Meine Filiale

Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Grundschulpädagogik und -didaktik als eigenständige Universitätsdisziplin etabliert. Sie bearbeitet in Forschung und Lehre die spezifischen Aufgabenstellungen und Problemlagen der Grundschule. Dieses Handbuch spiegelt vor dem Hintergrund der Disziplinentwicklung die thematische Breite der Grundschulpädagogik und -didaktik sowie ihren wissenschaftlichen Anspruch und stellt somit eine umfassende Systematisierung dar. Die wichtigen Themen des Faches werden fundiert und differenziert auf Basis des aktuellen Wissenschafts- und Forschungsstandes mit Bezügen zur pädagogischen Praxis aufgefächert. Das Handbuch ist in folgende Abschnitte gegliedert: Wissenschaftliches Selbstverständnis der Grundschulpädagogik und -didaktik (Grundschule als Institution, Grundschule als pädagogisches Handlungsfeld), Grundschulkinder, Pädagogische Grundfragen und Aufgaben (Grundschule als didaktisch-methodisches Handlungsfeld, Fachliche und überfachliche Ziele und Inhalte). Fächer und Lernbereiche und Fächerübergreifende Aufgaben. Die vierte Auflage wurde überarbeitet und um Beiträge zu aktuellen Themen ergänzt.

Prof. Dr. Wolfgang Einsiedler lehrte Grundschulpädagogik an verschiedenen Universitäten. .
Prof. Dr. Margarete Götz ist emeritiert und lehrte Grundschulpädagogik an der Universität Würzburg. .
Andreas Hartinger lehrt Grundschulpädagogik an der Universität Augsburg..
Prof. Dr. Friederike Heinzel lehrt Grundschulpädagogik an der Universität Kassel. .
Prof. Dr. Joachim Kahlert ist Professor für Grundschulpädagogik und -didaktik an der Ludwig-Maximilians-Universität München; er war von 2009 bis 2018 Direktor des Münchener Zentrums für Lehrerbildung der LMU; Arbeitsgebiete: Lehren und Lernen in Schule und Unterricht, Sachunterrichtsdidaktik, Lehrerbildung, schulische Lernräume, soziales Lernen..
Prof. Dr. Uwe Sandfuchs lehrte an der TU Dresden.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Wolfgang Einsiedler, Margarete Götz, Andreas Hartinger, Friederike Heinzel, Joachim Kahlert
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 12.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8252-8577-7
Verlag Utb GmbH
Maße (L/B/H) 24,4/17,7/4,5 cm
Gewicht 1186 g
Abbildungen 10 schwarz-weiße Abbildungen, 6 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 28323

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das ideale Buch für Lehramtsstudierende, Referendare, wissenschaftliches Personal und Lehrer
von Kathrin aus der Nähe von Bremen am 26.05.2006
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch enthält Artikel von Autoren, die sich in ihre Arbeit innerhalb der Grndschulpädagogik sowohl durch wissenschaftliches Know-How als auch durch Praxiserfahrungen in verschiedenen Bereichen etabliert haben und von denen jede (zukünftige) Grundschullehrerin bzw. jeder (zukünftige) Grundschullehrer gehört haben sollte. Die A... Das Buch enthält Artikel von Autoren, die sich in ihre Arbeit innerhalb der Grndschulpädagogik sowohl durch wissenschaftliches Know-How als auch durch Praxiserfahrungen in verschiedenen Bereichen etabliert haben und von denen jede (zukünftige) Grundschullehrerin bzw. jeder (zukünftige) Grundschullehrer gehört haben sollte. Die Artikel sind kurz und prägnant und bieten Hinweise auf weiterführende Literatur in verschiedenen Bereichen. Ein Buch, welches ein ideales Nachschlagewerk für alle Fahcbereiche des Grundschulbereichs ist.


  • Artikelbild-0
  • Vorwort zur dritten und vierten Auflage 11

    Aus dem Vorwort zur ersten Auflage 12

    Zum wissenschaftlichen Selbstverständnis von Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik:

