Warenkorb
 

Die Yanomami-Indianer

Rettung für ein Volk - meine wichtigsten Expeditionen

Rüdiger Nehberg, der bekannteste Überlebenskünstler und Abenteurer Deutschlands, hat sich jahrzehntelang für das Volk der Yanomami in Brasilien eingesetzt. Nach 20 Jahren hat das von der Ausrottung bedrohte Indianervolk endlich einen akzeptablen Frieden bekommen – für Nehberg der Anlass für eine persönliche Bilanz. In diesem Lesebuch erzählt er von seinen Begegnungen mit den Yanomami und von seinen spektakulären Aktionen, mit denen er auf ihr Schicksal aufmerksam machte. Am Ende steht der Bau einer Krankenstation und einer Schule für die Yanomami mitten im brasilianischen Regenwald.
Portrait
Nehberg, Rüdiger
Rüdiger Nehberg, geboren 1935, Deutschlands bekanntester Menschenrechtsaktivist und Überlebenskünstler, wurde für sein humanitäres Engagement vielfach ausgezeichnet. Mit seiner Frau Annette Nehberg-Weber kämpft er in der Organisation »Target« für Menschenrechte. Seine Bücher liegen bei Malik und Piper vor.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 412
Erscheinungsdatum 01.04.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-23922-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19,4/11,9/3,4 cm
Gewicht 376 g
Abbildungen mit einem farbigen Bildteil und einer Karte, mit einem farbigen Bildteil und einer Karte
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 98.456
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Bemerkenswerter Einsatz zur Rettung von Indianern
von Kaffee am 12.08.2008

Nicht nur einmal kämpfe Rüdiger Nehberg um mehr Rechte und vor allem um das Leben der Yanomami-Indianer. In diesem Buch erzählt er von seinen bemerkenswerten Einsätzen, und auch davon, was sie bewirk haben. Leider macht er dabei immer wieder Riesensprünge, von einem Thema oder einem Erlebnis zum nächsten, so dass... Nicht nur einmal kämpfe Rüdiger Nehberg um mehr Rechte und vor allem um das Leben der Yanomami-Indianer. In diesem Buch erzählt er von seinen bemerkenswerten Einsätzen, und auch davon, was sie bewirk haben. Leider macht er dabei immer wieder Riesensprünge, von einem Thema oder einem Erlebnis zum nächsten, so dass man sich manchmal im ersten Moment gar nicht auskennt, ob das noch zu dem Kapitel davor gehört, oder ob es schon wieder eine neue Erzählung ist.