Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mission Gottesreich

Fundamentalistische Christen in Deutschland

Politik & Zeitgeschichte

(2)
Sie sind radikal, sendungsbewusst und zunehmend erfolgreich: christliche Fundamentalisten in Deutschland. Die Bibel ist für sie Lebens- und Glaubensgrundlage, andere Religionen lehnen sie ab, alle Nichtchristen wollen sie bekehren. Homosexualität gilt als Sünde, Sex vor der Ehe ist verpönt, die Evolutionstheorie stellen sie in Frage. Nach Schätzungen leben in Deutschland mehr als eine Million von ihnen.
Die Autoren haben zahlreiche fundamentalistische Gemeinden und deren Veranstaltungen besucht, mit Anhängern, Aussteigern und Theologen gesprochen, Veröffentlichungen der bibeltreuen Christen ausgewertet, Internetforen beobachtet und Predigten analysiert. Sie zeigen auch autoritäre Strukturen auf, berichten von Dämonenaustreibungen und angeblichen Wunderheilungen. Und sie fragen, wie Vertreter von Evangelischer Kirche, Politik und Medien mit diesen radikalen Gruppen umgehen, und ob in einer offenen Gesellschaft nicht mehr Widerspruch notwendig ist.
Portrait
Oda Lambrecht, Jg. 1976; Studium der Politikwissenschaft und Journalistik in Leipzig und Hamburg; neben dem Studium Beiträge für verschiedene überregionale Zeitungen und freie Mitarbeit beim NDR; 2004 bis 2006 Volontariat beim SWR; ab April 2006 freie Fernsehreporterin beim SWR in Mainz; ab Juli 2006 Redakteurin bei ARD aktuell in Hamburg für 'Tagesschau' und 'Nacht magazin'; ab 2006 auch Beiträge für die ARD-Hörfunksender NDR Info und SWR2.

Christian Baars, Jg. 1976; Studium der Romanistik und Politikwissenschaft in Hamburg und Dakar; neben dem Studium freie Mitarbeit beim NDR, 2002-03 Volontariat beim NDR; ab September 2003 Redakteur bei ARD aktuell in Hamburg für die 'Tagesschau', ab März 2004 freier Reporter vor allem für NDR Info und das ARD-Magazin 'Panorama«', seit September 2008 Referent beim Norddeutschen Rundfunk im Programmbereich 'Programmbegleitende Dienste/Multimedia'.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783862842681
Verlag Ch. Links Verlag
Dateigröße 1681 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mission Gottesreich

Mission Gottesreich

von Oda Lambrecht, Christian Baars
eBook
9,99
+
=
Maßlos

Maßlos

von Angelika Schaller
eBook
3,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Missionsauftrag 2.0“

Thomas Gebhard, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Christlicher Fundamentalismus in Deutschland kein Thema?
Steigende Mitgliederzahlen bei den sogenannten Freikirchen, eigene Fernseh- und
Radioshows, Lobbyismus oder auch staatlich geförderte Privatschulen, an denen die
Evolutionstheorie als falsch gelehrt wird, sprechen klar dagegen. Dieses gut recherchierte
Buch gibt einen Überblick über Machenschaften und Ziele verschiedener freikirchlicher
Einrichtungen in Deutschland und den Geldapparat, der in der Regel dahintersteckt.
Christlicher Fundamentalismus in Deutschland kein Thema?
Steigende Mitgliederzahlen bei den sogenannten Freikirchen, eigene Fernseh- und
Radioshows, Lobbyismus oder auch staatlich geförderte Privatschulen, an denen die
Evolutionstheorie als falsch gelehrt wird, sprechen klar dagegen. Dieses gut recherchierte
Buch gibt einen Überblick über Machenschaften und Ziele verschiedener freikirchlicher
Einrichtungen in Deutschland und den Geldapparat, der in der Regel dahintersteckt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gut und umfassend recherchiert
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 27.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist umfassend vorbereitet worden. Die einzelnen Kapitel geben - teils bestürzende - Einlicke in Einzelfälle, aber auch grundsätzliche Probleme einer stärker werdenden evangelisch-fundamentalistischen Bewegung.