Warenkorb
 

Vollidiot

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(108)
Simon, fast 30, Verkäufer im T-Punkt, in Singlephase 4, um es ganz kurz zu sagen: frustriert. Aber mit einem festen Ziel: Er wird die Milch aufschäumende Traumfrau aus dem Starbucks gegenüber heiraten. Vorher muss er sie nur noch ansprechen. So was machen täglich Tausende von Männern. Und nicht wenige von ihnen kommen Sekunden später mit ihrer zukünftigen Ehefrau aus Cafés, Supermärkten und Bowlingcentern. Gut, danach gibt es dann oft noch ein paar kleinere Probleme wie Untreue, Erpressung und Schießereien, aber am Ende ist immer alles gut.
Portrait
Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.

Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹. 2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe.

Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des maßlosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.

Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, verkörpert u. a. die Titelfigur in der Serie und im Kinofilm ›Stromberg‹ und erhielt dafür den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und sechsmal den Deutschen Comedypreis. Neben diversen Engagements am Theater und als Synchronsprecher (›Willkommen bei den Sch'tis‹, ›Ritter Rost‹) spielte er in TV-Filmen (›Kreutzer kommt‹) sowie in Kinoproduktionen (›Der Wixxer‹, ›Hui Buh‹, ›Hände weg von Mississippi‹, ›300 Worte Deutsch‹). Als Hörbuchsprecher hat Christoph Maria Herbst u.a. die Bestseller von Tommy Jaud, Ralf Husmann und Timur Vermes' ›Er ist wieder da‹ eingelesen sowie Klassiker wie Stefan Zweigs ›Schachnovelle‹ und das BGB.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 04.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783839845431
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 4. Auflage
Spieldauer 238 Minuten
Verkaufsrang 3.497
Hörbuch (CD)
14,19
bisher 19,99

Sie sparen: 29 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein kurzweiliger Roman mit gaaanz viel Humor für Männer! Ein kurzweiliger Roman mit gaaanz viel Humor für Männer!

Elisa Behle, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein Buch zum Schreien! Tommy Jaud mit einem humorvollen und selbstironischen Blickwinkel auf einen jungen Mann, dessen Leben aus der Bahn zu geraten scheint... Ein Buch zum Schreien! Tommy Jaud mit einem humorvollen und selbstironischen Blickwinkel auf einen jungen Mann, dessen Leben aus der Bahn zu geraten scheint...

Lisa Koschate, Thalia-Buchhandlung Leuna

Die unterhaltsame Geschichte von Simon Peter, T-Punkt-Mitarbeiter und Pechvogel. Nicht großartig anspruchsvoll, dafür aber umso humorvoller! Die unterhaltsame Geschichte von Simon Peter, T-Punkt-Mitarbeiter und Pechvogel. Nicht großartig anspruchsvoll, dafür aber umso humorvoller!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ich konnte mich mit Simon nicht so ganz anfreunden und auch nicht mit dem Schreibstil des Autors. Wer beides gut findet, wird sicher ein witziges Lesevergnügen haben. Ich konnte mich mit Simon nicht so ganz anfreunden und auch nicht mit dem Schreibstil des Autors. Wer beides gut findet, wird sicher ein witziges Lesevergnügen haben.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Witzige deutsche Komödie. Nicht nur für Männer. Der Vollidiot stolpert durchs Leben von einem Fettnäpfchen ins nächste. Gute Unterhaltung zum Abschalten. Witzige deutsche Komödie. Nicht nur für Männer. Der Vollidiot stolpert durchs Leben von einem Fettnäpfchen ins nächste. Gute Unterhaltung zum Abschalten.

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Absolut empfehlenswertes Buch für Zyniker, Schwarzseher und Singles! In diesem Roman zeigt der Protagonist Simon, wie furchtbar die Welt ist - man hat herrlich viel Spaß dabei. Absolut empfehlenswertes Buch für Zyniker, Schwarzseher und Singles! In diesem Roman zeigt der Protagonist Simon, wie furchtbar die Welt ist - man hat herrlich viel Spaß dabei.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein witziger Roman über einen Mann, dessen Leben im Chaos versinkt. Unheimlich unterhaltsam und spannend zu lesen. Ein witziger Roman über einen Mann, dessen Leben im Chaos versinkt. Unheimlich unterhaltsam und spannend zu lesen.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier bleibt kein Auge trocken!
Ich habe so unglaublich viel gelacht als ich das Buch gelesen habe. Ein toller Lesefluss mit sehr viel Witz.
Hier bleibt kein Auge trocken!
Ich habe so unglaublich viel gelacht als ich das Buch gelesen habe. Ein toller Lesefluss mit sehr viel Witz.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein aberwitzigen Buch in das sich Männer garantiert hinein versetzen können. Hier werden die Lachmuskeln ordentlich beansprucht. Ein super Buch zum entspannen und abschalten Ein aberwitzigen Buch in das sich Männer garantiert hinein versetzen können. Hier werden die Lachmuskeln ordentlich beansprucht. Ein super Buch zum entspannen und abschalten

