Meine Filiale

Top im Abi

Abiturhilfen - Ausgabe 2014 / Mathematik

Thomas Hechinger, Rainer Hild

(1)
Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Analysis, analytische Geometrie und Stochastik im Überblick? Wie schneidet man Ebenen, wie berechnet man Längen und Winkel?Auf diese und viele andere Fragen gibt Top im Abi Mathematik klare und gut verständliche Antworten. Von Funktionen über Differentiale und Integrale bis zu geometrischen Problemen und der Wahrscheinlichkeitsrechnung - alle abiturrelevanten Themenbereiche werden kompakt dargestellt. Zusätzlich gibt es zusammenfassende Checklisten pro Kapitel - so behält man, trotz der Stofffülle, immer den Überblick.Komplettiert wird das kompakte Abiwissen Mathematik durch die Top im Abi-App: Sie bietet 100 interaktive Test-Aufgaben zu allen Kapiteln des Buches - inklusive Auswertung und Erläuterungen.   

Produktdetails

Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 05.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-23116-0
Reihe Top im Abi / Abiturhilfen - Ausgabe 2014
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 16,2/11,9/2 cm
Gewicht 273 g
Abbildungen mit meist zweifarb. Abbildungen
Schulformen Gesamtschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Mathematik
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

kompliziert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wundersleben am 15.04.2016

An sich eine gute Zusammenfassung aller gelernten Begriffe der Mathematik in den letzten paar Jahren, jedoch ist alles ziemlich kompliziert geschrieben und wenn ich nicht mal was davon gehört hätte, würde ich vieles nicht verstehen.


  • Artikelbild-0