Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Teufelsblut

Alpen Krimi

(2)
Krimiautor Ben Ingram erbt einen alten Bauernhof in Wildmoos, einem noblen Skiort in den Salzburger Bergen. Kaum ist er eingezogen, geschehen dort Dinge, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen. Im Dorf hört er Geistergeschichten über seinen Hof. Zwar glaubt er nicht an Gespenster, doch als eine junge Frau unter mysteriösen Umständen stirbt und er in den Raunächten selbst zum Ziel eines gefährlichen Spukes wird, stürzt seine heile Alpenwelt in sich zusammen ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783863583859
Verlag Emons Verlag
Dateigröße 3288 KB
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Teufelsblut

Teufelsblut

von Ines Eberl
eBook
8,49
+
=
Kletzenbrot

Kletzenbrot

von Ines Eberl
(1)
eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Intelligenter Alpenkrimi
von Skjöld aus Leverkusen am 01.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der dem Hintergrund von alter Alpenmythen spielende Krimi von Ines Eberl hat mir gut gefallen. Erstelle eine eigentlich sehr ernste Geschichte sehr unterhaltsam und spannend da. Im Gegensatz zu manchen anderen Krimis steigerte sich die Geschichte noch einmal zum Schluss in dem sich Abgründe über das Leben auf... Der dem Hintergrund von alter Alpenmythen spielende Krimi von Ines Eberl hat mir gut gefallen. Erstelle eine eigentlich sehr ernste Geschichte sehr unterhaltsam und spannend da. Im Gegensatz zu manchen anderen Krimis steigerte sich die Geschichte noch einmal zum Schluss in dem sich Abgründe über das Leben auf in den Bergen auftun. Etwas deplatziert fand ich nur die zweite Ebene mit dem in Schottland spielenden Krimi.

Unheimlich und grauslig
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Sprache ist einfach, jedoch mit ziemlich vielen Metaphern gespickt, was mit der Zeit etwas überladen wirkt. Doch die Geschichte ist unheimlich und düster und man möchte immer weiterlesen. Die Geschichte in der Geschichte hat mir weniger gefallen. Schien dann eher ein Seitenfüller zu sein.