Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Roter Mond

Roman

(14)
Sie leben unter uns. Sie verwandeln sich. Sie kämpfen gegen ihre Unterdrücker – uns!
Als Regierungsagenten Claire Forresters Haustür eintreten und ihre Eltern ermorden, muss sie erkennen, dass sie und ihre Familie schon immer Ausgestoßene waren.
Chase Williams hat seinen Wählern versprochen, die USA vor Terror zu beschützen. Doch nun wird er selbst zu dem, was er zu vernichten geschworen hat.
Bis heute wird die Bedrohung durch Gesetze, Gewalt und Drogen in Schach gehalten. Doch die Nacht des Roten Mondes rückt näher, wenn die Welt für immer ihr Antlitz verändern wird – und die Schlacht um die Menschlichkeit beginnt …
Eine überzeugende Parabel auf die Welt, in der wir leben.
Portrait
Benjamin Percy wuchs im tiefsten Oregon auf. Vor seinem Romandebüt „Wölfe der Nacht“ schrieb er zwei hochgelobte Erzählbände. Er lehrt Creative Writing an der Iowa State University.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641124694
Verlag Penhaligon Verlag
Übersetzer Michael Pfingstl
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Roter Mond

Roter Mond

von Benjamin Percy
(14)
eBook
8,99
+
=
Kühn hat zu tun

Kühn hat zu tun

von Jan Weiler
(38)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich kam auf dieses Buch, weil es auf Stephen Kings "Must Read"-Liste steht - und dem Mann vertraue ich, was das angeht! Wieder mal hat er mich nicht enttäuscht. Lesenswert! Ich kam auf dieses Buch, weil es auf Stephen Kings "Must Read"-Liste steht - und dem Mann vertraue ich, was das angeht! Wieder mal hat er mich nicht enttäuscht. Lesenswert!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Sehr spannend und rasant!
Ohne Romantiktouch ein super Lykaner-Buch mit einer Prise Politik- und Gesellschaftskritik.
Sehr spannend und rasant!
Ohne Romantiktouch ein super Lykaner-Buch mit einer Prise Politik- und Gesellschaftskritik.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Packender Werwolfroman, der das Genre neu auslegt und von der romantischen Ader befreit. Dafür durchzieht ein gesellschaftskritischer Aspekt die Krimi- und Fantasyhandlung. Packender Werwolfroman, der das Genre neu auslegt und von der romantischen Ader befreit. Dafür durchzieht ein gesellschaftskritischer Aspekt die Krimi- und Fantasyhandlung.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
5
2
1
0

Homo Homini Lupus
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2017
Bewertet: Taschenbuch

Eine ausgesprochen gelungene Mischung zwischen brutaler Werwolfsgeschichte und politisch interessanter Dystopie. Der Roman funktioniert sehr gut als Mahnmal und überzeugende Parabel auf die heutige Welt. Dabei soll es dem Leser bewusst schwerfallen zu entscheiden hinter welchen Seite sich das Grauen nun wirklich verbirgt. Ausgezeichnet!

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wunderbar geschriebene Endzeitparabel, für alle Cronin-Leser, packend bis zum Ende.

von Peter Sowade aus Berlin, Badstraße am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Werwölfe leben mitten unter uns. Scheinbar vollständig integriert - aber eben nur scheinbar ... Extrem genialer Horror-Fantasy-Endzeit-Thriller!