Der Klosterbrauer

Limburg-Krimi

Lympurg anno 1690. Der junge Bierbrauergeselle Felix
verliebt sich unsterblich ausgerechnet in eine Hure.
Bei ihr findet er die Zuneigung, die er in seiner Kindheit
vermisst hat. Warum hatte ihn sein Vater so früh
in das Lympurger Franziskanerkloster gesteckt und
war danach Hals über Kopf aus Lympurg verschwunden?
Bei seinen Nachforschungen stößt Felix auf das
schreckliche Schicksal seiner Mutter und schwört
Rache an allen, die am Tod seiner Mutter Schuld tragen.
Als seine Geliebte überhastet von dannen zieht,
flüchtet er aus Verzweiflung in den Alkohol- und
Opiumkonsum. Schließlich findet Felix eine neue Liebe,
aber das grausame Schicksal der Mutter steht seinem
Glück entgegen ...
Der Klosterbrauer ist als Fortsetzung zu Brachts Erfolgsdebut
„Die Schwedenfratze“ konzipiert.
Portrait
Horst Christian Bracht, Jahrgang 1943, studierte an der Technischen Universität Carolo
Wilhelmina zu Braunschweig Maschinenbau und übernahm verschiedene Managementaufgaben
in der Industrie. Erst im Ruhestand findet er die Muße für seine wahre Leidenschaft,
die Schriftstellerei. Er lebt seit über zehn Jahren mit seiner Frau in einem alten Fachwerkhaus
in der Limburger Altstadt, deren spannende Historie ihn zu seinem Debütroman „Die
Schwedenfratze“ inspirierte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 30.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95542-080-2
Verlag Societaets Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/12,6/2,2 cm
Gewicht 336 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.