Warenkorb

Mord zwischen Ebbe und Flut

Oda Wagner und Christine Cordes Band 6

In einem Wilhelmshavener Wohnhaus wird ein männlicher Toter gefunden - und alles deutet darauf hin, dass der Mann seinen Mörder kannte. Die Spuren führen die Kommissarinnen Oda Wagner und Christine Cordes ins Friesische Brauhaus zu Jever und in die Justizvollzugsanstalt Wilhelmshaven. Doch mitten in den Ermittlungen ereignet sich ein schrecklicher Unfall ...
Portrait
Christiane Franke, geboren 1963, lebt in Wilhelmshaven an der Nordseeküste. Hier spielt die Serie um ihr Kommissarinnenduo Oda Wagner und Christine Cordes. Ihre Kurzkrimis erstrecken sich über den gesamten deutschsprachigen Raum. Sie war 2003 für den Deutschen Kurzkrimipreis nominiert und erhielt 2011 das Stipendium der Insel Juist für "Tatort Töwerland".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783863583880
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3253 KB
Verkaufsrang 1955
eBook
eBook
8,49
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Oda Wagner und Christine Cordes

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Krimi aus Wilhelmshaven mit 2 miteinander verbundenen Fällen. Die norddeutsche Landschaft und die dazugehörige Mentalität werden anschaulich geschildert.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Fesselnder Krimi nicht nur für Wilhelmshavener. Lässt sich schnell lesen, da die Handlung nicht allzu verzwickt ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
0

Zu viele offene Enden
von Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 27.11.2014

Der Kriminalroman ist nicht schlecht, hat mich aber nicht so richtig in den Bann gezogen. Viele Handlungsstränge blieben offen. Und es wurde weder so richtig spannend noch waren die Figuren so, dass man sich damit identifizieren konnte. Die Geliebte eines Mannes, die auf dessen Scheidung trotz der kleinen Kinder hofft, ist für m... Der Kriminalroman ist nicht schlecht, hat mich aber nicht so richtig in den Bann gezogen. Viele Handlungsstränge blieben offen. Und es wurde weder so richtig spannend noch waren die Figuren so, dass man sich damit identifizieren konnte. Die Geliebte eines Mannes, die auf dessen Scheidung trotz der kleinen Kinder hofft, ist für mich keine sympathische Person. Und wenn das ausgerechnet eine der beiden Kommissarinnen ist, die ohnehin nur wenig aktiv beibringt, so weiß ich, dass ich aus dieser Reihe kein Buch mehr lesen werde.