Die Stille ist ein Geräusch

Eine Fahrt durch Bosnien

Juli Zeh

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Die Stille ist ein Geräusch

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Juli Zeh ist eine Ausnahmeerscheinung unter den jungen deutschen SchriftstellerInnen. Ihr Debütroman "Adler und Engel" begeisterte Lesepublikum und Kritik gleichermaßen und wurde mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet. Nun legt sie ihr zweites Buch vor, "sprengt literarische Genres und schafft eine kleine Kostbarkeit" (Frankfurter Neue Presse). Im Sommer 2001 fährt Juli Zeh, nur begleitet von ihrem Hund, nach Bosnien. Sie möchte mit eigenen Augen sehen, ob "Bosnien-Herzegowina ein Ort ist, an den man fahren kann. Oder ob er zusammen mit der Kriegsberichterstattung vom Erdboden verschwand". Mitgebracht hat sie eine eindringliche Reiseschilderung aus einem Land, das in einem prekären Frieden lebt, in dem gehasst, aber auch gelebt wird. Sie versucht nicht, Gut und Böse zu erkennen, Erklärungen zu finden, sie erzählt vielmehr spannend und oft witzig von einem Land, in dem die Stille selbst eine Stimme hat.

"Ein bemerkenswertes Stück Literatur."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 263
Erscheinungsdatum 01.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-73104-6
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,9/11,8/2,2 cm
Gewicht 254 g
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 19218

Buchhändler-Empfehlungen

Nate Pischner, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Reise durch ein Land, das nach dem Krieg aus den Medien verschwand. Nicht wertend sondern fragend und sprachlich so fragil und schön, dass man das Gefühl hat dort zu sein. Auch fast 20 Jahre später für mich immer noch ihr stärkstes Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Aus Pflicht wurde Spass
von einer Kundin/einem Kunden aus Uttigen am 17.03.2020

Ich musste das Buch lesen für eine Abschlussprüfung... und dann war es plötzlich kein Müssen mehr. Es ist spannend, berührend, mitreissend und informativ.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oldenburg am 04.08.2018
Bewertet: anderes Format

Juli Zeh schildert ihre Reise durch Bosnien und hat mich gefesselt mit ihrer tollen Sprache und ihrer großartigen Beobachtungsgabe- sehr empfehlenswert!

absoluter wahnsinn
von inger geisbauer aus linz am 19.12.2004

ich hätte nie gedacht dass jemand der nicht aus bosnien kommt, das land und die menschen so unglaublich beschreiben kann. genial!!


  • Artikelbild-0