Meine Filiale

Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

Ausgabe 2012 / Band 2

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
23,95
23,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 21,95 €

Accordion öffnen
  • Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    21,95 €

    Schroedel
  • Werkstatt Kunst / Werkstatt Kunst - Ausgabe 2012

    Schroedel

    Sofort lieferbar

    23,95 €

    Schroedel

Beschreibung

Zeichnen, Malen, Montieren, Plastizieren, Filmen, Drucken, Collagieren -Werkstatt KUNST greift die wesentlichen Aspekte aktueller curricularer Vorgaben für die Sekundarstufe I auf und bietet erprobte Einheiten für den umfassenden, differenzierenden Kunstunterricht. Im Zentrum stehen das Lernen durch ästhetische Praxis und handlungsorientierte Rezeptionsmethoden.Band 2 für die Jahrgänge 7 bis 10

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Georg Peez, Margot Michaelis, Christoph Goritz
Seitenzahl 212
Erscheinungsdatum 18.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-10068-8
Reihe Werkstatt Kunst
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 22,8/19,5/2,2 cm
Gewicht 599 g
Abbildungen mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen
Auflage Dr. A5 2018
Schulformen Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule
Unterrichtsfächer Kunst, Pflege und Erziehung
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kunst als sinnlicher, kreativer, interaktiver und kognitiver Prozess
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 12.05.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Werkstatt Kunst“. Ein programmatischer Titel: Der Kunstunterricht wird zu einem sich öffnenden Raum für Aktionen, Erprobungen, Verwandlungen, auch für das Bereitstellen von Materialien, mit denen sich so vieles entdecken lässt. „Werkstatt Kunst“ bietet, übersichtlich und systematisch geordnet, eine Vielzahl von Herangehensweis... „Werkstatt Kunst“. Ein programmatischer Titel: Der Kunstunterricht wird zu einem sich öffnenden Raum für Aktionen, Erprobungen, Verwandlungen, auch für das Bereitstellen von Materialien, mit denen sich so vieles entdecken lässt. „Werkstatt Kunst“ bietet, übersichtlich und systematisch geordnet, eine Vielzahl von Herangehensweisen und Themen des Kunstunterrichts. Die Texte sind informativ, die Auswahl an Abbildungen umfasst mit einem Schwerpunkt in der Moderne dennoch kunsthistorisch ein breites Spektrum, das geschickt immer wieder an der Lebenswirklichkeit der Schüler/innen und ihrem Interesse und ihrer Lust an einem Entdecken von Neuland ansetzt. „Regeln Räume, was wir tun?“, wird in einem Kapitel gefragt. Die Fotos eines Klassenzimmers, eines Kirchenraums und einer Diskothek, zu denen es Arbeitsanregungen gibt, lassen die Räume in ihrer Funktion erfahrbar werden. Kunst als sinnlicher, kreativer, interaktiver und kognitiver Prozess. Die unnatürliche Trennung, die in so vielen Schulfächern vorherrscht, wird hier in jeder einzelnen der unendlich vielen Gestaltungsmöglichkeiten des Faches aufgehoben.


  • Artikelbild-0