    Theoriebildung – Forschung – Anwendung – Studium 13

    Wolfgang Einsiedler, Margarete Götz, Andreas Hartinger,

    Friederike Heinzel, Joachim Kahlert und Uwe Sandfuchs

    1 Grundschule als Institution

    1 Geschichte der Grundschule 32

    Margarete Götz und Uwe Sandfuchs

    2 Die Grundschule im deutschen Schulsystem 46

    Gabriele Bellenberg und Klaus Klemm

    3 Grundschule in Europa 52

    Wolfgang Hörner

    4 Grundbildung in Entwicklungsländern 61

    Dietmar Waterkamp

    5 Die Grundschule im Schulrecht 68

    Arnold Köpcke-Duttler

    6 Reform- und Alternativschulen 74

    Johannes Jung

    7 Grundschule mit erweitertem Zeitrahmen: Halbtagsgrundschule und Ganztagsschule 78

    Heinz Günter Holtappels

    8 Schuleingangsstufe 82

    Margarete Götz

    9 Jahrgangsmischung in der Grundschule 92

    Margarete Götz und Katharina Krenig

    10 Integration behinderter Kinder in der Grundschule 99

    Olga Graumann

    11 Inklusion als Aufgabe des Bildungssystems, insbesondere der Grundschule 104

    Joachim Kahlert und Ulrich Heimlich

    12 Grundschule und außerschulische Bildungsakteure 117

    Burkhard Fuhs und Dagmar Brand

    13 Schulentwicklung und Schulprofil 123

    Kurt Czerwenka

    14 Lehr- und Lernerfolg am Ende der Grundschule 134

    Eva-Maria Lankes

    15 Grundschularbeit als Beruf 142

    Ewald Terhart

    2 Grundschule als pädagogisches Handlungsfeld

    2.1 Grundschulkinder

    16 Kindheit und Grundschule 155

    Friederike Heinzel

    17 Pädagogische Anthropologie des Kindes 163

    Ludwig Duncker

    18 Entwicklungspsychologie des Kindes 168

    Susanne Koerber

    19 Soziokulturelle Bedingungen der Kindheit 175

    Maria Fölling-Albers

    20 Grundschulkinder und ihre sozialen Beziehungen 182

    Hanns Petillon

    21 Schülerhandeln in der Grundschule 190

    Jutta Wiesemann

    22 Heterogene Lerngruppen in der Grundschule 194

    Katharina Kluczniok, Christiane Große und Hans-Günther Roßbach

    23 Mädchen und Jungen in der Grundschule 200

    Friederike Heinzel und Annedore Prengel

    24 Kinder mit Migrationshintergrund 205

    Anja Felbrich und Petra Stanat

    25 Schüler mit Lernschwierigkeiten 209

    Ute Geiling

    26 Verhaltensauffälligkeiten in der Grundschule 213

    Günther Opp

    27 Hochbegabte in der Grundschule 217

    Godehard Henze, Uwe Sandfuchs und Clemens Zumhasch

    2.2 Pädagogische Grundfragen und Aufgaben

    28 Grundlegende Bildung 225

    Wolfgang Einsiedler

    29 Erziehung und Erziehender Unterricht 233

    Eva Matthes

    30 Schulleben – Schulkultur 241

    Rudolf W. Keck und Uwe Sandfuchs

    31 Eltern und Schule 246

    Sabine Kirk

    32 Lehrer-Schüler-Verhältnis 251

    Martin K.W. Schweer

    33 Vorschulerziehung und Elementarbildung 255

    Jutta Sechtig, Thilo Schmidt und Hans-Günther Roßbach

    34 Die Anschlussfähigkeit von Kindertagesstätte und Grundschule 262

    Hartmut Hacker

    35 Übergänge in den Sekundarbereich 266

    Gabriele Faust †

    36 Identitätsentwicklung und Selbstkonzept 271

    Sabine Martschinke

    Inhaltsverzeichnis |7

    37 Lernemotionen, Lernmotivation und Interesse 275

    Katrin Lohrmann und Andreas Hartinger

    38 Individualentwicklung und Sozialerziehung 279

    Gabriele Faust †

    39 Moralentwicklung und Werteerziehung 283

    Lutz Mauermann

    40 Leistung und Leistungserziehung in der Grundschule 287

    Werner Sacher

    41 Schulfähigkeit und Schuleingangsdiagnostik 295

    Gisela Kammermeyer

    42 Schulleistungsbeurteilung: Leistungen feststellen und bewerten 302

    Clemens Zumhasch

    43 Diagnostische Verfahren: Systematische Beobachtung – Testverfahren 310

    Clemens Zumhasch

    44 Beratung 319

    Norbert Grewe

    45 Fördern und Förderunterricht 324

    Uwe Sandfuchs

    3 Grundschule als didaktisch-methodisches Handlungsfeld

    3.1 Grundfragen der Auswahl und Begründung von Zielen und Inhalten

