Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Haus der dunklen Träume

Roman

(2)
Ein altes Pfarrhaus, böse Träume und eine schreckliche Wahrheit
Nach sieben Jahren in der Großstadt zieht die junge Annika Burgdorfer wieder in ihr altes Heimatdorf in Oberbayern, wo sie einen alten Pfarrhof kauft und eigenhändig restauriert. Als sie eines Nachts seltsame Geräusche hört, glaubt sie zunächst, die alten Dielen des Hauses würden ächzen. Doch die Geräusche werden zunehmend bedrohlicher. Außerdem verfolgen Annika immer häufiger seltsame Träume, in denen ihr eine Magd namens Maria erscheint, die Ende des 18. Jahrhunderts auf dem Hof lebte. Zusammen mit dem Weltenbummler Victor Rautenstein kommt Annika einem grausamen Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur …
Rezension
„Ein spannender und unheimlicher Heimatkrimi!“
Portrait
Stefanie Kasper stammt aus Peiting im Bayerischen Oberland und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Ostallgäu. Gleich mit ihrem ersten Roman, »Die Tochter der Seherin«, gelang ihr ein großer Erfolg, dem viele weitere folgten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641118440
Verlag Goldmann
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Stefanie Kasper ist ein stimmungsvoller und zum Teil unheimlicher Roman gelungen, der mich wirklich mitgerissen hat. Aber auch die Romantik kommt hier nicht zu kurz! Stefanie Kasper ist ein stimmungsvoller und zum Teil unheimlicher Roman gelungen, der mich wirklich mitgerissen hat. Aber auch die Romantik kommt hier nicht zu kurz!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Ein Haus voller Erinnerungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingersheim am 01.07.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte klingt viel versprechend, aber an der Umsetzung hapert es. Es fehlt ein bisschen an der Realität. Alles in allem: eine Lektüre, die man lesen kann, aber nicht gelesen haben muss. Mehr erfahrt ihr hier: https://seitenweiser.wordpress.com/2015/07/01/ein-haus-voller-erinnerungen/