Meine Filiale

Esaus Kuß

Eine Familiensaga

detebe Band 22828

Meir Shalev

eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Esaus Kuß

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach >Ein Russischer Roman< (detebe 22586) legt Meir Shalev mit >Esaus Kuß< eine zweite packende Familiensaga vor, die einen lebendigen Einblick in den heute schon zur Historie gewordenen Alltag Israels in den zwanziger, fünfziger und siebziger Jahren gibt. Drei Generationen einer jüdischen Bäckersfamilie: über Brot, Liebe und Leid, Streit und Versöhnung.

Meir Shalev, geboren 1948 in Nahalal in der Jesreel-Ebene, studierte Psychologie und arbeitete viele Jahre als Journalist, Radio- und Fernsehmoderator. Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten israelischen Romanciers und erhielt 2006 den Brenner Prize, die höchste literarische Auszeichnung in Israel. Meir Shalev schreibt regelmäßig Kolumnen für die Tageszeitung >Yedioth Ahronoth<. Er lebt in Nordisrael.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783257604009
Verlag Diogenes
Dateigröße 2378 KB
Übersetzer Ruth Achlama

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0