Warenkorb
 

Kate & Leopold

(6)
Sie ist eine wahre Powerfrau. Kate McKay lebt im New York des 21. Jahrhunderts. Sie ist ehrgeizig, erfolgreich und will ganz hoch hinaus. Er ist ein viktorianischer Gentleman. Leopold, dritter Baron von Albany, lebt im New York des 19. Jahrhunderts und ist gefangen in gesellschaftlichen Konventionen. Zwei Menschen, die unterschiedlicher gar nicht sein könnten. Doch durch einen Wink des Schicksals, einen Zeitsprung im Raum- und Zeitkontinuum, kreuzen sich ihre beiden Wege. Anfangs hält Kate den merkwürdig gekleideten und seltsam anmutenden Kavalier alter Schule für einen Spinner. Doch mit der Zeit verfällt sie seinem unwiderstehlichen Charme. Nach einem romantischen Candle-Light-Dinner, einem Ritt durch den Central Park und einem gefühlvollen Liebesbrief gewinnt Leopold Kates Herz für sich. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer zu sein, denn Leopold muss zurück in sein Jahrhundert...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 02.12.2002
Regisseur James Mangold
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4013549870504
Genre Romanze/Science Fiction
Studio Splendid Film
Originaltitel Kate & Leopold / Kate und Leopold
Spieldauer 114 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Verkaufsrang 1.458
Produktionsjahr 2001
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Nette Unterhaltung
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 21.04.2012

Die Geschichte, wie Stuart es schafft durch die Zeit zu reisen, im Jahr 1876 landet und auch noch versehentlich einen Baron zurück ins 21 Jahrhundert nimmt ist etwas einfach, aber nett. Ohne Meg Ryan wäre der Film sicher nur halb so schön. So aber ist der Film natürlich ein... Die Geschichte, wie Stuart es schafft durch die Zeit zu reisen, im Jahr 1876 landet und auch noch versehentlich einen Baron zurück ins 21 Jahrhundert nimmt ist etwas einfach, aber nett. Ohne Meg Ryan wäre der Film sicher nur halb so schön. So aber ist der Film natürlich ein MUSS für alle Meg Ryan Fans!

tolle Liebeskomödie mit Starbesetzung
von She-Ra aus Gelsenkirchen am 27.04.2010

Eine sich anbahnende Liebesgeschichte zwischen einem aus der Vergangenheit eingereisten Gentelman und einer ständig gestreßten Karrierefrau von heute die unterschiedlicher nicht sein könnten..trotzdem stimmt der Film mich manchmal ganz schön traurig , wenn ich darüber nachdenke, wo die Männer wie Leopold im laufe der Jahrhunderte geblieben sind?

Komödie und Liebesfilm in einem...
von Silke aus Erfurt am 12.05.2009
Bewertet: Medium: Blu-ray

Erst mal eine kleine Zusammenfassung: Kate McKay (Meg Ryan) ist die perfekte Karrierefrau von heute. Die New Yorker Marketingexpertin verfügt über Ehrgeiz, Fachwissen und die nötige Portion Zynismus, um die Karriereleiter in ihrer Firma CRG rasant emporzuklettern. Die Liebe ist dabei allerdings auf der Strecke geblieben, denn auch Kates... Erst mal eine kleine Zusammenfassung: Kate McKay (Meg Ryan) ist die perfekte Karrierefrau von heute. Die New Yorker Marketingexpertin verfügt über Ehrgeiz, Fachwissen und die nötige Portion Zynismus, um die Karriereleiter in ihrer Firma CRG rasant emporzuklettern. Die Liebe ist dabei allerdings auf der Strecke geblieben, denn auch Kates letzter Freund, der chaotische Erfinder Stuart (Liev Schreiber), entpuppte sich als Enttäuschung. Ausgerechnet Stuart aber entdeckt in einem Anfall von Genialität einen Weg durch die Zeit. Von seinem Ausflug ins Jahr 1876 bringt er versehentlich das umwerfendste Mannsbild in die Gegenwart mit, dem Kate jemals begegnet ist: Leopold Alexis Elijah Walker Gareth Thomas, dritter Baron von Albany (Hugh Jackman). Der importierte viktorianische Gentleman ist höchst erstaunt, an einem Ort gelandet zu sein, wo kleine Menschen aus merkwürdigen Kisten sprechen, dunkle Räume sich auf wundersame Weise erhellen und der "General of Electric" eine Maschine erfunden hat, die - Wunder über Wunder - Weißbrot beiderseits röstet. Nach anfänglichem Befremden ist der zeitreisende Gentleman überaus angetan von Kate, die so ganz anders ist als die höheren Töchter, unter denen er, nach dem Willen seiner Familie, seine Zukünftige suchen soll. Mit Hilfe von Kates Sekretärin Darci (Natasha Lyonne) beginnt nach einem Ritt durch den Central Park und einem stilechten Candlelight-Dinner samt Stehgeiger eine viktorianische Romanze im 21. Jahrhundert. Doch Leopold muss in die Vergangenheit zurückkehren, sonst gerät die Zukunft ins Wanken - und der Fahrstuhl würde nie erfunden werden! Dieser Film ist in meinen Augen echt mal was anderes und echt schön anzusehen. Eben eine etwas andere Liebesgeschichte, aber genau das hat mich voll gefesselt. Meg Ryan Fans sollten diesen Film auf jeden Fall kennen, denn hier ist sie noch die junge und hübsche Schauspielerin die sie immer war und nicht die von Schönheitsoperationen verunstaltete.... Aber das ist ja eigentlich auch egal, da sie wie ich finde immer eine sehr gute Schauspielerin war und ist. Es lohnt sich auf jeden Fall diesen Film anzusehen. Viel Spaß beim Ansehen.