuellen Typen von Beziehungen darzustellen. Anhand eines Schmuckstückes werden die Geschichten verwoben. Unbedingt lesen! J. Courtney Sullivan versteht es meisterhaft, die individuellen Typen von Beziehungen darzustellen. Anhand eines Schmuckstückes werden die Geschichten verwoben. Unbedingt lesen!

„Diamonds are forever....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Anhand des erfolgreichsten Werbeslogans überhaupt: Diamonds are forever ..wird die Lebensgeschichte von Frances Gerety, der Texterin und die Kulturgeschichte von Verlobung, Heirat und Ehe miteinander verknüpft. Diese Kulturgeschichte gestaltet Courtney Sullivan handwerlich so geschickt und gekonnt, dass vor unseren Augen ein spannendes Sittengemälde der letzten 70 Jahre entstanden ist ! Paare verlieben sich ,stürzen sich in unvermeidliche Leidenschaften, trennen sich , verlieben sich neu und lassen manchmal einen Trümmerhaufen an Sehnsüchten und Träumen zurück. Es gibt Paare, da gelingt das Miteinander, aber andere zahlen den Preis dafür...der Diamantring bleibt jedenfalls ein Sinnbild für unverbrüchliche Liebe und ein Versprechen für die Ewigkeit...auch wenn er manchmal eine lange Reise hinter sich bringt !
Das Buch gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsbüchern - ich mag die lebendigen Figuren, ihr kleines und großes Glück und Unglück , die leisen subtilen und manchmal auch kritischen Töne , die Courtney Sullivan manchmal anschlägt und natürlich ist da auch noch Frances Gerety , deren Leben mit ihrer ausgesprochen spannenden Persönlichkeit , die den roten Faden der Geschichte bildet !
Also auf keinen Fall entgehen lassen und unbedingt lesen....
Anhand des erfolgreichsten Werbeslogans überhaupt: Diamonds are forever ..wird die Lebensgeschichte von Frances Gerety, der Texterin und die Kulturgeschichte von Verlobung, Heirat und Ehe miteinander verknüpft. Diese Kulturgeschichte gestaltet Courtney Sullivan handwerlich so geschickt und gekonnt, dass vor unseren Augen ein spannendes Sittengemälde der letzten 70 Jahre entstanden ist ! Paare verlieben sich ,stürzen sich in unvermeidliche Leidenschaften, trennen sich , verlieben sich neu und lassen manchmal einen Trümmerhaufen an Sehnsüchten und Träumen zurück. Es gibt Paare, da gelingt das Miteinander, aber andere zahlen den Preis dafür...der Diamantring bleibt jedenfalls ein Sinnbild für unverbrüchliche Liebe und ein Versprechen für die Ewigkeit...auch wenn er manchmal eine lange Reise hinter sich bringt !
Das Buch gehört jetzt schon zu meinen Lieblingsbüchern - ich mag die lebendigen Figuren, ihr kleines und großes Glück und Unglück , die leisen subtilen und manchmal auch kritischen Töne , die Courtney Sullivan manchmal anschlägt und natürlich ist da auch noch Frances Gerety , deren Leben mit ihrer ausgesprochen spannenden Persönlichkeit , die den roten Faden der Geschichte bildet !
Also auf keinen Fall entgehen lassen und unbedingt lesen....

„Soviel Leben auf 592 Seiten !“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl



Die Verlobungen ist ein genialer unglaublich starker Unterhaltungsroman. Wir treffen sehr unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft mit ganz unterschiedlichen Lebensmodellen. Unglaublich fasziniert hat mich das Sullivan es schafft diesen ganzen unterschiedlichen Figuren Leben einzuhauchen und sie wirklich real erscheinen zu lassen. Es sind keine Stereotypen die Sie erschafft, wir treffen Menschen. Menschen mit Humor, Überlebenswillen, miesen und guten Charaktereigenschaften. Wir bekommen Einblicke in Lebensmodelle die uns nah oder fern sind. Nie hebt Sie den moralischen Zeigefinger, sie berichtet, leidet, schmunzelt mit ihren Figuren. Allein über ihre Charaktere könnte ich eine ellenlange Rezension schreiben, aber warum?
Ich habe eine bessere Idee , während ich mit James ( meinem persönlichen Liebling ) in das nächste Diner gehe, lesen Sie dieses wunderbare Buch und entscheiden ob Sie uns folgen oder mit einem anderen Charakter etwas besseres vorhaben…..


Die Verlobungen ist ein genialer unglaublich starker Unterhaltungsroman. Wir treffen sehr unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Schichten der Gesellschaft mit ganz unterschiedlichen Lebensmodellen. Unglaublich fasziniert hat mich das Sullivan es schafft diesen ganzen unterschiedlichen Figuren Leben einzuhauchen und sie wirklich real erscheinen zu lassen. Es sind keine Stereotypen die Sie erschafft, wir treffen Menschen. Menschen mit Humor, Überlebenswillen, miesen und guten Charaktereigenschaften. Wir bekommen Einblicke in Lebensmodelle die uns nah oder fern sind. Nie hebt Sie den moralischen Zeigefinger, sie berichtet, leidet, schmunzelt mit ihren Figuren. Allein über ihre Charaktere könnte ich eine ellenlange Rezension schreiben, aber warum?
Ich habe eine bessere Idee , während ich mit James ( meinem persönlichen Liebling ) in das nächste Diner gehe, lesen Sie dieses wunderbare Buch und entscheiden ob Sie uns folgen oder mit einem anderen Charakter etwas besseres vorhaben…..