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Obgleich manche Szenen witzig sind, fand ich die Story insgesamt nervig und unsympathisch. Obgleich manche Szenen witzig sind, fand ich die Story insgesamt nervig und unsympathisch.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr lustiger Roman !! Sehr lustiger Roman !!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Charmant-witziger, mitunter bissiger Männerroman - kann auch von Frauen gelesen werden. Sehr unterhaltsam und kurzweilig. Charmant-witziger, mitunter bissiger Männerroman - kann auch von Frauen gelesen werden. Sehr unterhaltsam und kurzweilig.

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Schwarzer Humor vom Feinsten und ein liebenswürdiger Nörgler machen diesen Roman zu etwas besonderem. Schwarzer Humor vom Feinsten und ein liebenswürdiger Nörgler machen diesen Roman zu etwas besonderem.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Tour de Fettnäpfchen. Ein Garant für Lachtränen und Zwerchfellmuskelkater. Tour de Fettnäpfchen. Ein Garant für Lachtränen und Zwerchfellmuskelkater.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der 29 jährige Simon hat einfach kein Glück bei den Frauen. Unbeholfen stolpert er durchs Leben... Der 29 jährige Simon hat einfach kein Glück bei den Frauen. Unbeholfen stolpert er durchs Leben...

„Traummann“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Ich habe mich ständig gefragt, wie man mit neunundzwanzig Jahren noch so von der Rolle sein kann. Simon Peters ist der Anti-Held schlechthin und hat mir zu einem riesigen Lesespaß verholfen. Einfach urkomisch und witzig. Ich habe mich ständig gefragt, wie man mit neunundzwanzig Jahren noch so von der Rolle sein kann. Simon Peters ist der Anti-Held schlechthin und hat mir zu einem riesigen Lesespaß verholfen. Einfach urkomisch und witzig.

„Der Vollidiot“

S. Lamberty, Thalia-Buchhandlung Köln

Simon ist fast dreißig und wieder zu haben. Seine neue Traumfrau hat er schon bald gefunden: die hübsche Starbucksverkäuferin Marcia. Doch die Beziehung zu seiner Traumfrau scheitert schon an der ersten Hürde: dem Ansprechen!
Doch auch sonst läuft in Simons Leben nicht alles rund, seine Chefin hat ihn auf dem Kicker, er ist verschuldet und selbst sein dicker Kumpel Flick hat mehr Erfolg bei den Frauen. Ein Masterplan müsste her...
"Vollidiot" ist ein lockerer Roman ohne viel Anspruch, dafür aber mit vielen Gags. Ideal für "zwischendurch"!

Simon ist fast dreißig und wieder zu haben. Seine neue Traumfrau hat er schon bald gefunden: die hübsche Starbucksverkäuferin Marcia. Doch die Beziehung zu seiner Traumfrau scheitert schon an der ersten Hürde: dem Ansprechen!
Doch auch sonst läuft in Simons Leben nicht alles rund, seine Chefin hat ihn auf dem Kicker, er ist verschuldet und selbst sein dicker Kumpel Flick hat mehr Erfolg bei den Frauen. Ein Masterplan müsste her...
"Vollidiot" ist ein lockerer Roman ohne viel Anspruch, dafür aber mit vielen Gags. Ideal für "zwischendurch"!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
55
26
15
7
5

Nach Hummeldumm
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 10.10.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

hab ich mich überreden lassen "Vollidiot" zu lesen. Ich fand es genauso "lustig" wie "Hummeldumm"! Deutscher Comedianhumor halt und über den kann ich nicht wirklich lachen. Ich finde diese Bücher einfach nur dumm. Vielleicht liegt es daran, dass ich allein schon die extrem "deutsche" Sprache nicht mag und Herr Jaud bedient... hab ich mich überreden lassen "Vollidiot" zu lesen. Ich fand es genauso "lustig" wie "Hummeldumm"! Deutscher Comedianhumor halt und über den kann ich nicht wirklich lachen. Ich finde diese Bücher einfach nur dumm. Vielleicht liegt es daran, dass ich allein schon die extrem "deutsche" Sprache nicht mag und Herr Jaud bedient sich derer naturgemäß extrem. Also kurz und bündig: Meins ist es NICHT

von einer Kundin/einem Kunden aus Düren am 15.07.2016
Bewertet: anderes Format

Das Erste und für mich das Beste, was Tommy Jaud geschrieben hat. Meine Topempfehlung! Aber Achtung: Ihre Lachmuskeln könnten überaus strapaziert werden!

von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Amüsantes aus dem Leben eines Single-Mannes!!!