Warenkorb

Der Thron von Melengar

Riyria 1

Riyria Band 1

Der König - getötet. Der Mord - zwei Dieben in die Schuhe geschoben. Die Drahtzieher - unbekannt. So beginnt die atemberaubende Geschichte der beiden Gauner Hadrian und Royce, die alles zu bieten hat, was Fantasyleser lieben: Abenteuer und Verrat, Schwertkämpfe und Liebestränen, Magie und Mythen.

Royce, ein gewiefter Dieb, und sein fast ehrenhafter Partner Hadrian betreiben ein einträgliches Geschäft mit Aufträgen des korrupten Adels. Ihr Diebesbund trägt den Namen »Riyria« und sie leben ziemlich gut dabei. Bis eines Tages ein Unbekannter die beiden anheuert, ein berühmtes Schwert zu stehlen. Was zunächst nach einem ganz gewöhnlichen Job aussieht, stellt sich jedoch als Falle heraus. Sie werden noch in derselben Nacht als Mörder des Königs verhaftet und in den Kerker geworfen. Als sie mit Hilfe der Prinzessin entkommen können, entdecken Royce und Hadrian eine Verschwörung, bei der es um noch viel mehr als nur um den Thron des recht kleinen Königreichs »Melengar« geht.
Rezension
»Der Thron von Melengar bietet abenteuerliche Fantasy mit einem Schuss Humor.«
Gustav Gaisbauer, Fantasia 769e, März 2019

»Fantasy, die rockt ... Micheal J. Sullivan schreibt Fantasy-Romane, wie man sie sich wünscht.«
Daniel Bauerfeld, Abenteuer & Phantastik, Oktober 2014

»"Der Thron von Melengar" ... von Michael J. Sullivan, die atemberaubende Geschichte der Gauner Hadrian und Royce, die alles zu bieten hat, was Fantasyleser lieben: Abenteuer und Verrat, Schwertkämpe und Liebestränen, Magie und Mythen.«
Passauer Neue Presse, 22.8.2014

»Ein spannend erzählter Schmöker für Fantasy-Fans«
Oberhessische Presse, 28.2.2014
Portrait
Michael J. Sullivan, geboren 1961 in Detroit, begann mit acht Jahren seine ersten Geschichten zu schreiben. Er lebt heute als freier Autor mit seiner Frau und drei Kindern in Fairfax in der Nähe von Washington D. C. Inzwischen ist sein Werk in 14 Sprachen übersetzt und wurde mit mehr als 100 Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783608106947
Verlag Klett Cotta
Originaltitel The Riyria Revelations
Dateigröße 5327 KB
Übersetzer Cornelia Holfelder-von der Tann
Verkaufsrang 33324
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Riyria

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

das Ryria-Team

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zwei fixe Gauner retten ein Königreich: so könnte man diese kurzweilig-flotte Abenteuerfantasy vielleicht umschreiben. Als Royce und Hadrian, die ehrenwerten Gauner, einmal etwas zu geldgierig werden, droht ihnen nicht nur Gefangenschaft, sondern der Tod, aber Glück muss man eben auch haben...So sind sie auf einmal mit dem Kronprinzen auf der Flucht und die Geschicke des Reiches liegen mit in ihrer Hand. "Ryria" ist in den USA eine sechsbändige Reihe, die, mit einigem Humor und nicht allzu anspruchsvoller Schreibe versehen, durchaus zu punkten weiss. Die fast durch die Bank sympathischen Hauptfiguren nehmen den Leser schnell für sich ein und das relativ runde Ende der Geschichte hindert mich nicht, schnell nach dem nächsten Teil zu greifen...

Klassische Fantasy mit wunderbarem Humor.

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kurzweilige Fantasy in klassischem Setting! Die Charaktere waren großartig und bestachen besonders dadurch, das sie so unterschiedlich waren. Außerdem trägt jeder der beiden eine Vorgeschichte mit sich herum, die sich erst nach und nach lüftet und noch immer voller Geheimnisse steckt. Es bleibt spannend. Das Buch ist locker geschrieben, besitzt unglaublich viel Charme und Situationskomik und hat mich absolut überzeugt. Die Geschichte ist nicht die innovativste aller Zeiten, aber ganz ehrlich - Das hat mich selten so wenig gestört wie hier. Hier hat man einfach Spaß beim Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
6
7
2
0
0

Schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rottenburg am 07.08.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Tolle Geschichte, spannend, lustig und mit viel Liebe geschrieben. Ich liebe Fantasy und ich liebe dieses Buch. Royce und hadrian sind einfach klasse und ich werde mehr von ihnen lesen!

Räuber, Diebe, gehen auf Ganoventour...
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Nach einem etwas misslungenem Auftrag (den Royce sowieso nicht annehmen wollte, fürs Protokoll) sitzen die zwei Diebe Hadrian und Royce im Kerker des Palasts und warten auf ihre Hinrichtung. Doch es soll etwas anders kommen - die Prinzessin verhilft ihnen zur Flucht und im Gegenzug sollen die zwei Freunde nur einen klitzekleine... Nach einem etwas misslungenem Auftrag (den Royce sowieso nicht annehmen wollte, fürs Protokoll) sitzen die zwei Diebe Hadrian und Royce im Kerker des Palasts und warten auf ihre Hinrichtung. Doch es soll etwas anders kommen - die Prinzessin verhilft ihnen zur Flucht und im Gegenzug sollen die zwei Freunde nur einen klitzekleinen Auftrag für sie erledigen. Ein frisches, fetziges Fantasy-Abenteuer, mit sympathischen Charakteren, rasanter Action und legendären Magiern. Ein wunderbarer Einstieg in die Welt von "Riyria"!

Enttäuschend
von Lisa F. aus Berlin am 24.02.2017
Bewertet: Einband: Paperback

2,5 Sterne Dieses Buch war nicht meins. Ich habe während des Lesen nichts gespürt, mit nichts und niemandem mitempfunden. Normalerweise machen mir Bücher, die in der dritten Person geschrieben sind, überhaupt nichts aus, aber bei "Der Thron von Melengar" führte es dazu, dass ich keinen Bezug zu irgendeinem der Charaktere gefü... 2,5 Sterne Dieses Buch war nicht meins. Ich habe während des Lesen nichts gespürt, mit nichts und niemandem mitempfunden. Normalerweise machen mir Bücher, die in der dritten Person geschrieben sind, überhaupt nichts aus, aber bei "Der Thron von Melengar" führte es dazu, dass ich keinen Bezug zu irgendeinem der Charaktere gefühlt habe. Um ehrlich zu sein, bietet dieses Buch auch nichts Neues im Fantasy-Genre. Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Buch, genauer zu sein die Handlungsstränge, schon woanders gelesen hatte und zwar in besseren Büchern. Des Weiteren fand ich, dass sich die Dialoge hölzern anhörten, was mir den Spaß am Lesen noch weiter verminderte. Im Großen und Ganzen muss ich zugeben, dass ich vom Buch sehr enttäuscht wurde, da ich bisher größtenteils nur Positives gehört hatte.