„A diamond is forever“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Mit diesem Spruch schafft die junge Werbetexterin Frances für die Diamantenfirma de Beers einen wahrhaft unvergänglichen Werbespruch. Doch ist dem tatsächlich so? Sind die Reinheit oder die Anzahl der Karat eines Steines tatsächlich ein Symbol für die Liebe, die Ehe und die Unvergänglichkeit der Beziehung? Facettenartig beleuchtet der Autor mehrere Beziehungen verteilt über ein halbes Jahrhundert. Und ehrlich gesagt sind diese häufig eher melancholisch oder depressiv. Doch manchmal, wenn dann doch nicht alles wie gewünscht läuft, gibt es den einen oder anderen ganz unverhofften Funken, der wahre Liebe ausdrückt. Absolut lesenswert. Mit diesem Spruch schafft die junge Werbetexterin Frances für die Diamantenfirma de Beers einen wahrhaft unvergänglichen Werbespruch. Doch ist dem tatsächlich so? Sind die Reinheit oder die Anzahl der Karat eines Steines tatsächlich ein Symbol für die Liebe, die Ehe und die Unvergänglichkeit der Beziehung? Facettenartig beleuchtet der Autor mehrere Beziehungen verteilt über ein halbes Jahrhundert. Und ehrlich gesagt sind diese häufig eher melancholisch oder depressiv. Doch manchmal, wenn dann doch nicht alles wie gewünscht läuft, gibt es den einen oder anderen ganz unverhofften Funken, der wahre Liebe ausdrückt. Absolut lesenswert.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Einzigartige Episoden, die kunstvoll zu einem unterhaltsamen Roman verwoben werden. Einzigartige Episoden, die kunstvoll zu einem unterhaltsamen Roman verwoben werden.

„Frauen, Männer, Diamanten“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Frauen, Diamanten, Verlobungen drei Themen, die anscheinend untrennbar miteinander verbunden sind?! In diesem Roman in jedem Fall, denn alle ausser Kate sehen in Verlobung und Heirat das einzig Wahre. Die Schicksale von James, Delphine, Evelyn, Kate ernthüllen sich im Lauf der Geschichte und spiegeln die Zeitläufe . Enfach ein toller Roman voller unterschiedlicher Gefühlslagen. Francis wiederum lässt sich von all dem nicht beeindrucken. Frauen, Diamanten, Verlobungen drei Themen, die anscheinend untrennbar miteinander verbunden sind?! In diesem Roman in jedem Fall, denn alle ausser Kate sehen in Verlobung und Heirat das einzig Wahre. Die Schicksale von James, Delphine, Evelyn, Kate ernthüllen sich im Lauf der Geschichte und spiegeln die Zeitläufe . Enfach ein toller Roman voller unterschiedlicher Gefühlslagen. Francis wiederum lässt sich von all dem nicht beeindrucken.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
6
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ganz groߟes Kino , man wird von diesem tollen Buch bestens unterhalten - lesen Sie selbst!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Verlobungen in allen Facetten, von traurig bis witzig und alle werden zusammen gehalten vom Verlobungsring mit möglichst großem Diamanten. Ein absolutes Lesevergnügen !

Diamonds are a girls best friend!
von I. Schneider aus Mannheim am 31.01.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Francis ist um die dreißig und arbeitet für die Werbeagentur Ayers, die den großen Diamantenlieferer De Beers vertritt, als ihr der berühmte Satz' A Diamond is Forever ' einfällt und sie dadurch Karriere macht. Evelyn erhielt zu ihrer Verlobung einen wunderschönen Doppeldiamantring, den sie gerne an ihre Schwiegertochter... Francis ist um die dreißig und arbeitet für die Werbeagentur Ayers, die den großen Diamantenlieferer De Beers vertritt, als ihr der berühmte Satz' A Diamond is Forever ' einfällt und sie dadurch Karriere macht. Evelyn erhielt zu ihrer Verlobung einen wunderschönen Doppeldiamantring, den sie gerne an ihre Schwiegertochter Julie vererben würde, doch ihr Sohn Teddy trennt sich und kommt mit einer neuen Partnerin an, die Evelyn nicht an seiner Seite sehen möchte. James liebt seine Frau Sheila über alles und kann gar nicht verstehen, dass sie bei ihm, dem Versager auf ganzer beruflicher Linie, bleibt. Daher will er Sheila zu Weihnachten gerne einen wunderschönen Diamantring schenken, der jedoch ihr Konto noch mehr überziehen würde, als es schon ist. Die Versuchung ist groß, als er mit seinem Rettungswagen eine Frau in einem reichen Viertel abholt und feststellt, dass sie bereits gestorben ist: An ihrem Finger steckt der schönste Diamantring, den James je gesehen hat. Delphine lebt mit ihrem Mann Henry in Paris, zusammen haben sie einen kleinen Musikalienladen, als plötzlich ein junger, amerikanischer Stargeiger auftaucht, der gerne Henry's Stradivari kaufen würde. Nicht nur die Stradivari, sondern auch die verliebte Delphine begleitet ihn zusammen mit einem wunderschönen Diamantring als Verlobungsgeschenk zurück nach Amerika. Doch dort muss sie erkennen, dass der junge Geiger nicht so bezaubernd ist wie in Paris. Kate ist gegen die Ehe, da sie in ihrer Kindheit die schlechte Ehe ihrer Eltern mitbekam und darunter gellitten hat. Ausgerechnet ihr bester Freund und Cousin will jetzt ganz pompös seinen Verlobten heiraten und sie soll Trauzeugin sein! Dafür muß sie auch die Trauringe abholen und verwahren: extravagante Zwillingsdiamantringe. Der Schreck ist groß als plötzlich ein Ring verschwunden ist. J.Courtney Sullivan beschreibt diese wundervolle Geschichte mit viel Gefühl und großem Unterhaltungswert!