    46 Lehrpläne – Grundschullehrpläne

    I. Grundfragen der Lehrplantheorie und der Lehrplanforschung 331

    Elisabeth Neuhaus-Siemon

    II. Lehrpläne für die Grundschule 339

    Katrin Liebers

    47 Standards für die Grundschule 344

    Dietlinde Granzer

    48 Anspruchsvolle Lernaufgaben 349

    Elsbeth Stern und Ilonca Hardy

    3.2 Konzeptionen und Formen des Grundschulunterrichts

    49 Lehr-Lern-Konzepte für die Grundschule 355

    Wolfgang Einsiedler

    50 Formen und Qualitätsmerkmale offenen Unterrichts 365

    Meike Munser-Kiefer

    51 Klassenunterricht 370

    Wolfgang Einsiedler

    52 Binnendifferenzierung – Individualisierung – adaptiver Unterricht 374

    Elke Inckemann

    53 Entdeckendes Lernen 385

    Andreas Hartinger und Katrin Lohrmann

    54 Problemorientiertes Lernen 389

    Eva-Maria Lankes

    55 Projektorientiertes Lernen 393

    Herbert Gudjons

    8| Inhaltsverzeichnis

    56 Kooperatives Lernen 397

    Sabine Martschinke und Bärbel Kopp

    57 Lernen im Gespräch 401

    Peggy Richert

    58 Lernen im Spiel 404

    Gisela Kammermeyer

    59 Üben 409

    Josef Künsting und Frank Lipowsky

    3.3 Repräsentationsformen

    60 Kontextualisierung und Dekontextualisierung 414

    Katrin Lohrmann

    61 Medien und Lernmittel im Grundschulunterricht 419

    Gerhard Tulodziecki

    62 Lernorte 426

    Rudolf W. Keck und Bernd Thomas

    4 Fachliche und überfachliche Ziele und Inhalte

    4.1 Fächer und Lernbereiche

    63 Anfangsunterricht 433

    Hartmut Hacker

    64 Deutschunterricht in der Grundschule 437

    Jürgen Baurmann und Wolfgang Menzel

    65 Sprechen und Zuhören 440

    Uta M. Quasthoff

    66 Anfänge des Schriftspracherwerbs 444

    Hans Brügelmann

    67 Texte schreiben 449

    Jürgen Baurmann

    68 Lesen – mit Texten und Medien umgehen 453

    Kaspar H. Spinner

    69 Rechtschreiben 457

    Gabriele Hinney

    70 Sprache und Sprachgebrauch untersuchen 462

    Wolfgang Menzel

    71 Lese-Rechtschreib-Schwäche 467

    Gerheid Scheerer-Neumann

    72 Fremdsprachliches Lernen 473

    Andreas Marschollek

    73 Mathematikunterricht in der Grundschule 480

    Wilhelm Schipper und Carla Merschmeyer-Brüwer

    74 Zahlen und Operationen 488

    Wilhelm Schipper und Carla Merschmeyer-Brüwer

    75 Raum und Form 492

    Carla Merschmeyer-Brüwer und Wilhelm Schipper

    76 Größen und Messen 497

    Carla Merschmeyer-Brüwer und Wilhelm Schipper

    77 Rechenschwäche 501

    Jens Holger Lorenz

    78 Sachunterricht – ein fachlich vielseitiger Lernbereich 505

    Joachim Kahlert

    79 Aufgaben und Ziele des Sachunterrichts 512

    Walter Köhnlein

    80 Heimat – Heimatkunde – Sachunterricht 522

    Margarete Götz

    81 Naturwissenschaftlich-technischer Lernbereich 527

    Kornelia Möller, Thilo Kleickmann und Beate Sodian

    82 Sozialwissenschaftlicher Lernbereich 536

    Joachim Kahlert und Dagmar Richter

    83 Musik 542

    Rainer Schmitt

    84 Kunst und ästhetische Erziehung 550

    Meike-Anna Aissen-Crewett

    85 Sport und Bewegung 557

    Manfred Polzin

    86 Evangelischer Religionsunterricht 565

    Rainer Lachmann

    87 Katholischer Religionsunterricht 570

    Georg Hilger

    88 Islamischer Religionsunterricht 576

    Johannes Lähnemann

    89 Ethikunterricht 581

    Friedrich Schweitzer

    4.2 Fächerübergreifende Aufgaben

    90 Medienerziehung 585

    Dieter Spanhel

    91 Interkulturelle Erziehung 590

    Uwe Sandfuchs

    92 Umwelterziehung 596

    Joachim Kahlert

    93 Ästhetische Erziehung 603

    Norbert Schläbitz

    94 Sexualerziehung 613

    Walter Müller

    95 Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung 620

    Dietmar von Reeken

    96 Gesundheitserziehung 626

    Georg Hörmann

    Sachregister 630

    Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 638