Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Firelight

HarperCollins

(3)

The first book in an addictive, romantic trilogy from New York Times bestselling author Sophie Jordan is perfect for fans of Laini Taylor, Tahereh Mafi, and Claudia Gray.

With her rare ability to breathe fire, Jacinda is special even among the draki—the descendants of dragons who can shift between human and dragon forms.

But when Jacinda's rebelliousness forces her family to flee into the human world, she struggles to adapt, even as her draki spirit fades. The one thing that revives it is the gorgeous, elusive Will, whose family hunts her kind. Jacinda can't resist getting closer to him, even though she knows she's risking not only her life but the draki's most closely guarded secret.

Mythical powers and breathtaking romance ignite in this story of a girl who defies all expectations and whose love crosses an ancient divide, from New York Times bestselling author Sophie Jordan.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.09.2010
Sprache Englisch
EAN 9780062011077
Verlag HarperCollins
eBook
6,22
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

eine neue Trilogie!!
von *Alina* am 15.08.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Jacinda das erste mal Will sieht, ist sie in ihrer Draki Gestalt. Nachdem ihre Mutter mit ihr und ihrer Schwester vor dem Rudel flieht, sieht sie ihn unerwartet auf ihrer neuen Schule wieder. Sofort spüren beide eine starke Verbundenheit zueinander. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn der... Als Jacinda das erste mal Will sieht, ist sie in ihrer Draki Gestalt. Nachdem ihre Mutter mit ihr und ihrer Schwester vor dem Rudel flieht, sieht sie ihn unerwartet auf ihrer neuen Schule wieder. Sofort spüren beide eine starke Verbundenheit zueinander. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn der gutaussehende Will ist ein Drachenjäger, der Jacindas Geheimnis niemals erfahren darf. Mit "Firelight" hat Sophie Jordan einen sehr schönen Auftakt einer Tilogie rund um Drachen und ihre Jäger geschafft. Ich war zu Anfang etwas skeptisch dem Buch gegenüber, da ich dachte, dass es sicherlich etwas zu kindisch geschrieben ist, doch ich wurde zu meiner Freude positiv überrascht. Das Buch hat einen flüssigen Schreibstil, lässt sich gut lesen und die Spannung war schon mit der ersten Seite vorhanden, dass ich gar nicht aufhören konnte zu lesen und es in zwei Tagen durch hatte. Auch die Liebe ist nicht zu kurz gekommen, ohne dass es zu kitschig wurde. Warum ich dem Buch einen Stern abziehe ist, dass Jacinda mir oft zu negativ gewesen ist und Entscheidungen nicht durchgezogen hat. Aber alles in allem, ein sehr gelungenes Buch und ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Romantik mit Fantasy
von Asti am 06.05.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Jacinda Will zum ersten Mal sieht, ist sie eigentlich auf der Flucht vor ihm. Denn Jacinda ist eine Draki, ein Nachfahre der letzten Drachen. Und Will ist ein Jäger - auf der Jagd nach Drakis. Als sie ihn das nächste Mal sieht, weiß sie, dass sie sich eigentlich von... Als Jacinda Will zum ersten Mal sieht, ist sie eigentlich auf der Flucht vor ihm. Denn Jacinda ist eine Draki, ein Nachfahre der letzten Drachen. Und Will ist ein Jäger - auf der Jagd nach Drakis. Als sie ihn das nächste Mal sieht, weiß sie, dass sie sich eigentlich von ihm fernhalten sollte - aber wird sie das schaffen? Eine wunderschöne Love-Story gemischt mit Fantasy. Sehr schön und flüssig geschrieben, das Lesen macht wirklich Spass! Leider wars viel zu schnell zu Ende - da bleibt nur Warten auf Band 2!!

Die Welt der Drachen...
von Amelie am 12.04.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Also... Dachen, mh? Das ist tatsächlich mal was neues. Zumindest in einem Urban-Fantasy Buch. Und auch wenn die Draken hier Draki heißen, so sind sie doch im Prinzip das gleiche. Und es funktioniert! Sehr gut sogar. Das Beste an dem Buch ich der Hauptcharakter. Denn Jacinda ist mit nicht auf... Also... Dachen, mh? Das ist tatsächlich mal was neues. Zumindest in einem Urban-Fantasy Buch. Und auch wenn die Draken hier Draki heißen, so sind sie doch im Prinzip das gleiche. Und es funktioniert! Sehr gut sogar. Das Beste an dem Buch ich der Hauptcharakter. Denn Jacinda ist mit nicht auf die Nerven gegangen. Kein bisschen! Manchmal hat sie sich zwar etwas selbstsüchtig verhalten, aber man konnte sie immer verstehen und ist ihr deshalb nir böse gewesen. Jacinda ist zwar selbstsicher, aber auch nicht so sehr, dass man sie arrogant nennen könnte. Ich kann mich auch kurz fassen und sagen: Sie ist der perfekte Hauptcharakter. Die Idee der Draki, also Drachen, die sich in Menschen verwandeln können, war wirklich gut. Es war sehr interessant, man hat es bisher so noch nicht gehabt, zumindest ich nicht und besonders die Flug- und die Verwandlungsszenen waren wirklich gut geschrieben. Sophie Jordan hat es geschaffte, dass die ganze Gescichte einem glaubwürdig vorkam, auch wenn das hier Fantasy ist. Der Verlauf der Geschichte war durchgehend interessant ohne die üblichen kleinen Hänger in der Mitte. Und das Ende... Naja, ich sag nur, dass ich den zweiten Teil nicht erwarten KANN. Wortwörtlich. Ich kann es nicht! Ich denk, ich muss mich wohl mal mit Sophielein treffen und ihr erklären, dass sie das Buch innerhalb der nächsten zwei Wochen fertig schreiben muss, denn sonst.... denn SONNNST... bin ich sehr enttäuscht! Habe ich erwähnt, dass es in der Geschichte nicht nur um Liebe geht? Nein? Ok, das tut es nicht. Es geht viel mehr um Konflikte. Besonders Familienkonflikte wie z.B., dass man nicht mit dem, was seine Eltern sagen oder tun übereinstimmt. Und ich habe die Streits mit Jacindas Zwillingsschwester Tamara immer gemocht, weil sie die Geschichte noch glaubhafter gemacht haben. Wenn jemand besonders ist, alle Aufmerksamkeit bekommt, dann führt das unweigerlich zu Neid. IMMER! Schreibstil: 4/5 Charaktere: 4/5 Action: 5/5 Emotionale Tiefe: 3/5 Humor: 3/5 Ein toller Roman für alle Urban-Fantasy fans... Und für die Leute, die Drachen und/oder eine schöne, spannende Liebesgeschichte mögen.